Full text: Lübeckische Anzeigen 1802 (1802)

RE DELETE EEE 
   
  
N Whfche näher uud firict, Fann hierin die 
© er Herrichaft, weiche ikr genotgres Zurrauen 
fe 1 mird, befriedigen; Ne erfucen daher, daß man 
yıch durch gefällige Probeu von ihren Fähigkeiten übers 
gegen mbge. Sie fogiren in der Markingrube in der 
fe warsen Kräbe. 
Ein Menfich von gefegten Zahren, der fchou mehs 
vere Jahre bey verfchiedenen Herrichaften als Sedienter 
auch mit auf Neifen gewefen, münfchr in gleicher Eigens 
fihafz hier oder ausızarıs In Dienft zu Fommen. Er 
verfteht die Aufwartung , Fann rafiren und frifiven, 
und har von feinen bisherigen Herrfchaften die beften 
Zeugniffe aufzumeifen; aud) Fann er erforderlichen falls 
GCaution fellen, 
Verlangt mird: 
Ein Mädchen, das den Dienft gleich antreten Fann. 
Zu einem vier Meilen von hier entlegenen Orte 
unter annehmlichen Bedingungen ein Hauskuecht, der 
die Landwirthfchaft verfichet, und den Dienft gleich 
RE ann, 
Ein Mddcheu in einer ländlichen Haushaltung 
nahe ben der Sradt, entweder zu Felde oder in der 
Küche, mozu folche am mehrfien Luft hat, Sie Fann 
den Dienft fogleich antreten, 
Ein Mädchen oder eine Drdgamme ben Kindern, 
Sun einer Eleinen Haushaltung ein erfahrnes 
Mädchen von gefesten Zahren, fo von ihrer Treue fichre 
Beweise bringen Fann, auf Johannis, 
& cifsnachrichten. 
Nach Aa ift gegenwartig Schi ee enbeit, 
Nähere Nackrıcht de 8 aeof & er ON eb 
Mit inladen  Sekbäfünte Salt in fi 
zugleich he empfehlen. 
Bourdeaur 
Mattb. Diedr. She das Soil 3 ADAM in ganz 
Furzer Zeit, Er nimmt Gürer und Payagiers bis zur 
NRhde von Ser mit. 
ach Detersburg 
Dann EG Febr das Schiff Söphia Concordia, 
in Eurser Zeit, 
Gcgp, Nicol. Dan, Menk, das Schiff die Einigkeit, 
in Furser Zeit, 
Hang Peter Bdrk, das Schiff Immanuel, in Furzer 
Reit, 
ebanlı Matthias Wahrmann, das Schiff Carolus, in 
Furzer Beit. 
| ng Bendfeldt, das Schiff der glückliche Georg, 
chfr. Mend Feinen vor A 
Rev 
var Berend Koop, MC Chi die Frau Dorothea. 
nach Schfr. Xaf keinen vor ich ben Verluft der Fracht, 
3obe och, Gähtgens, das Schiff Unna Margaretha, 
30. Bond, EEE das Schiff Margaretha Ymalia, 
gewiß zu allererfi. 
Na 
x Siefemtiene das Saltde die SFreundfebatt , in Eurs 
Ernfi Riegel, mit feinem nı 
* ie Da Dee, mir mit Si den Zunau 00 
er] 
Dane Peter Lunay, mit dem Schiffe die Stadt Nice 
‚mit dem erflen, 
  
EEE PEN SE ERS WE OBERE SEE SEE tt N 
NaH Pernau: 
Hürsen Hinrich Bargdau, das Schiff Yriadne, nach N. 
. Neker zuerf. 
Sobann BIRCHN Süger, das Schiff Yrgo, den 25. Mag. 
Da er dei mit Bulleft dahin muß, (0 wird er Gh: Der 
für billige Fvı chi an 
ac 
Hans Yeter Mull, des Cd @ottbard Andreas, nach 
Sa,ir, Srahm En MET 
Sobann Ehriftian Tieeften., / ar Siiff die Studie, zu 
allererfi, 
Nah Danzig: 
> oh. Rud, Se das Schiff Carolind, au aUererf, 
NechH Königsberg 
Ca Hinr, Krellenberg, ya” Sei“ Dbdnir, den 29, 
an. 
ach Stertin: 
Michel Fender, er Sin Dorothea, in PS on A 
Wagen, N u. ch Svoß 
d) Stettin und Anclam 
Carl Frieden Zande, das Schiff der Sourier , mit 
dem erften, 
Na tralfund: 
Unne Zaugkes , das Sal der junge Dirk, in Zeit von 
8 Tagen, Nachricht bey Frofi & Comp, 
Nach Sto 
Sacob Chrif, CHtEL En das eG Wandringsmann, 
mit völliger Eu Kreyheit, 
NadH Eopenhag 
Meter een mit dem Schiffe  euwila MAlbdretine, 
<) Wolgaft, Sreifswald und Stralfund:; 
Michel Deters, das Schiff die Hoffnung, 
Angekommene Schiffer : 
Den 20, May: DO. Stoefiuger von Riga, 
Den zıfkeu: WM, Burfe von Nafchau, 
Abgegangene Schiffer: 
Den 19, May: CE. Xoop nach Liebau. 5.8 
S. SG. Nieberg nach Calmar. anfon und 3. 
Haufen nach Riga, S, been N nach Horfens, 
De SEES GE, Nieftrdm nach Calınar, E, Mans nach 
Sigmar, 
De 2ıfien: I, N, de Haan und I. U. Stow nach der 
, Mofander u. 
Dfifee. D. Möller und CE. Elaafen nach Refto, 3. 
D. Kölgenberg nach Memel, DD. DH. Anderfen nach 
„BROS: 
Familienbegebenheiten, 
Sterbfälle, 
Beträbt und voller Wehmuth zeige ih meinen 
Verwandten und Freunden hiedurch an, daß mein ges 
Jiebter Ehemann, Schiffer Jürgen Andreas Nas 
deder, in der Nacht vom 253—21ften März d. Z., auf 
feiner Hinreife nach Amfterdam, ben Udewalla in Schwer 
den, mit feinen Leuten und Schiff verunglückt if, — 
Sein, in einem Alter von 35 Jahr 3 Monat IL Tage 
viel zu früh dahin gegebenes Leben if für mich und 
meine dren verlaffenen Waifen ein hberber Schmerz. 
Chriftina A RNadeeker 
Dem Herricher über gen und ee gefiel 8, 
meinen geliebten Chemann, Jürgen Suhl, Steuers 
a
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.