Full text: Lübeckische Anzeigen 1800 (1800)

  
der Diele, eine sugemachte Küche nebit BierFammer > 
unterm Haufe find auch noch ein BalkenFeller und uns 
term Seitengebäude ein Balfenkeller ; auf der Gallerie 
ıft in der Swilchenetage ein Saal der 2 Defen hat, wo: 
ben eine Schla Fammer und noch eine Kammer; auf dem 
erfien Boden and 2 Kammern und ein heipbares Zimmer, 
über Diefe Folgen noch 2 Boden, 2 Böden find in Brands 
marerr ; im Seitengebäude find 2 Buden, welche heits 
bare Zimmer haben, {der diefe find 2 große Kammern, 
hinter dem Steinhof if noch ein großer Raum, Die 
Buden, der Wohnkeller, und cin Logis auf dem erden 
Boden geben zujammen 28 NRthl, TADE Miethe, 
. DB. Deyn, 
Um Freytag dem 27. Mürs, Nachmittags um 3 
uhr, in bequemen € ‚velingen, wie folget. 
Unten vm Wall fehen : £ 
zo Zwölfter —— 12füßige Garlshavener Diechlen. 
8 
  
  
  
  
  
  
  
  
= m Musichußd, 
0 — USt 1gfüßige —— gute Dichlen, 
23 — 13tüßige —— Wrakdiehten, 
30 — 18. — ——  Ausfchußd,. 
01 — — — — gureDiehlen. 
4 — — — rat — 
8 nn Al m Ausfhußd, 
ıı Zwölfter 2 Stück 14füßige 23ollige gute Dichlen,. 
16 3 Stüßf ——— —— Wrat 
10 —— 16fßige o0din, YWrak - 
12 — —  I8füßise gure Diehlen, 
— va 
  
| 
A —— 11 StiE — —— Yusichußdiehlen, 
"8 ——  — — gute Diehlen, 
6 Stück 24füßige Schifsplanken, 
Muf des Shifssinmermeifter Hoyer Stelle: 
394 Zwolfter 6 CI, 14f018, Carlshav, ovd, gute Diehlen, 
  
  
  
  
  
  
  
  
5 —— 9 =- z— Wrakdiehlen, 
18 — Jr, —— gute Diehlen. 
2 — —— —— YWraßdiehlen, 
1 — — 166- —— gure Diehlen, 
28 — — 18— — = 
1 — — — — Wrakdichlen, 
Yn Balken beym Aha SR Srelle 
2 Zu ofüßıge arlsyavener alten, 
Ss es Sn ——_- DE 
0 — — — gute Balken, 
. — 7 — befehädigte Balken, 
9 — Y-— — gure Balken, 
1 — —— — befhädiaten Balken 
“ — 23-— — gute Balken, 
1 —m —— —— befchäsgrtemBalten 
14 — 4— -—— gure Balken, 
U — m SZ fiarfe Balken, 
wo — 4-— — Balken, 
IN — 36— — — 
8 — 3— — —— 
1% — 3— — — 
6 — 2— — — 
1.— 20— ——— — 
$ — = —— befchädigsenBalk, 
74 — 3— — gute Balken. 
B:— — —— — 
25 — 28— SE — 
— Ü— — — 
1 — 20— —— A 
3 — a Y— Spanfhe Balken, 
3, GC, Kröger, 
  
An Mittwoch den 26ffen März, um 3 Uhr: das’ 
zwijchen der Beckergrube und Slementstwiete Legende 
Galliagichiff , Dorothea Youifa genannt, circa 55 holkı 
Laften groß. Nähere Nachricht nebft dem Inventario 
ift zu haben ben 93. EC. Krdger, 
Am Sonnabend den 29, Marz, um 3 Uhr: Ein 
ausgebautes Wohnhaus, mitren in der Aibfrafe, benm 
Hinuntergeken rechter Hand belegen. Sn diefem Haufe 
befinder Ach auf der Diele gaffenwärts. cin großes und 
ein Eleines Zımmer, bende Heinbar, zugemachte Küche 
nebit Speifetammer , darlber eine Gefindekammer; IR 
der erften Etage gaffenwärts ein Comtorr; in der swenten 
Erage nach hinten zu ein großer Saal, worin ein Ofen 
efeßt werden Fann, darüber ein Boden im DNueergebäude, 
erner nad; der Gaife 2 Krahmkanımern und 2 Heine dito, 
wovon die eine nach dem Hofe acht, 2 Bdden, auf dem 
erfien eine Rauchkammer; im Ceitenfügel cn heinbares 
Zimmer, darlber eine Kammer; Im Hofe ein Wafchs 
Haus, Holzfiall, darüber cine Kammer und ein Boden, 
auf 2 Stellen laufendes Kunfiwajfer, nebft mehreren 
Beguenmlichkeiten ; nach vorne zu unterm Haufe 2 ge: 
mwölbte und ein Baik-ukeller, worin gleichfalls laufendes 
Kunfimafjer fich bennder. Das Haus ft in der Brandcaffe 
verfichert , und nähere Nachricht giebt I. CE, Krdger, 
Sonnabend dem 19, April Nachmittags um 3 ht 
auf DOrdre S T. Herrn Bürgermeifter 3. SG, Bohme 
& Comp. folgende Bretter und Balken, auf dren Monat 
zu bezahlen, In bequemen Gavelingen a tour prix, bi$ zur 
gänzlichen Yufrdumung, Diefe Holzwaaren find vorigen 
Sommer ur? Herbft angekommen, (eben EEE US 
vorne auf der Laftadie und hinten beym Eheerhof, und 
Fdnnen täglich in Augenfchein genommen werden, 
Borue auf der, Laftadıe ; 
1Srp, Nr. 1v.243w. 6St, 18füß. gute carlsh,  DBrerter 
1-— — 25 5-— 1L— a8füg. Wrakbrester, 
1-— —3% 9—5-— 1ofüß. gute carlsh. Bretter, 
| 
1— — 4) ı 2713w. ı St, 12füß. 11312300 breite 
far) Zoll dicke reine ebenkantige 
Helfnctorfer Bretter, 
1— -—3 #141 — 3 Qt. 12108, 10, 3. breite 112153, 
dicke reine ebankanrıge helfingt, dito. 
—— 64 15 1ofüß, ebenE, reine Bretter, 
= —7 1 — 8108, 
Hinten ben: Theerhof: 
108 StheE Co:lshay. gute dike Balken von 40 Fuß 
3 
1 
  
  
  
  
4l von 36 Zuß 
In — — "von 28 Suß 
2 —  — — von 20 Fuß 
23 — —— — von 16 Suß 
237 Stück. 
"z St, doppelte 4kantigs 12 a 13Daum in Quadrat Carlg; 
® PP havener fpanfde Balken von 36 Fuß. 
— — von 27 Äuß. 
von 24 Fuß. 
!von 22 Auß, 
von 20 Kuß, 
  
— — 
—. —— 
—  — 
  
76 St, Carlgh. Schiffsplanken von 205uß Circa IL al2 
0 reif, 
An Sof Spanfche Balken, 
1 
ce Yadullig. 
ı Stüc von 52 Fuß. 
CO ’ 48 Suß.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.