Full text: Lübeckische Anzeigen 1802 (1802)

DS VOLL MO anne N 
  
ZI 
IV. Sm der Cronsforder Sorl 
Grongforder Aeld 
  
  
Parc, 56, 121 Faden Büchen winddrüchen Klufcholz, 
auf der Holshude , gem. l. 56. 
Parc. 57. dito dito, ebendatfelbil, — 1.57 
15 577 
31 Birchen Knüppelh., auf d.Hoksbude. 
AM dieo, um bünkern Diet, 
Parc. 58. ıt Hazebürchen dito, cbendafelbft. 
den, gem. P. 58, 
5 Faden Eichen Mlufth., In der Haafenhorft, 
41 — dio, in Koppelbufch u, Bosberg, 
9 Faden, gem. P. 50, 
5 Eichen Drüumme, un Koppelbufch u. Voßbg, 
Yarcı 60, {3 dito, iu der Hasjenhorft, 
7 Eichen Drümme, gem, P.60, 
SCrummeffer Aeld. 
im düftern Diet 
uYarc. 61. 9 Faden mwindb, ach. Birch, Klufth., gem. P.61, 
72 — -Hagebichen Klüfthols, 
Darc. 62.0 _3_— Eichen dito, 
73 Faden, gem, P. 62, 
uarc. 63. 10 Faden Eichen Knlppelhols, gem. P. 63. 
Marc. 64. 103 — dio DO, AP. 64 
6 Faden Birken u. Faulerchen Kulppelhols 
parc. 65. 11 -— dito Ddieo Alufthols. 
1114 
   
Bl 
Mare. 59. { 
x Faden, gem. P. 65, Ss 
Parc, 66. Zöpgden Birken und Saulefen Suppe 
em, D, 66, 
gm Bogelfang 
arc. 67. 3 Büchex DOrhunme, gem. P.67. 
ac. 68. 2 dito, — P.68. 
arc. 69. 4 — diey — P.69. 
5 — P.79. 
16. 794 — dito, 
ae Bey Schäferhaufe 
Marc. 71. 14 Faden Ellern Klufthols, gem, P. 71. 
üarc. 72- — P.72 
    
  
14 — lo 00, . 
DIN 3: MM Stern u.Faulefch, dito, — X. 73. 
BC 5 Sul Alben — 2 
€,75. 6 — Faulefchen Xu -— P. 75. 
E85 6 — aulefchen Kinftholz 
Parc, 76, { I agebüchen dito, 
Kaden, gem. P. 76. 
Parc. 77. o "Faden ECllern und Faulefchen Sp ‚ 
gem, ). 77. 
arc. 78. 5 Saden dito dito, — P. 78. 
arc.79. 5 — dio dito, — PP. 79. 
Die bey dem Berkaufe fefigefehten Bedingungen find 
worhero ben des Herın Docioris und Senatoris {nt 
denberg Hochweisheiten, alg gegenwärtigem Präfes 
des Wald Hfficiiy wie auch ben den Förfiern obbemels 
deter 4 Forf' eviere einzufeheni, und haben die 
denjenigen, welche obige Holz, Parcelen vorher in Yugens 
fchein nehmen wollen , folche anzumeifen, 
Im Schütting beym Decken fol durch untenbes 
nanıten beeydigten Makler verkauft werden : 
„Am Montag den 24. May, Nachmittags $ Ubr: 
Ein mittelmäffiges Haus und fünf Buden im Gange, 
in der großen Grbpelgrube, hinunter ehend rechter 
and belegen. Zedes von den fechs ebäuden wird 
für fich allein aufgeboten; wenn aber fi Käufer zum 
Ganzen finden, fo Fann auch darin gewillfahrt werden, 
Die Gebhude find auf Johannis su besichen, 
SG, N, Koofen, 
  
Um Dienflag den 25. Man, Nachmittags 31hr ! 
Ein in fekr autem baulichen Zrante unserbaltenes DOT 
ameuigen Kahren neu aufgebautes Wohnhaus, In der 
Mitre der Mengfiraße hinunrergehend Hinter Dand bes 
fegen Lub Na. 8. Diefes Dans har auf der helich Diele 
gatenmwerts ein austapeztrres heisbares Zumuer , eine 
zugemachte Küche, eingemacht? Schräufe zur Beguems 
Lıchteir, uebit einer Treppe nach Sen gewölbren Speifes 
Feller ; nach hinten 3u cin heisbares Zimmer und eine 
Kammer. Sim Hofe cin Wafchhans un? SFrall. Zu der 
eriten Etage eine Gallerie ber der Diele , nach hintew 
zu el aystapezirieg heigbares Zımmicr und ein Nebers 
zimmer; nach der Sajfe zu ein grescr fhbner heisbarer 
Saal. Das Haus it in Dach und Zach veft, hat wen 
Boden, auf dem erfien ei € Kam: der Galler 
nach binzen zu ein Holz: und Torfboden; unter dem 
Haufe ein gewölbter Kelier, 19 vermiccher ut, 
3. E. Kıbger, 
An einem nächft zu befimmenden Tage vder aus 
der Hand: Ein ChalupSchit, gruß 251 (hwere Yarken 5 
und Ein Gallias Schiff, groß +6; Kalten, 
     
   
  
  
   
   
   
  
Durch untenbenannten beeydigten Makler fol 
verkauft werden : 
Am Sonnabend den 22. May, Nachmirrags une 
z Uhr, in einem Haufe am Xehlmarkr: eine Heine 
Üarthen etwas befichädigres Volt: Schreib und Notens 
papier. 3. 6. Kröger, 
Am Meonrag den 24 Man, VBormu 9 Uber: 
in einem Haufe in der Wahmfirafe, hinunie gehend 
rechter DHaud, Nr, 442: eine Darthen 3* und 4idllige 
eichene Diauten, z und :, Zoll dito, audy Ypern und 
Kirthdbaum Planken, Zahefhen dieo, auch Foururuns 
en von Ypern. und Nußdaum und einige Mahagoni 
Janteı 26, in bequemen Cavelimgen, € Dh 
Montag den 24. May, Bormirtags um 19 übr, 
im Haufe Nr. 216 14 der großen Perersgrube: eins 
Heine Parrey fhöne franiche Pfannen in Faffern und 
Kiften, einige Falle! Nohuyen und 2 Faß Yeperp. Tobadt,. 
. SG. X oofen. 
_ Am Dienftag den 25, May, Rachinitrags 3. UMbrz 
in einem Haufe aın Klingberge Nr, 829. fin Nechmung 
deu es angeher; eine Parthen ordin. mittel und feier 
Gaffe, cite Heine Parthen Nefnaden , und befie ueue 
Goriurthen, auch einige Kiften fchbue Carthariupflaumen,. 
SG. Y. Koojen. 
„Freytag den 28. Man, Vormirtags um 94 Uhr, 
in meinem Haufe, | tour prix: eine arthen Vieles 
felder Leinen, 5 gebl. Leinen und greife Yeinen, auch 
feine Caftor ; und glatte Filshüthe, Nankin und EEE, 
9 Deyll. 
Montag den 31, May 11. f, Tagen, * ormirtags 91 
Uhr, in meinem Haufe in der Albfiraße, a tout prix; 
Yaden, Camlot$, Heicler Boy, Catum, baumm. und 
mouslinene Tücher, Flohr und Drogutt, Chaleug, Tas 
mys, Olace, Franz Paffafin ı Padeaur : und wollen Xolls 
Band, Nanquin, Caftormugen, gefireifter Mousiluek, 
weiß gefir. Mouslin, Cafımir, Zeaner, Nanquin in 
Stücken und abgetheilt in Weften, feidene u, wellene 
Strümpfe und Handfhuhe, Horn und merallene Kurpfe, 
Taften, couleurte Halbfeiden Zeuge, Serge de 2 Lrnr 
Yelas, feidene geftricte ad eofen Moir, Zilhhmuer, 
  
    
  
Schnallen, Kinge, Tobacksdofen , meerfehaumene und 
hölzerne Pfeifenkopfe, gedruckten Plüld Krausfichr, 
worunter aud) befchädigte Waren; Cinige, Mob The 
und fchön verzierte Tafeluhren, wie auch ein Paar Nachts 
uhren 26, 3, GC, Kıcger.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.