Full text: Lübeckische Anzeigen 1804 (1804)

  
Ym Schütting beym Becken fol durch untenbes 
nannten beepdigten Makler verkauft werden: 
Am Donnerfag den 13. Dec, Nachmittagt 3 Uhr: 
Cine Bude auf der Sugilgwifh Nr. 510, welche jehr 
bequem eingerichter if. Weiche enthälz auf der geräu* 
migen Diele eine heizbare Wohnfiube; 2geräumige Bds 
den, mie auch einen Steinhof, Die Hude ft IN der 
Brandkaffe verfichert , kann auf Weihnacht abgeliefert 
zwerden, und ertheilr uAhere Nachricht SG SEBe 
Durch untenbenannten DBeendigten Makler fo 
verkauft werden : 
Um Mittwoch den 12, Dec. Nachmittag 3 Uhr, 
fin Haufe Nr. 82 in der Fteifchhauerfiraße: Eine feine 
SParren Core in Säcke, 3. OD. Henn. 
Am Donnerfiag den 13, Dec. Bornuitcag IL Uhr, 
if Haufe Mr. 141 oben in der Beekergrube, für Alles 
eutadeurs Rechnung: Eine Heine Darren weirig befchäs 
bigte engl. Zmwife, U, €, Yang. 
Aın Domnerfiage den 13. Decbr. Nachmirkags 
2 Uhr, in einem Keller unterm Haufe Nr. 36 MMNQ. 
in der Mengfiraße: Zehn Srückfäffer gute ovale von 
30a II Drhoft Größe mir den Lagern. 
SG. YA. Koofen. 
Yın Freytag den 14. Dec, Vormittags um 9 21lbr, 
in dem Haufe. Nr. 100 in der Fifchferaße : Diverfe Eifen- 
MBaareu, als: Feuertchaufelu und Zangen, Pferdes 
firiegel, eine eiferne Bertfielle , div. Einfchiagmeffer 1C, 
Trandir > Difch_ und Defert: Mefjer, div. Scheren, 
eiferne und meffingene Stuben s und Kammer Schlöffer, 
Koffer, Schrant ı und Vorhänge; Schlöffer, Steifhsa: 
beln, Fenferbäugen und Schrauben, div. (dmarze und 
beraiunte Ketten, Lichticheeren mir und ohne Federn, 
Heine Hammer mit Stiele, Kneifs und Biegesangen, 
Stemmeifen , eifern Drath, Trenfen, Kafemühlen, 
AA Pfannen mit und ohne Füße u. 1. mw, 
iyerfe Nürnberger Waren , als: verfchtedenes Spiels 
zeug für Kinder, mehrere Sorten Brillen, elfenbeinerne 
Fangerhüte , Brieffireicher, Eruis zc, Siegellatk, eine 
sparten engl. Bleyfedern 2C, S , DEM. 
Alm Frentag den 14. Dec. , VBormitrags um 105 
uhe, in cinem Haufe in der Mengfiraße Nr. 72 MML 
in bequemen Cavelingen: Eine Partey etwas befchäd, 
Garharin Pflaumen In Kifen. BD. L. Lanz. 
Mın Freytag den 14. Dec., Nachmittags um 
zubr, im Haufe Me, 127 in der Braunfraße; Eine 
FeineParten tufiiche geriefelte Form Lichte, $ 
ger. 
. &. 81 
Um Frentag den 14, Decbr. Bormirtags präcife 
zı Uhr, in einem neuen Speicher an der Trave , 3wis 
fhen der Mengfiraße und DBectergrube: cine Eleine Bars 
zen Surländifches Bockleder , für Rechnung wen e$ ans 
geht. MM. D_Melchert, 
Yın Montage den 17. Dech, Bormittags 9 Uhr, 
im Haufe Nr, 189 ım Schüffelbuden an der Ekfe der 
Braunfraße , für Allecuradeurs Nechnung; eine Ans 
ehntiche Darren engl. Steinzeug, 
a SG, 3. Wendt, 
Am Montag den 17. Dee. Vormittags 10: Uhr, 
in Herrn Horning feinem Haufe, mirten in der Beckers 
grube: Eine Parten 965090N CM gegoffene Lichte, wie 
aud) eine Parten Liverpooler Tobatk in Pfunden, 
3. EC. Krödgerp 
  
     
  
    
  
  
und Yeinfchränfe von Mahıs, Holz, aud) von blumig: 
gan Zpern- Dolz, (2 el Eomoden von WMuhag. Del, 
Ddesglzichen ven Spc , Spieltif } 
Holz mir umd oine 5 
Gola, Sthble von 
{chenunel mis fmart 
Birndaumbolz und verfchicdne a 
{ 
‚... Hın Montag den 17, Dec 
präcife, in einem Hauf cr Kön 
cobifirghe : Cine ja 
Yım 
im Haufe Döf 
fen der Becker» und A 
mittel nnd erdiu, Sılzhürhe 
zur Yu raäumung. 
    
      
      
   
  
dan, Damentilche von 
dre Sachen mehr, 
      
   
   
   
  
        
    
  
zeug verfauft. 
Yım Frentag ec. Morgens präc, o1hr 
merden auf dem € i Hofe einige alte noch gute 
brouchbare eichene Halten von serfchiedener Länge vers 
Eauft, 
Yın Montag den 17. Dechr. und folgend&n Tag 
werden In einem Haufe dem Norhhaufe gegen über Klets 
der, Lein und Berteun, Kupfer, Zinn, Mefing, Silbe 
berzeug, gure Mobilien, ingbefondere ganz neue Flotens 
Mbhren, Pendulen, Tafhenubhren, Sopha, Flinte und 
verfchiedene Sachen mehr verkauft, 
Berah. Bermehren, Yuctionariug, 
Yusmwärtkize Yucklone 
Um Donnerfiage den 13. Dec. Morgens 11 Uhr 
foll zu Koggenbhorft eine Parten Tannen und Sirken 
Bufhhoiz In besuemen Eavelinsen verfieigert werden. 
u RZ Fauf des zum Concurs gediehenen 
hiefigen Sinwo Sohayın Daniel Scheel neu erbaues 
fon zu dren Wohnungen eingerichteten Katens , Termi. 
aus auf den 22. Deichr. Morgens 10 Mbr auberamer 
marden; fo werden etmanige Kaufliebhaber hiczu aufges 
fodert, am bemeldten Tage fich benm Gericht hiefelog 
einzufinden, nach verlejenen Condirionen Bot uud Lebers 
bot zuthun, und zu gemwärzigen, das folches dem Döchfts 
bietenden augefehlagen werde, 
Strodfeftorfer Gericht den 5. Dec, 1894, 
) SF. Dofe. 
ZTalchenub 
  
     
   
  
   
   
  
WBerkauf unbeweglicher Güter, 
Ein ganz neu erbautes Haus nahe am der großen 
Burgfiraße, von 3 Etagen in Brandmauern, mit 2 heizs 
baren Zimmern, 2 Feuerfiellen, 2 Kammern und Bos 
denraum. Das Nähere ift zu erfragen in der großen 
Burgfirafe Nr. 508, 
Zu wertbfenenden Preifen noch einige Läufer, 
woben verfchiedene Gerechtfame en Das Nähere hiers 
über ertheift 3, N 
in der Mlbfiraße Nr. 47. 
An einem gelegenen Orte ein modernes Wohns 
haus mit 2 Wohnungen und vieler Ybruguug, Weitere 
Nachricht ben 3. D. Fahrenkrag, 
  
VASE U LTR EN UT 
} ne p Un Montag den 17. Die. Morgen? um o Uhr 
YHuctionen, im Haufe Nr. 6 in der Murte der Mengliraße : Aleden
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.