Full text: Lübeckische Anzeigen 1800 (1800)

A EEE N TANTE WE 
Beylage zu Nr. 67 Der LübeFifchen Muzeigen, 
Den 23. YMuguft 1800, 
2) Zur Micthe wird gefucht: 
Sn einer gelegenen Gegend, mo möglich im BezirE 
der Trove, ein oder zmen Zimmer und eine Kammer, 
ohne Mobilien, nebft Küche und etwas Bodenraum, wos 
on Hat eine SGiube oder Berfchlag unten gaffenwertd 
lenn muß. 
XI. Dienfte, 
1) Dienft wünfhet ı 
. Ein filler folider SREHI® von gefebten SYabren, 
der in der Feder aclıbr ift, und eine (ehr gute Hand fhreibt, 
auf Weihnachten oder Oflern irgendmo zum Yb{chreiben 
unter billigen Bedingungen, 
‚Eine Perfon von gefegten Zahren, als Kinders 
frau bier oder auswärts, 
Ein junger WMenfch, der die Handlung erlernt 
hat, wieder in einer Handlung, 
2) In Dienft wird verlangt: 
Ein Furfche von guten Sltern, der Luft hat die 
Sewürsbandlung zu erlernen, 
Ein Laufburfche, der den Dienft bald antreten Fann, 
Nach Hamburg eine gute Köchin gegen einen {ehr 
anfehnlichen Kohn, 
Ein ouier Burfhe, der die SchneiderprofefTion 
au erlernen Yu hat, 
Ben einer Weinhandlung ein munterer Burfche 
Don gen Helt rn, 
Yuf Michaelis ein Bedienter, der fertig fchreiben, 
aufmarsen , Xaunsperfonen frifiren und gute Zeugniffe 
beibringen Fann, a 
Bey einer Herrichaft in der Nähe der Stadt zu 
Micha-li$ gegen vorıheilhafte Bedingungen eine Verfon 
die allerband Handırkeir verfieht, perfect in Weiß zu 
nähen und mit Wärche umzugehen weiß, daben gute 
Zeugniffe ihres Wohlverhaltens vorzeigen kann, 
Ein Zurfde von 14 Zahren zur Hausarbeit, der 
fog!eich den Dienst antreren Fann, 
Aine Drögamme, die vier Wochen nad) Michaelis 
ihren Dienst anırczen Fann, 
XIL. Schiffenachrichten, 
z) Mit Cinlaben befhäftigte Schiffer, die fi 
zugleich befiens empfehlen, 
Nach Petersburg: 
Deter Zriedr, Lanjhau, mit dem Sodiffe Kupiter, mit 
dem erften. 
Msmus Ariedr, Schütt, mit dem Schiffe Unna, den 
23. Yuguf ohne Aufenehaft, 
Mreiud Chriffopber Danıfen, init dem Schife Maria Far 
tharina, den 23. Huguft olne Hufen halt. 
Bobis Michel Zum, des Chin Zacobus, den 23, 
Yugu ersuft der Sracht, 
honias Vrgens Jun, , mit dem Schiffe Ynna Catharina, 
nn U A Sal 9 x 
ann dr, des Shin Unna Margarterha. Da das 
Schu) nur cn it, und e ghon die Maine ohne 
hat, fo mird cr mt dem erfien abfegeln, 
  
  
  
  
  
  
Nah Nevyal: 
Yohonn Yrend DHarmfjen, das Schiff Margatetha EI 
{a5erb, nach Achir Zehrbder tu aTirern, 
Hinrich Berend Xoop, das Schiff die Frau Doroshea, 
nach Schfr, Harmfen zu alererfi, 
KcH Kiga: 
Hans Chrig, ZenTen, das Schiff der hanfeatifche Büts 
er, in Furzer Zeit, und läßt feinen vor Ach abgehen, 
Yon Heitmann, mit dem Schiffe die Bdrfe von Niga, 
den 23. Augufl. N 
Conrad Wehrmann, das Schiff Farl und Auguf,. ht 
fpäreftens den 26. Yug von hier ab, und nlwnıc Süs 
ter für billige Fracht mit, vo 
Daniel Perer Lunau, mit dem Schiffe die Stadt Riga, 
nach Schfr, Heitman Feinen vor fich, 
Gbrifopb Pin, Diederikfen dad @ahif der DI 
ri ar, Diederichfen , das er Diamant, 
U BE Schmidt zu ef. 4 
hom, Zoch, Sıeram, mit dem Schiffe die Harmanı, 
den 30, Yuguß ben Berluft der Fracht, 
RNadH Windau:; 
Hinrich Detles Sea mir dem Schtfe Farolina, den 
30. ug, den Weriufi der Fracht aus dem Baum, und 
wird feine Meife ohne Mırfenr halt fortienen. 
San a das Schiff Catharina Zuliana, mit ders 
erfien, 
NacdH NMdnigsberg: 
Zob. Hinr. Benifeldt, mit dem Schiffe Leopold IT, und 
wird in Eurzer Seit abgeben. 
Sehann Zechim Gieemüßi Hi am Soife Eifade 
e 
Jessiata, mit dem erfen, ! N 
Rad Danzig: 
Sob. Sud. Beyer, mir dem Schfe Carola, den 23, Aug. 
Sal  Koclufi, das Schiff St, Johannes, nach Beyer 
u » 
Nah Menzel: 
Zürgs. Hinr. Brehn, mit dem Schiff Gotthard Andreas, 
zu alererft. 
Stettin: 
Nach 
Eriedr. Ehrifloph Bumann , das Schiff Maria, mit 
dem erfien, 
NadH Dienfee: 
Nagmug NR. Dyreborg, das Schiff Kirfine Maria, 
mit dem allererften. 
2) Anaefommene Schiffer, 
Den 21, Yuguft, HN. €. Dehn und Y, Rüfina von Eos 
penhagen. X, YAlbert'en v, Noflock, SG, IB, Serges 
barıh von Bourdeaur. 
Den 22ßen, 3. FL. Nibrecht von Petersburg, 
3) Abgegangene Schtffer. 
Den 20, Yuguft, N. Ekmann n, der Oflfee, IF. Halı 
len nad) Friedrichshafen, 5. FE, El i 
Den RER DEM us SR #4) Ciebat 
Den 22f.en, I. Zac bus nach der Offfee. 3, Forfeng 
und 3. Widmann, nach Friedrichshafen, E Kurse m. 
Garishafen, D, Bradhering und D, I, Lindeslirde 
} 
A 
# 
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.