Full text: Lübeckische Anzeigen 1804 (1804)

  
Nach London: n 
MWaltır Anderfon, aut dem englifchen Schiffe Fame, 
den 28. RYuly aus den Bayın, da er einen fehr bedeu: 
senden Zbeil feiner Ladımg bereits angenommen hat, 
Naricht diy MA. GG, Yohmann in der Boeckergrube, 
Nach Charlestown: 
Soprir Galleg, das mir Kupfer befchlagene Damburger 
EC 
  
  
  
  
airjch.ft Deean , mut Govkijicaren für neutrale 
nung. Yuch hat dir Gapitamn Bequemlichkeit 
{für Pomagiergs, Nuhıre Nachricht bıy 
  
„ Sroft & Comp. 
Nach Leith: 
Sames Mack, dag Schif Eliza. 
Nach Dieppe: 
Broder Zacobfen, das Schiff Teutonia, von Altona, 
mir dem erfen. 
Nach Petersburg: s 
Bottivicd Ernft Jürgens, das Schiff die Refolution, 
nur dem erficn. ä OR y 
„ N. D. Wenck, das Schiff die Einigkeit, mit dem 
€ . 
Haus Hinrid)i Thur, mit dem Schiffe die Nefolution, 
mir dem erften, . 
Sobann Chriftian Spifermann, das Schiff Penelope, 
“mit dem allererften, N . 
Zohanı Chrifioph Tode, das Schiff der glückliche Georg, 
“ welches ebemals Schfr, 3, H. Bendfelde führte, mit 
dem erften. ö ; T . 
Sottfried Zandke , mit dem Schiffe Mercurius, mit 
dem ersten. . n En 
SZohasnn Peter Hoyer, das Schiff Grosfürßk Michailo 
Pamwlowirfch, mit dem erften, 
Burchard Hinrich Erdmann, mit dem Schiffe Maria 
Elifabeth, gleich nach Schfr. Men und Jürgens, 
SZohanın Nicolaus Scheel, mur dem Schiffe die Hanfee, 
nad) den in Kaden liegenden Schiffern Feinen vor fich, 
Beorg Hınrich HDaafe, dag Schiff Catharına Friederica, 
mit dem erffen. . N 
Peter Friederich Yanfchau, mit dem Schiffe Zupiter, 
nad) den jet in Laden liegenden Schiffern Feinen vor 
fi, 
Nach Reval: 
Kichard Brinkmann, mit dem Schiffe die Bereinigung, 
nach Schfr, Schwifau zu allererf. 
Zoh. Arend-Harmffen, das Schiff Margaretha Elifabeth, 
nach Sehir. Brindmann zu allererft. 
Nicolaus Schröder, das Schiff Wilbelming, nad) Schfr, 
arınfen zuerft, 
© f Nach Kiga: 
Sürgen Hinrich Barsdau, mit dem Schiffe Yriadue, 
mit oder He nach Schfr, Hoefit, ) 
SZoh. Joch, Gressmühl jun., das Schiff die Gemeinfchaft, 
malt dem erken, 
SHochim Hafız, das Schiff Neptun, nach Schr. Hdefft, 
Daniel Perer Lunau, mit dem Schiffe die Stadt Nigay 
nad) Chir. DHvefit in Furzer Zeit. Y 
Sohasın Juri Koop, mir dem Schiffe Julie Yıgufine, 
nach Cchfr, Hdefft in furzer Zeit. 
Yardreas Hınrih Anderfer, mit dem Schiffe Slifabeth, 
"Da fein Schiff bereits in Travemünde liegt, und am 
5, Yug, in See zu gehen gedenFer, fo empfielt er fidy 
Din ATS mit feiner befonders bequemen Cajire 
cfens. 
Nach Pernau: 
Ebriftoph Hinr. Diedrichfen, das Schif Siifabeeh und 
Zuliey gu allererft. 
   
  
_ Nach Windau: 
Peter Marteufen, mir dem Schufe ANgnefa, mit den 
eeen, 
S u Nad Memel: 
Fricderich Chriftoph Bumann, mir dem Schiffe der rin, 
gende Zacob, nach Schfr. Weede zuerft. 
Yndrecas Paulıen , das Flensburger Schiff Nimrod, 
ohse Aufenthalt, Da er aus dem ande befradhı. 
if, fo wird er die Stückgürer für billige Sracht min 
nehmen. Huch hat er eine fehr bequeme Cailıte tur 
Paflagiers, Das Nähere if bey Herrn FD, Pauli 
& Sohn zu erfahren, 
Hans Hinr, Thiel 505 @chtfi Die Ben una € 
Dans Hinr. Thiel, Dos if die Frau una Catharina, 
nych Schr. Kröger zuerfi, 
SZochinı Hinrich Ahrens, mit dem Schiffe die Freyheit, 
nach Schfr. Zhiel zuerft, 
SZohanı Chriftian Claaffen, mit dem flachgehenden Schi ir 
die Erndte, nach Schfr, Thiel zuerfi, 
Nah Danzig: 
Laurenz Noelufs, das Schiff St. Johannes, nach Schfr, 
9 le WO 
- S. Blegut, das Schiff die Weinlefe, 8 Tage nach 
Schr, Riegel bey Verluft der Grace, und N billis 
ger Arad, 
Can Sortir, Ehlridh, das Schiff Yugufla, mit dem 
30h „Kubolpb Beyer, das Schiff Carolina, mit dem 
Titus Graumann von Noftock, mit dem Schiffe Eybprinz 
Friedrich Ludwig, geher den 3zıflen diefes aus dem 
Baum, wird Gürer in fehr billiger Fracht mitnehmen, 
nd bat au bequeme Sejezenbeit für Paffagiers, 
Nach Kdnigsberg: 
Soh. Gerhard Ehrtemann, das Schiff Johann Marthiag, 
3u allererft ben Verlußft der Fracht, und [Aßr Feinen 
vor fidh dahin abgehen, zZ 
. ach Stettin: 
Daniel Wege, das Sahiff Diana, 
Nach Stockholm: 
3. CE, Alırart, mir den eichenen Schiffe Fortuna, mit 
völliger fchwedifcher Frenheıt, Da das Chir fehr 
Efein if, und bereits die halbe Ladung angenommen, 
fe wird er niemarb vor Ach abgehen laffen. Nahere 
Nachricht bey © 3. 5. Pererfen, 
3.3. Dau, das Schiff Guftav, mit völliger fcdmed, 
Srenheit, directe, bey Berluft der Frachr. Nähere 
Nachricht ben „ D, Pererfen, 
Copenha ß en 
erti 
Rach 3 
gP. Veterfen, das Schiff Louife Albertina, Ende Fünfs 
tiger Woche, und Laßt Feinen vor Sich, 
Sngefommene Schiffer: 
Den 24. Zulp: 3. E. Zuds v. Stodholm. 6, 
hanfen v, Flensburg. EC, Mörct GO T 
Soederlund v. Carlshafen. 3. D. Zufti v. Marfeille. 
3.3. D. Zenffer und SD. Bünning D, Bordeaur, S, 
m, Se © Cal 3 
Den 25en:; I. SE, Ahrens v. Wismar, H, Krufe von 
Neuftadt, X. M, Prahl und EC. 3. Koop v, s 
Den 26ßeu; CE, Z, Schmidt v, Zimdort,” KENN 
, $ nk ganaene Schiffer: 
cn 24, Zulp: DS, Rippa nr, Danzig, D, n 
Dublin, NR, Renders 1, Dollaude Dr Sam 
  
SEE
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.