Full text: Lübeckische Anzeigen 1802 (1802)

pelburter, in der Fleifch: 
SS. 6. Zcharbau,. 
an der Zrave, an der 
' granc, arlne und 
a und Saaterby „ Scherein und 2MENb 
gichen recht gure Curländijche Stoppelbutzer 
     
  
  
  
           
  
Ben 3. SG. Harrig am Kfingberge : feh£ne hols 
fteiniiche Sruppelbutter a Y. 051. ben Ypf, zmE1250 
Fılche Danziger araue Erbfen und verfchicdene 
Sorten Flachs, zu dem Einkaufspreis,s In der Mühlen; 
firase Nr. 755 
Gefie tes Ochfe 
3u 5, und 5 Zchwei 
das Pfund atth. S 
Fette KuhHnhahne, In der 
Muf der Brauerzunte Märzbi 
Geora Chr. Anderjen am Kukberge empfiehlt fh 
aufler fuer Pergament Fabrikmwanıen, noch mir a fie 
henden, fo unter N.g0—87 der vorigläbhuigen Anzeig:n Deuts 
licher bereich: iebenen , und fchon bier mr allgemeinen 
NRusen angewandien GCommiffions- Waaren, 
Bon den {Hönen Dresdner Tinten habe ich anjegt die 
MRiederlage ; ns N 
Drekdner fchwarze Tinre, die verfiegelte gınıe Quars 
tier Bouteille a 1261., vie halde 6 fl. mit der Bouteille, 
Dresaner rothe Linte, das verfieyelte Slag 4 fl. 
Dr-sdner Zinten-Pulver, das verfiegelte Glas 4 Bl. 
Englf de Schub: und Stiefsiwichfe, die verfiegelte 
QuartBout:ile ı mE, die halde 8 fl, mit der Bouteille. 
Eransofifche Klettugeln , dienen für jeden Electen, In 
all 
en Zuge. 
U KRäudHerpulver , das verfiegelte 
Gas 8 6 
Asanzen: Tincıur, die verfiegelte X Quartbout, 2mE, 
funtins Nitrel wider Zahnıneh , die verfurgelte 
DLR nf, 
T 32 uverver Uninerfal- Pfaßer, dient für offene Wuns 
den, iroft, Brand 2c, die verfiegeite Rolle 4 fl. 
Mirzel für erfrorne Glıeder, 
die (ehr nüglichen und bier feit 4 Zahren befannten 
aunzifwen Unmerfab Arofitropien, Sir zieben nit nur 
den Aroft aus den erfıornen, fondern heilen au die 
fon aufgebromenen (Slieder, Das verfiegelte Glas nebfl 
Sebrauchsettel zu I ME, 
8 LM men 
MWBerkauf anderer Sachen, 
Zu der am Montag den 22. März gezogen werden; 
den 2ten Siaffe der 71, ARecklenburg ı Schwerinfhen, fo 
mie zu Tex am Akonrag Den 20, Würz zu zteben anfanz 
genden vierten und Lgren Glafie der ı27üen Hamburger 
Sradtiotkerie, Nod) einige gANsE, halbe und DiertelLoofe 
bey 3. 9. BWitzhdift Erben 
„in der odern Hürfraße, 
Ucht gut gewachfene Yindenbäume. Selbige füud 
zu befeben ben Boffan In der Mühlenfiraße im fchwars 
zen Bareu, 
Lirzerarifche Anzeigen. 
Bei dem KRathsbuchdrucker SG. 5. 3. Nömbild 
ıft zu haben: 
Dritte FortfeHung des BVerzeichniffes der Sefebir SEEN, 
Kriedrichs Küchengarten 1. mE 8 fl. 
unmerwährender gemeinnükiger Witterungss 
I m$ 1281, 
    
  
; 
gefchlachtertes fer 
  
   
     
    
   
    
  
  
  
  
  
Kalender 
SL 
Da bereits die vor Cimige 
Titel: „winzelne Gedauten über 
diere die Dreffe verlayın bat 
C fi, daß do 
  
   
   
  
   
   
  
   
  
dan ı cr ACH HN} 
gl 1 N 
tür 22 81. ben mir zu baden wc. € 
DBuchbinder, in & vtergrube. 
Anleihen, 
Zu belegen find: 
2000 mf als erfies oder zw Pfandgeld. 
5:00 inf als ücheres Pfand . . 
1000 mE als eries Pfandg „uf Oftern, 
22.0 ME ai$ erfies oder zmwenie: Pjaudgeld, auf 
Sohannis, 
   
   
     
Befucht werden : 
4 big 500 mE fichereg Yfaudaelt. 
Sn2-HQüufer gegen vollig hinreichende Sicherheit 
2005 mE auf Düern. 
Yuf Zohanıns 
YPifandgeid. 
    
    
3c00 mE als erfies gan; ficheres$ 
Zu verkaufen; 
Ein Posten von 2000 nt ficheres Pfandgeld, 
Joco mE Caur. 1f1e$ Pfandgeld w. E. N. «34 pCt, 
209 ME Cour, fies Pfandgeld w. EN. a3 per, 
Einige zu 4 und 34 pEr. ganz ficher belegte Yiande 
pöfte zu 3000, 2000 UND 1500 ME, 
YMiecthe, 
Zu vermiefhen if: 
Ein Feines beauemes Haus In einer guten Ges 
gend der Stadt, auf Dftern, 
Eine Bude hinten im Hofe, 
Nahe vor dem Holitenthor ein Haus zur Soms 
merluft. 
(Eine Stube an der Straße, mit Mobilien, und 
Eamu gieich bezogen werden. 
Su der Engefsgrube Nr, 439 wen Zimmer und 
Kammer, mir Feuerfeclke, gaffenwärts, auf Monare 
oder Hahre, gleich vder auf Ditern, 
Dienfte. 
Dienft wünfcht: 
Ein junger Menfch, welcher in Mecklenhurg die 
Yandwirthfchaft erlernt, nachher verfchiedene Kahre als 
Schreiber im Holfteinichen und Hanuhverschen condis 
tionirt hat, in gleicher Eigenfchaft Engagement auf 
DHftern; derfelbe Fann fowohl Beweife feines ftillen und 
rechtichaffenen Betragens darbringen, als auch wenn 
es verlangt wird Caution fellen, 
Ein Menfch von gefenten Jahren, welcher die 
Handlung erlernt hat, far gut rechnet und fchreibt, 
münfchr in einer Fabrike oder fonft als KRechnungsführer 
fein baldiges Unterkommen, gegen eine mittelmäßige 
Befoldung. Er if zu erfragen bey Hrn, Kelgow in der 
Burgfivaße im goldenen Stern, u 
(in biefiger Menich, von hübfher Familie, alt 
16 Sahr, der im Rechnen und Schreiben geltbt if, aud) 
etwas franzbfifch verficht, und fchere Bürgfchaft leiffen 
Eanı, au ein hiefges Comtoir, 
Ein Knabe von guten Eltern, al$ Yaufburfche, 
Sin Hauskuecht, der von feiner Treue gutes 
Zeugnif bringen Fann, auf Oftern, 
(Hiebey eine Beylage, )
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.