Full text: Lübeckische Anzeigen 1806 (1806)

  
  
STREET EEE 
Tiehnftag der 8. Zuly ut. f. T., Bormittage 0% Uhr 
im Haufe Nr. 193 im Schüffelbuden, zwifchen der Sıldhs 
und ibfiraße, tür. Kechnung den es angeht a tour prix; 
Eine anfehntiche Parthen Vorzelais , größrentheil$ aus 
den beften {ranzöfildhen Fabriken; beftehend in großen 
Wafen von vorzhglicher Form mir vergolderen Figuren, 
imgfeichetı in vergolderen mit einer Yandihafr und a9, 
von verjchiedener Mahlereg und Verzierungen; Feine 
amd große Nuffäge nur Wahleren und Bergoldung, ges. 
Kgöstanlle Potpoaunr:, gauz vergoldeie Blumenrdpfe, 
meiße ud (hmarze Figuren, welche Trinkgefäße trageu, 
aud) andere Trintsefäke von verfchiedener Form; ganz, 
vergoldete Kaffe Servisen von 24 und ı2 Paar Zafjeır 
unach der neuern Form, ganz weiße mit goldenen Mans 
denz gemahlte und mir goldene Derzierungen zu 12 und, 
23 Pair Taten; ganz vergoldere Thecbreiter mit Ser 
vicen zu 4 Perfopen; intgleichen semablte und mir Golds 
verzierungen für 2 und 4 Perfoneti; 12 und 6 Paar Zafs 
fm Mur, galdeuen Berzievungen, aud) theils_ mir Mabs 
erey;. Noch eine Partey Idhbue einzelne Taffen In vers 
ABeNen Hormen, Defert: Tellor mit Mahlerey u2D. 
ergoldaig, Diurcnfäfler, Leuchter, Dofen mit Des 
delu, Warchbecken mir Satjieu und’ Eleinen Bechern 2C. 
Eine Parıcn wohlriehende Pomade in Xrufen und vier 
befdjädigte Ciautere, Yın 3.7 4- 5. Zulp, Vormittags 
von 9 big ı Uhr und Nachmittags von 3 bis 7 Uhr, 
Fann obiges beichen, werden, 3. 6. Krbger, 
— Yın Dienftaglden 8, Zuly, Borinittagsig% Uhr, 
im Haufe Nr. 14: iu der migslern Zohannisfiraße:; Eine 
fhöne Sammlung von Gemählden, imgleichen gefaßte 
und (ofe Kupferftiche vom den berühmreften franzöfifchen‘ 
mieder[ändifchen und ‚isalienifchen Weifßtern; ferner Tas! 
feluhren von Marmor und Broxce, auch einige Galarıs 
Feric Wnareır, Das MWerzeichnif von den Gemählden und 
Kupfernichen fi in nächfter Woche für 4 1%, den Armen 
zum Beten, fowohl in dem Berkaufhaufe als auch be 
mir zu haben. GC. %. Nordimann, 
Durch untenbenaunten Yucrionarium foll vers 
„.. Fauft werden ; Wa 
Mm Sonnabend den 27. Jung, Nacmitkags präs, 
eife um 2.11hr, vor dem ‚Holfenthor auf Lauten Qötlei 
Hausgeräch, Kleider, ein, Berten, einige hölzerne Bos 
genzyramiden, Drahtlampen einzuhängen, blecherne Lidys 
terpfeifen und übrige Verzierungen zu Schillers Todreus 
feyer gehörig. x \ ’ 
Am Montag den 23. Zunn, In einem Haufe unten 
Ben Zohanns: Hausoeräch, Kteider , Lein, Berteh, Kyz 
pfer} Zinn und Meng, { R 
. Yın Dontag deu 23. Zum Sahmiltens in einem 
Haufe unzen in.der Hundfiraße: Hausgeräth, Kleider, 
Cem, Bericu, Kupfer, Zinn, Wefing und eine Dops 
pelicr Mühle. . 
Yın Mietwoch den 25. Zuny In einem Haufe im 
der Albfiraße: ‚Hausgeräth, Kein, Besreu, Kupfer, Zinn, 
Sn Kleider und Leinfichränke, Srirhley Tifche und 
Spiegel, 3 
En Mn Mitkdoch NeW25. Zuny Nach ttags In einem 
ouer, zwitchen der Siockengiefjer s und 
A Aleider, Xein, Besten, Kus 
ling. 
erficg dem 26. Sumy u. f. Z. in einem 
seh firaße: etwa Küchengerärhe, einige 
DBetren, jehr gute Mobilien, als Kleider ; und Leinfhränke, 
mehrere Schrätfe, verichiedene Bureaux , worumer 2 
mit marnwrnen Patch, Spielriiche von Mahagony und 
Zuf Fifen Dolz, cin CAfpiegel{chrank, 24 Stühle und 
2 Lehnflühle mir (davarzen Polkern und Mabagong Holz, 
53 weiffe gezhalte Lehnfühle und mehrere Stühle, Kas 
   
  
  
  
Haufe an der 9 
Hundäraße: 
pfer , Zinn und 
Um Do 
Haufe in der Er 
    
   
   
    
    
  
  
    
napcc8, verichsedene Spiegel, BeteitoNlen mir uud ohme 
Gjardienen, cin Sorten von Mahagonn 5 vr 
Spiegel: Plareaur mir Dorzelein Figuren, ein Qrestener 
Porzelain Tilch; und Thee:Serviee , Knpferftiche ir 
lag und Rahmen, große befchlagene Cofrves und andere 
KeiteCoffres, Fenfter s und Berrgardienen, 5 Pıcvdes 
Fliegendecken, ein Kronleuchter, verfchiedene Thecit'cde, 
eine moderne vierfigige engl. Xurfche, cine vierfkige Les 
queme Neifekuciche und andere Sachen mehr. i n 
im Montage SEHE Zunny und folg. Tagen iß 
Yuction in meinem Haufe, 
Bernh, Veruichren. 
YMYudmärkige Auction.‘ 
Terminus zum andermweisigen X 
Fackenbutg beirgeuch Hoppenbergfchen + 
if auf Ri chen den 25. Yung anbero n 
{adanuy. Kaufliehhaver Morgens 10 Uhr ‚im hıeffgen Ges 
richte eizunuden haben, K 
Stocfeljtorf im Morner Gericht den 14, Zury 1806, 
L.S. 8. Dofe. 
Kageburg, Ant 26. d. M., Machmirrags = Uhr 
follen hiefelbf circa 1600 Säcke meiftbterend gegen banre 
Bezahlung in NT zu voll verkauft werden, 
Merpachkung, 
Aın Sonnabend den 21. Sunny, Mittaas ı Uhr, 
(ol die Heulieferung für, Die 12 Hamburger Poftpferde 
vom Mindeftuehmenden an ZN Ganzlen verpachtet 
werden, Bom PoftsDecpartement. 
Berkauf unbeweglidher Outer. 
Fünf Heine Wohnungen nahe vor dem Holfiens 
thore belegen, «Zn jeder bennder Aid) ciue Diele, hel;s 
bare Stube und- cin Boden; auch it ben der legren Cr 
Heiner Stall... Fernere Nachricht ben 
FOR GE ; GE, €, Nordımann, 
Yu: der gr; GröppAgrube ein mittelmäßiges gutes 
veftes ABühnhaus mir pielen: Bequemlichkeiren , nchit 
Steinhof und Keinem arten, unter  annehmlichen Des 
SEE Bu erfragem auf der Engelswifch Nr. 493- 
in Haus md Wohnfanl auf dem langen Yohberge 
im Kettengang beicgen, „woben hinzer den Hauje din 
großer Garten mir Fruchrbäumen. Nähere Nachrıche 
ertheilt der Beorohkger-des Hanfes. 334 
Verfhiedene !grofe mitiel und Heine HAufer un; 
der beften und lebhafte (tu @egeud. der Sradr, wie aud 
eine Feine Yandfcik KMNeile von der Sradr mwoben ein 
Haus mit 2 Budey und ein Haus mir 3 Yıuden, wobeg 
die Kruggeredstigfeir betrieben werden Kanu; daben ik 
13 — 16 Scheffel Land: | Näheres bey De. Nablff, Io, 
hannisfraße Nr. 31. 
0 Das Sur Srockfee , welches in der-angenehmfien 
Gegend ohnweir Plocı liggt, und 463 Tounen 77% Schefs 
fel’a 320 []Nurhen, oder a zo []Muthen 617 gewöhnlis 
dje Tonnen, uady der neueften Ausmefjung enrbält; es 
Ber aus der Hand zu verkaufen, — Liebhaber Fonuem 
das Kaufpreriunr, wie’ aud) wo das vollfkändige Znvens 
garlum einzufehen iky im Addreßhaufe erfahren, 
Der jepige Befiger des Herühmeen und in voller 
Nahrung cd) benundendenSafthofes zu Schwerin, Shen; 
Fon: Hof geuahnt, wünfchr denjelben mir völligen? 
Zuventario auf billige Bedingungen zu einem werthfeyens 
Den Preife zu. verkaufen. 
Kaufteder Miefb- Antrag : 
Zwey neu erbanse Buderr im neuen Hofe unten 
in der Mühlenfiraßes auf Zohanuis adzuliefern.. Nach: 
richt ben Sager in Mı Defergrube im Thorweg, 
   
  
  
  
      
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.