Full text: Lübeckische Anzeigen 1804 (1804)

THE ET UN AA LETTER 
| 
  
Familienbegebenheiten, 
Sterbfälle, 
om seen diefes endete der Tod dag Leben meir 
ne8 lieben Mannes, Hans Perser WandiHneider, 
an einem hisigen Fieber, im 4zien_ Kahre; welchen 
Berluft ich meinen Verwandten und Freunden biedurd 
anzeige: x GCarhor. Elifab, ceb, S HUB. 
Zugleich zeige ich meinen Gönnern und Freunden a} 
daß die beiehende Weinhandlung von Mur fortgefeyct 
wird. GE. €. WandfHnetder geb. Schilß. 
Um 9. Decd. Morgens um 3 Uhr. Hard mein gus 
fer Manu, Johann Hinrid SoOhänmaun;, in 
einer Bruftfrankheir, im z2fien Lebensjahre. _ ZTrausreng 
für mich und meinen Sohn mache ich diefes Meinen 
Verwandten und Freunden dekanu?, 
Engel Chrikinea Sch ünmann 
geb Cramer. 
Zur fanften Ruhe des Grabes entfchlief anı yfen 
diefes, unfer geliebte und unverarklıche Baier Johaun 
Daniel Neßel,_ in einem Alter von. 386 Zahreu, 
Diefen für ung empfindlichen Berlufßt zeigen wir unferw 
Verwandten uırd Freunden hiemit ergebunft an, 
Hinterlafene Kinder, 
Am Sonntag den 9, Dec. fkard unfer guter Brut 
der, Hans Sen en Putrferden, in dem saften 
Sabre feines Yırers. Soldhes machen hiedurd bekannt 
d Des Beremigren Gefchwifter, 
ES hat dem Herun über Yeben und Tod gefallen, 
unfern geliebten Jüngfien Sohn, Johann Peter, in 
einem Alter von 13% Jahren, durd) einen unglüclichen 
all im Waifer, zu fich zu nehmen, Diefen für uns 
und NICH übrigen Kınder fhmerzhaften Verluft machen 
wir unfern Verwandten und Freunden hiedurch bekannt. 
Hinrich Bol!ay, 
Doroth. Elifab. BolkLau 
Sefundne und verfoßrne Sachen. 
Sefunden :; 
Sin f(hmarzer Pudelhund it bey mir angekommen. 
Der Eigenrhümer beliebe ihn gegen Erftartung der Futs 
zertoften abholen zu Iaffen ben Aug, Parief zuf Marlg: 
Verlohren:; 
„Am Sonntag: Nachmittag, von der Wackanip bis 
in die Dankwertsgrube : eine haarne UbhrEette mit 
Gold eingefaßt und Friftallen Perfehuft, Der Finder 
Hd geberen, foldhe gegen eine gute Belohnung abzus 
jefern, 
# Aın Sonntage den 2, Dechr. ben der Cauzlen: 
eine Fleine fchmarz und weiße Hündin mir einem fdwars 
zen und einem meißen Ohr. Der Finder Haz eine ans 
gemeffene Belohnung zu erwarten, 
Yuf dem Ball bey Ebbe den 9. Dechr. if ein Hut’ 
wvertaufcht morden. Der Eigener deffelben wird im Hd 
Dreßhaufe das Nähere erfahren, 
Ylerlen. 
x MWabl. 
E38 hat Ein Hodjm. Kath amt sten d. NM, 
indes verflorbenen Bürger Capitaine Friedr. Niedl. Der 
terfen Stelle, den bisherigen Lieutenant Herrut Carl 
Bufkav Müller zum Capiraine, den Fähndrich Herrn’ 
Sufav Freytag zum Lieutenant und den Führer Herrn 
Zobh. Hinr. Knayer zum Fähndrich Obrigfeirlich wie 
Serum ermwähler. 
  
Prekanntmachung. 
Der auf dem 17. Dechr. angefehte Verlauf der 
Yauine am Glindbruche wird, eingetrecuer Umfande 
halber, bis weiter ausscfeßf. 
X 
di ıj. Dec. (] z. WK. Rec. z. 1. Gr. 53 Uhr, 
  
  
  
Einem refpectinen Publica wage id Hiemik 
meine Dienfte als Yehrer der framzöfifchen Sprache ans 
zubieten, — Mit unverdroffener, Geduld dem Faffungs; 
vermögen der Zöglinge zu Hülfe zu Fommen, mit 
fpäbender Gelafjenheit der Faffungsar nachzus 
fpüren, das Aufgefaste in cin befimmtes Geleife zu 
bringen und durd) unmandelbare Regeln Fofzufehen , 
die Berkettung und Füguug des Sprachmechanismus 
deutlich und faßlich Ddarzufßellen: — diefe einfachen 
Mittel werden ftets meiner Lehrart zur Balls dieven 5 
möchten fe mich dem Wohlwollen eines gefehanten Pus 
Micums empfehlen, 
Sm YdreßsComptoir Fann man das MNMühere erfahren, 
B. SZ. Herngvifl. 
Les personnes qui considtrent une lungne sous 
des rapports un peu plus Etendus que ceux des mots, 
et qui connoissent Vimportance des premicrs pas 
dans quelque genre d’Einde que ce soit, ne me 1C- 
  
  
prochkeront certaiusment pas d’avoir mis’tr. ’em- 
ohase dans l’annonce que )’ai pris. Ja libert6 d’inseroc 
unr offvir 
   
ci-dessus. — Je profite de cette vccasior 
mes services aux Francais qui desirent s’uccuper do 
Yerude de la langne allemande, avec 1a promesse de 
zuivre la meme marche dans Vinstruction, — Les 
personnes qui voudront bien me charger de traduc- 
Zions me tronveront. toujours eiNpresse a repondre & 
ceite marque de confiance, 
B. J. Hernqvyist- 
D:m. vefpectiven Publico, mie auch feinen Freung 
Den und EAN empfiehlt fi ergebenft 
, NM. Samuel, Doctor medirınae, 
wohnhaft. auf dem langen Yohberge, Nr. 250. 
__ 9dy habe von der bis. den 1. Nov, a. c. geführten 
Handlung unter der Firma Zen & Fricke alle Activa 
umd Pafiıva- übernommen ; erfnche alle HE ehr 
bieran nody Forderungen zu machen Haben, ihre Recht 
nungen an Meinem Comtoir abreichen 3u Laffen- und die: 
Bezahlung dafür entgegen zu nehmen, N 
NM. M, Friede, 
‚Hiedurci habe if ergebenft befannır madjen wols 
Ten, dag biy mir {ddner moderner Dainenpus zuwierhals 
ren iff, und daß, audy alle Arten: vom Duyarbeir auf 
Befellung verfertigt wird. Y. 2. Dbilippi 
mwobuh. in der * {hergrube Nr. 322; 
zB Der nr 
Einem On Publico zeige ich hiedurch erges- 
banft an, daß ich bereits völlig eingerichter bin, und? 
empfehle mich mir aller mösli:hen Stuhlmacher Urbeitz: 
indent id die befte Bedienung jur Zufriedenheit eines 
jeden Kenners verfpreche, — Zugleich fudje ich einen. 
Burfdhen von guren Eltern, der gleich feinen Dienft’ 
antreten Fann, „3. OD. Usermarf, 
Stuhlmachermeifter in der oben Hundffrafe, 
Am Sonntag Nachmittag den 16, Decemb, folk 
bey mir ein fettes Kalb verfpielt werden. Der Zufaß 
if ı mE SG. S. auch, 
vor. dem Dolfienthore. 
NEE 
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.