Full text: Lübeckische Anzeigen 1801 (1801)

DS 
———. 
a 
  
gnbedifheAnzeigen. 
Nr. 5. 
Suftiz: und Pofizeyfachen, 
Urmevanfialt, 
Folgende gütige Benträge find mit Dank anzu 
zeigen: Se Re 
100 m£, Grit, aus einem Sterbchaufe. g N 
13 mE6B, Ert, fo für die Arıneu in einer bürgerks 
chen SGefellfchaft vor dem Mühlenrhor anı 2, an, 
gefanımlet worden. . @ 
z dan. Duc. chne Beftiunmmung, mirtelft der Samıme 
iungsbüchfe Nr. 21, 
Yuctiouen. 
Am 19, Kan. d, I. wird fehn der 9 Rontag nad 
dem zwenten Eptph., Morgens präcife 11 Uhr, follen 
in Efübeck im Haufe des Herın Kr: Vembke 132 500 
Weichholz aus dem großen Schenkenberger Zuidlage 
and dem Pferdehagen zu Wulmenau meifibietend ver; 
Eauft merden. Die Bedingungen Urs Bertaufs And 
beym Herrn Lri. LendEe in Kiüdeck, auf dem gr, Shen: 
Fenverger und Wulmenauer Hofe und denn Goruer 
Glen zu Blieftorf einzufehen. 
Sm Schütting beyın Becken “off durch untenbe: 
nannten beendiaten Maflır verkauft werden : 
Yın 19. Zan., um 3 Uhr: das ganze Brigichitf, 
genanut Anna und Carharına, geführt von Schr, Zhos 
mas Kürgens Junior, {0 wie e$ gegenwärtig auf der 
Krave liest. Nähere Nachricht und das Iuvenrarium 
if zu erhalten ben 5. E. Kıbger. 
um DRittwoch den 217. Ian. d. 3. NMachmitrags 
um 3 Ubr, eine Wohnung unten In der Hürfirafe nahe 
ben dr Salunenmacherfiraß:, worin unten auf der Diele 
ein heigbareg Zimmer und noch ein anderes , welches 
Teicht heigbar gemacht werden Eanı , eine zugemachte 
Küche, in der 21en Lrage ein heinbares Zimmer, übers 
dies find daben z Böden, und ein Heiner Steinhof, 
3. 9. Hryn, 
Am Freytag den 23. d, M., um 3 Uhr: cin gut 
amd felt gebautes Haus, oben in der Mengüraße beles 
gen. Su diefem Haufe befinder fich unten auf der Diele 
ein heisbares Zimmer und Zutüche, im Flügel zwen 
  
heigbare Zimmern, in der erfien Erage ein Saal nedft 
eincın heigbaren Nebenzimmer, In der zwoten Erage 
eine große Kammer ucbft ciner Kauchkammer, überdem 
nody zwen gute Beden, zwen Kammern, Um ‚Hofe laus 
fendes Kunftwafler und unterm ganzen Hauje Xellers 
yanım. Mehrere Nachricht giebr SG, 3, Wende, 
af einem nächftens zu beflimmendehn Tag, oder 
Aus der Hand: W „A“ 
Drey nebeneinander liegende Häufer, in der unters 
fen Steitchhauerfiraße Nr, 295, 206, 207 
welche un der Yraudafjecuranzcafla zu 8200 mt verfichert 
find und die Kuocheuhauergerechtigfett baden, Das 
Nähere hierüber ertheilt 3. 5. Deyn, 
Dusch untenbonannten beendigten Mutlır fol 
verkauft werden : 
Moutag den 19. Zanıar , um 3 Uhr, in einem 
Haufe in der Albfiraße eine Parey hol. Erdguttoback, 
PP, , ang, 
Sonnabends den 17. Januar 5801. 
Dienftag den 20, Yanuar, um ToF Uhr, in dem 
Haufe Nr. 238 in der Beckergrube, für Rechnung den 
c$ angehet, a tout prix, eine Parrey befchädigren Igaer 
und petersburger Neinhanf, BP, L. Yang. 
Mictwoch den 28. San. um 95 Uhr, in meincım 
Haufe a wur prix: Zulage Cafe, Annies, Roßnenw 
Feigen, oberländifche PAaymen 26, SD Denn. 
Km Mittwoch den 4. Febr. um 3 Uhr, In eirem 
‚Haufe in der Mitte der Beckerarube a tour Lıix Dis Mur 
Aufraunmung : eine Parrey gepflüctes Wark, PL Lage 
Mobilienauckion, 
Montag den 19ten Zan, werden im St, Manen 
Mymen: und Werthaufe verkauft: Hausgeräth, Kiets 
der, Lein, Betten, Kupfer, Zum, Mefling, Kletders 
uud Veinfhräute, Auch ermas Silberzeug, 
Dienftag den 20, Jan. werden In einem Haufe 
an der Trave, zwijchen der Herzen: und Efengrabe, 
verkauft: Hausgeräch, Kleider, Lein, Betten, Kupferz 
Zun, MNeffiug, einige Mobilien, Sold und Sılber. 
Mirzwoch den 27. Zan. werden in einem Haufe 
auf dem Langen Yohberge verkauft : Hauggeräch, Leinz 
Betten, Kupfer, Zinn Mefling, Wobilien und ernwas 
Silberzeug, 
. Dounerfiag den 22. Jan, werden ir einem Agufe 
in der Krähenfiraße verkauft: Hausgeräth, Kleider, 
Yein, Betren, Kupfer, Ziun, MNefjing, einge Mobt 
Hien und etmasg Silberzeug, 
YHın Monrag den 20. Yanuar und folgenden Ta: 
He follen in einem Haufe oben In der Menglirafe df. 
eurlich verkauft werden: Hausgeräch , gute Manns: 
Eleider, gutes, zum Theil ganz neues Leinenzeug, Lein 
ın Bolzen, Flache, Rüchfen und heden Garn, fehr gute 
Betten, Kupfer, BIN, und Meffing, ein fournirter 
Tragkaiten, cin Schlagrifch von Zudferkiftenholz, zwen 
egale eichene Schlagriche, ein eichener Kleider, und 
Leinjchrank, zwen gläferne Schräufe, Spiegel in gol 
denen Nähmen , verfchiedene goldene Minge , zmwen Hils 
berne Tarchenuhren, einige filberne Kannen, Becher, 
Thecropfe, Zuckers Thees und Tobaksdofen, einige 
Dukend SibCtIe Köffelu, und fonft noch verfchiedenes 
Gold und Silber, Gemählde und KXupferftiche mir und 
ter eine 1£ 
ac, eine Tafeluhr, gure Lefeblicher, worum: 
cburger Bibel in Bolio, eine Yarıcy old; 
ferne Narajicn , eine YPlartmenage, Wein: und Tier 
gläjer , und jonft noch mehrere Sachen. 
Bernh, Bermehren, Auctionariug, 
Berkauf unbeweglicher Outer, 
Ein mit telmäffzes Haus oben in der Wahmfraße, 
heruntsrgehend rechrer Hanı, mit vielen DegJuemlı0: 
Feiten , unter ann.hmlicher Beding nu. 
Zwey ncu aufgebaute Wohnungen, In jeder 
MWohnuug ft auf der Diehle eine Orude, ee Zutüche, 
oben ein Saal BO BO 
Su cinem Gange 7 Sohmungen, weiche jäl 
52 SD Aietbe noeh ® % an 
Auf der Engelswifdy im grünen Gange noch 
aunterfchiedjiche Wohnungen, Ab 
     
     
   
  
  
   
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.