Full text: Lübeckische Anzeigen 1798 (1798)

  
VS 
| m 9. Novbr, bin ich demwikiget das boppelte Bitlırz 
Y But zu broun, bad Cap zu 24 ma nd echt gutes 
ier, Wan davon gefähig if, geliebe mir Die 
gegen Die Zeit zUjufndDen. 
Yob. Birr. Schnis, 
in der Fieifchdauiräcafe. 
    
Beflaye 
| ndem ich denenjenigen, welche mir Autrauen und Gt: 
S mogenbeit fbeniten, fchuldigit danke, zeige Ich 
zugleich an, aß Id jebt ben dem Karpfenbändler 
Yen, Saß, nabe beim Holkenthore wodne, und daß 
Dei mir gute Bestfedern und Dubnen, wie auch unter: 
foiedene Sorten Cafe für billige Ureife Ce find. 
DD‘ id meıne Wobnung verändert, und nunmehr In 
der großen Gröpelgrubde Mr. 357 wohne, (9 em: 
pfebhle ich mich aufs Neue meinen geehetefien Gdnuern, 
iu Derfertigung aller Yıtzu Spiegel, vergoldete und 
gemafte, wie au Wrimeaur und Confollamprtten, 
Auf vorderige Beßelung fann ıch auch mit Spirgel als 
Nurkfchengläfer in verfehledener Größe aufmartin. 
Y. 2. Wulfgang, Bildhauer und Spieseimacher, 
UM [ogitt jegt beim Hırın Sorrhuff dinzer 
dem Marke, Lion, akademifcher Tanzmreifer. 
Du die Nbends zu Weil ziehenden Heurlinge in 
otdentflicher Mondirung gefegt worden , foldhe 
Mondirungsfücke und Gewehre aber denen Leuten nıdk 
eigentbümlich gehören: (o wird folches hiemit Lefannt 
gimacht, und Yedermann gewatnect, diefe S.Icidungss 
Aulsche oder Gewehre, weder an fich zu Faufen north Gel» 
dir darauf vorzufchteffen; immaßen die reip, Lürger: 
Kapitaine fo!chen Kauf oder Berpfändung für unglltig 
erkläten, und die unzntgeldliche Hırausgabe ihres Ei: 
gentbums verlangen werden. Lübeck den 25. Oct, 1798, 
9. I. Grumbach, 
Pr, Dräfes der Capitaın » Caffa 
noie. (Amtlıcher Bürger CE 
Sterbfall. 
ur fanften Ruhe des Srabes entfhlief mein 
geliebter Ehemann, Daniel Ainrich Sifcher, 
nach einer (angwierigen Brußfkrankheit, in feinem 
Salften Lebensjahre, Diefjen für mich fhmerzhafs 
ten SBerluft mache ich feinen und meinen Ver; 
wandten und Freunden Hicdurch jhuldisft bekannt, 
Sopbiz Margaretha Sifcher, 
geb, Schrader. 
ENENNNN 
  
   
  
  
SE wider Erwarten noch jemand an der Berlaffens 
) jibarl des feel. Yoachtm Zein:ich Adıdera einige 
Forderung haben, der wird crfucht fich damit innerdald 
4 Wochen u melden bey Noh. Ehriftian Doß, 
jent mwobnend unten in Dee Wickergrude, 
Fur Kbfflcjung bir Wider un sachunag der 
al Sabrestehnungen, Copiren Ceutfcher, franz'ficher 
Ind Tome. fcher Docummute, wie auch zum Linlren und 
Natricıreun der Bücher, in allen Einthalungen, ems 
P'cble ich mich der Kaufmannfdaft fomwmoblals au den 
Ivdiichen Sünıten und Gewerten biedurch deftens, 
: t Y. pP. U, v. Boflel, 
in der unkerfen GlockengiefierPrafe Dir. 182, 
e fucht jemand zu einen) mittelmäßigen Dit fen eine? 
dein, 
Zah 
  
      
   
         
  
    
Su werden die jumgen Gebrüder Piyis aus Miı: 
+ hein:, mit obrigFaillicher Di: 3 der 
haben, in dun neuen Conzertf u 
zert zu geben und fbmeichelu fiq) ı m zablrauchen 
Zufprud  Deehrt zu werden. Der Unjang 1 präcıfe 
6 ihr. Der Sinlaßpreis I8 wie gewIhnlidh ı ma 8 
und find die Gilets in der Stab: Hamburg fo wıe aur 
Engange zu haben, 
Di Mufenthalt des Hetrn €, 5. S. Sl wünicht man 
gerne zu erfahren; da an Ddenfelden Wriefe einges 
gangen And, moran ihm gelegen, 
Sin yaperbeuratheter Mann von 32 Yabhren, mit gie 
ES ton Zewgniffen verfehen, welcher Die deutfhe und 
franssjfge Sprache mit gleicher Fertigkeit fprıdht und 
{drabt, die Nechnenkung, mathemiatifhen Wiffzufdafs 
(in, Gefchichte nnd Srdbefdreidung gründlich vergeht, 
verfchieden? Reifen in Europa nach Afrifa und Weßins 
di, wo er fih einige Yadre aufbielt, gemacht Dat, 
mwünfcht mit unintereffirten Bediugungen als Hofmeikee 
nder Yngruckor ın einem Haufe bed einent jungen Kuna» 
ben Angeffellt zu werden, Wir feine Dienie gedbraus 
chen will, Delicde nach feiner Yddreme im Addrehcourtoir 
Aniufragen, Na 
An einer Krammaaten, Handlung mird ein MUNlerer 
Burfke von guten Yeitern gefucht, Der Im SA reis 
ben und Mechnen wosl gehbt If, 
er augmärtiger junger Minfch von fehr Goustten 
DYeltern, der du Schreiben und Mechnen genlt ut, 
fd und framzöfifch Mpricht und führeidt, wünfdt 
zfiges Comftorr die Handlung zu erlernen, 
S müinfht jemand einen Dedienten zu haben, wel 
cher rallren and frifften Fann, auch Zeugniffe feines 
guten Verhaltens vorzuzeigen hat. Nawricht Dein Fels 
four Hrn. Secerotr, z 
in ermachfener Knabe, der fertig fchreiben und rechs 
nen Fann, wünfcht gerne zur Yufwattang DDEr Als 
Laufdurfche angeftelit zu werden, . 
NE Dep der Stadt wird eine Haushälterin verlangt, 
% reiche die Cordition gleich antreten tan, 
Cu einem mittelmäßigın Hausftande mid ein Dienfs 
X mädden verlangt, das ıdren Dien$ gleich antreten 
ann, 
SS mird eine gute Merfon, die gleich zugehen Fanı, 
hei zwei Eleinen Kindern verlangt, weil das Müds 
Mn das in gechter Seit den Dienf antreten follte, hey» 
rathen wii, 
De dem Wege nach Stockelforf find am vermwichenen 
Sonntage 2 Schüffel mıt einen Mhrfchlüffel gefuns 
den worden, welche der Finder gern an den techten Sigens 
sbümer mieder adliefern nıdgte, Mähere Machricht Ins 
Qddrefhaufe . en 
53 if bOor einigen Tagen ein altes fmales Moticens 
buch verlobren; man wünfchet das folches Jemand 
gefunden, Mer vaffelde vor dem 3, Noobr, un Addrefs 
comto.r einlırfert , Dekonımt 2 m& GSratial; nach folder 
Zeit 1 cs aber vöNig undrauchbar, 8 
{zer am verwuchnen Sonnabend einen weiffen Tas 
fbentuch auf deur Konzertfaak verlohren dat, der 
Fann id von tem Logenmeifer Rrepp micder erhalten, 
Se find zwei Pfandfdeuue, Fol. 550, Nr. 7518, und 
501. 550. Dir, 7701. verlobren worden. 
eh Si. Yetersdurg fegelt. Chir. Chriftian 
J Rorenz Kaß, mit feinem Schiffe der junge Sc0rg, 
und wird ınıt dem erfen dadın abgehen, Er empfiehlt 
fi den Heraen Kaufleuten heßeng, 
     
  
  
  
  
   
  
Auch en; 
an sin b 
An 
  
  
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.