Full text: Lübeckische Anzeigen 1804 (1804)

I N AA 
  
  
Kegiffer der Lübedifhen Anzeigen 
vom Sahre 1804 
  
Aufindigungen 
Nummer 
der Annalen des Theaters, der Moden 26 4.5 
wegen Kiopfiods Schriften 9. 19 
Ybbild A WS vollen Mondes in feiner 
13. 16, 17 
Credit rt % gut wie baares Gel dr + 23. 30 
des Archivs aller bürgerlichen if enichaft 
+ 84: 85, 89 
ton 14, 23 
einer N andfarre vom Churfürfenchum 
Hannover 10, 17. 23.34+ 36 
der neuen Karte von Mecklenburg 21 
der allgemeinen Handelsgeogruphie 
Nüfau’s Leben und Hinrichtung f 
Des allgemeinen teutfchen Garzenuagasin 
der Faufmännifchen Arirhmerit 26, ’ 
  
von © 5, Fiedler 6 Lieder 
Dr. 8. EG. Koppe Öberingkfche juriftifche 
Bibliochet 58. 65, 66 
eineg yeuen u und nüßlichen Schulbuchs von 
3. CE. D. Curio 59. 01, 67. 68 
des Haustreund für den inter ’ 62. 63 
einiger uncuer Bücher in der Kriegerfchen, 
Buchhandlung zu Marburg 67 
A nee bchriichen Dandbuchs ‚für Kauf: 
eure 7 
einer allgemeinen ‚andelsfunde 
einiger Xupferfliche 80, 
eines allgemeingn Briefellers, ein Weihs 
nachtgefchenf, von S, EC, Claudius 94 
Yufläre, 
a) nüßlidhe Anflalten, 
MNufforderung zur Theilnahme an ciner Aus: 
Stellung von Kunfimerken 26, 4« bj 10, 12, 13. 14 
Kirchenlifte vom Yahr 1803 
Berzeichnif der zur Ausfeckung von Kunfe 
werfen gelieferten Sachen 15. Beyl, 
Dritter öffentl, Bericht von dem Fortgange 
der verbefferten Arnicu-Anftalt 18, Beyl. 
Bericht über die Spinnanfalt vom Sahr 1803 20 
Bienen a über Sn Fortgang der € redits 
21 
Afnselat eier Lehranftalt für Eodter 24. 23.20.80 31 
Meber unfre hohe Schule 26, 28 
Getegenheitsfuhr zwi chen Lübect un SEN 
münde 9.48.49: 50. 79 
Erriinng eine Leuchtehurms r Yan. 
Königsberg 14. März 1804 39. 42. 43 
SE ecke CE Lübeck und% Travemünde 48,49. 59 
Nachricht von dem A ante der hiefigen 
Privat-Feuer-Afehuranz: Societät 81. 82 
Gele An N hiefelbft Geftehende Credits 
Sufße für Dı Een ’ 
a zur Theilnahme an einer 2ten 
Austellung von Kunfiwerfen 102 
  
vermifchte Nummer 
Eifenroftflecke zu vertilgen 7 
Sr zu eifernen Kegeln und anderm efchier 7 
MWaflerfefter Neberzug auf Holz zur Sıcherung 
Deffelben gegen Winmer und Faulniß 7 
Lied au einem heitern Morgen , von DBandelin 57 
Ueber Volksgarten 32 
Die Nachwelt an die Schönen des ne unzchnten 
Sahrhunderts 
Bekanntmachung on das Publikum übers gelbe 
Fieber, von Dr. 3. EG. Een R 
03+ 93+ 07. 93. 1009, I0I 
Mnzeige der hiefigen Yerzte dir. u Def! Artende 
Blatternfeuche betreffend 1°2 
Mandate und Notificationen, 
wider das fchnelle und unvorfichtige Fahren der 
Kutfcher und Fuhrleute, 27. Jan, 1781 8, 08 
wegen der Ordnung der Kutichen vor dem 
Schaufpielhaufe, 18, Yan. 1782 II 
Berbot des Befuchs im Spiunhaufe Mm Saft 
nacht, 7. Feor. 1803 11 
wegen Anorduung der orkehrungen wider 
die Se for im Caufpiet Auer 
1, Dechr. 1798 I2 
wider die Dieberey auf der Cafiadie ar x 9 
Suly 177 3 16 
wegen der Collecre am Sharfrentage, 22. 23. 24,25 
wider die der Tiefe gejährliche Ueberladung 
der Prahme und Bothe, 18. Dept, 1799« 26 
wegen Se enN9 des SFahrwafiers $ Der raue, 
8. Ar ) 2 
wegen YAuifac ng des Finnichen Theers 29 
   
  
  
    
dıber den Bau der ‚Haufer, und Zufiruction für 
die Bar ichauer, 28. Marz 1804. 32. 34-36 
gegen das Schießen und Fangen der Singes 
vbgel in der Kandwechre, & May 1796, Ar 
Gemein Befcheid (wegen Sehe heat de rungen bey 
Coucurfen) 60.61.62 
für die Land ; rachefabrer in den zur Nein‘ 
«ifchen Prayecaur verbum? EN Diürieren, 
Neinbeek den 13, Aug, 
wider das unzulafjige Spielen; % Nov. 1783: 78 
wegen Schlief gg der SE um Ko uhr, 
    
   
16, Salt, ı A 78 
wider die  Berdı ug unanfändiger Fluss uud 
Druckichriften, 19, Sept. 18 so 
   
wider den Berkau: des B Auer Forus, 8 Ron. 1800, 82 
wegen Behuifamkeit mit Feuer und Yicht, 16, 
Sept. 1761, 91 
Berfügungen der Nönigl. Preuß. Regierung 
gegen die Berbreisung des gelben Fiebers 
Durch Iinficirte Waaren, 1804, % 102 
wegen Befuchs des Weinkellers, Dee. 1824, 102, 103 
YHuszug der Fräntifchen Kreis s Berorduung, 
Nürndei,, 30. Nov. 1804, über die Maaßs 
yegein gegen die anftegende Seuche, + 104 
   
  
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.