Full text: Lübeckische Anzeigen 1798 (1798)

  
BREI DA 
| Anhang zum Sıften Stütf Der Qubesfifchen Anzeigen 
den 10. Detober 1798. 
ine Bine Bürgersfran von gefenten Kabren, die es Die. Zermann Sinrih Spigermann gedenlet mis 
forderlichen Falls gute Zeugnuffe beobringen Fan, S feinem Schiffe, die Freundfhaft , nach St, Der 
mwünfcht ven Kindern oder in cin:t Heinen Hausdalturg tersdurg zu fegein, uno mit dem erfien abzugeden, 
augegellt zu werden, (Er empfizolt Ach den Herren Kaufeuten Sekens. 
ES wird gegen ein anffändiges Sehnlt eine gefhiete cd St. Potersburg gedenket Sof, Gottfried 
ülerfon von guter Srziebung und mittiern Yabren Benjamin Anderen, mit dem CSHhiffe, der Moto 
gifucht, die Luft und Fähigkeit hat, einer Fleinen Dauds genfiern, zu fegeln, und mit dem erfien abzugeben, 
daktung vorzufehn und zugleidh über ein Paar Kinder @r empfiedit fh den Hezven Kaufleuten begens, 
Dberaufficht zu haben. SE Thomas Jürgens jun. , geden Bet mit (einem 
SS" junges Frauenzimmer von gutem Herfomimen fuz Schiffe, Unna Catharina, nah St. Det ersDurg 
bet in oder aufjer der Stadt eine Condition als 38 fegein, und wird nach den jet IN Laden Kegendsu 
Kammerjungfer, ben Kinder, oder in einer nicht zu Schiffern Feinen vor fich abgeben laffen. Er empfiedit 
großen Haushaltung als Haushältzrin, Bon drer guten fo den Herren Kaufleuten Defens. 
Auflthrung kann fie dınlanaliche Zeuantfe benbringen, SiE ans Chriftopb Priebhn, aedenFet mit feinem 
DI einem hieflgen Goldfchmud mırd ein Burfche, der Schiffe, Unna Ebriftina, nad St, Hetersbhurg 
von guten Weltern if, in die Lehre verlangt, gu fegeln, und wird mit dem erfen abgehen, Er em 
; 7 AZ — pfiebit ih den Herren Kaufleuten Deßens. 
  
. & der Gegend der Canzeles if am Sten d. M, eine SE con Schrdder gedenket mit (eisem Eleinen 
goldene Kniefchnalle verlohren worden, Der Finder "He, Oi 5 
Sen wet geben falle De DaHfe NN (ee are dee ar Gift, Datmafen 
in fpec. Dircaten gereicht werden wird, 5 di 
" Dontag abend # auf dem Dig DON dir Dargene NEE DET Er empfiehlt 0 den Herten 
ce bis biuter Jacobi eine vlderne Geldbüchfe ‚rıllhan Ainri 
worauf die Bucfiaden”A, L. S. 1792 Mehen, virlohren Go € san Ainziek Gobrnept nt A 
worden. Dir Fınder wird erfucht, fie gegen eine Et u Yegein, und wied nach Sfr. Schröder und Jenf» 
Fenntlichteit im Mdderfhaufe wieder abzugeben. fin u allererft dadin abgehen, Sr ewpfedlt fo den 
ollte jemand einen Pfandfchein, Fol, 550. No, A Berien Koupeuten bedens . 
—) gefunden haben, fo bittet der Eigenthümer, (el fr. Nochim icolaus Scheel, gedenket mit feir 
bigen im Yddreßhaufe wieder abzugeben ; Indem fhon em“ Schiffe, die Kran Dorolbea, nach Meval 
MDICG EdNiM EU GBI BET nur an den „u fegeln, und wird nach Schfr. Schröder und Yenffen 
St iR ein Diandfepein, Sol. 246, DE, 1860, verlodren N empfiebit Ach den Ders 
= worden. ST Claus N DT gm en Del 
i jer i ; oreas, Ua iga gu fegeln, und wird a 
URS ELHOT. SEN AD Se Tage nach Schfr. Hdefit Dahin abgeben auch Feinen vot 
de Vrow.Janna. Wenn einige Herren auneute Ab Ach lafen. Er empfieblt AO den Herren Kaußeuten defens, 
mit diefem Schiffe Gi Q SAiffer Jafper Lrnft Riegel gedenket mit feinem 
mit Hefe iT Güter u baden arionäeh (0 mollen (S Siyine, die Frau Dttcha, noch Miga zu fegeln, 
Ben ‘ auf Sroft & Comp. TR mit Sad al Mali abgeben, Sr ems 
i IP. pfledit en Herren Kaufleuten benens 
eh Pre Sieh Een NEL Sa pam 
i Zinrich Dendien, mit feinem spe 
fegeln, und wird mit dem erfen dabın abgeden, Er uud wird nach Schfr, Heitmann Leınen vor A odgehen 
  
empfichit Ad den Hırren Kaufleuten debens, z 
o® On YetersHurg fegelt Schiffzt Sans Derer Tafen,_ Er empfieDIE RO DE DEE Re Gem 
IC Zöre, mit feinem Schiffe Immanuel, und wird Gobiffe, die MWodlfahrk, nah Mıga ıu feseln 
ra Er empfledit Ad de8 und mid In Lurzer Seit rach Schfr, Hsitnann dadin 
+ abgeben. Se empfieblt Ach den Hei ren Kaufleuten beßens. 
fr. Emanuel Chriftian Spifermann fegelt mit { 
S feinem Schiffe, Venelope, nat St. Detersdurg, Ale, Tobann Tobi GÄdE AEG Saale 
230 ‚Eh m ch ren Oi abacden @r «mp na Sue ak egeia, and mieh mu Gofe Sur mann 
dir. Thomas Strich Yürgens gebet mit feinem N U Sr empfedit Ah den Herren 
die Refolutıon genannten Schiffe mit dem erden ir. Daniel Perer Aunau, gedenfet mit feinens 
na® St. Hekersdurg, Er emplehlt Aw den He S Cole, die Stadt Miga, nach Niga zu fegeln, 
ten Kauß«uten dedens, i i 
it. dans Ar enffen gedeutet mit feinem 4nd wird nach Schfr, Wulff ın Eurzer Zeit dahin abges 
VS 
BMeval zu fegeln, und wird X Ü 7 X + 
en Furier Seit ab den. & Bier SE DisteH Randeult und Sole Sur ad AUF St Tann 2000 
5 un Die Dnbın Deimmten @ier In DESDRiGEN, Den, “Gr empBcdit Bd den Dewsen Kaudeuten DeBENG, 
Ka
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.