Full text: Lübeckische Anzeigen 1798 (1798)

  
S%. Ricolaus Yochim Peterfen, gedenket mit (eiv 
nem EChiffe, Yuguftina Carolina, unter lübedfer 
Blagge, rahSt, Petersburg zu fegeln, und mit den 
DENEnG En EOTDEN, Er empfledit Ach den Herren Kaußeuten 
efens, 
S%. Nobann Gottfried Rrüger, gedenket mit feir 
uem Schiffe, Yacobus, unter Lübecker Flagge, 
nad St, Yerersburg zu fegeln, und mit dem etHen 
abzugeben, Er empficbit Ach den Herten Kaufleuten being, 
Oft. RWicolaus Zermann Möller, gedenket mit (eu 
nem Sohiffe, Eduard und Feutdinaud, nach St. 
VPetersbdu HM 3u fegefn und mit dem erfen abzugeben, 
Er empfiehlt Ad den Hırren Kaufleuten beftens. 
Dach St, Petersburg fegelt mit dem erfen Yo: 
€ bann Barrhold Racer, mit den Schiffe, die 
Srau Catbarına Margaretha, Sr empfiehlt fi den 
Herren Kaufleuten defiens. 
Sy?@ St, Detersburg gedenket Schfr, Carl Dan, 
Maldau, mit’ feinem Brigitta Magdalena ges 
nannten Schiffe den 23, diefes obne Aufenthat abzugehen, 
Da er aus dem Lande hefrachtet if, fo erfucht er die 
Herren Kaufleute die dahin Güter zu verfenden haben 
idn damit zu begünfigen; er wird fie für billige Fracht 
mitnehmen, 
Oft, Nicolaus Schrdder, gedenket mit feinen 
Schiffe, Wilhelmine, unter rußifcher Flagge, nach 
Meval zu fegeln, und wird Feinen vor Add abgeben 
Taffen, & empfiehlt fich den Herren Kaußeuten defeus. 
fr. m Zeitemann, gedenket mit feinem 
Schiffe, die Börfe von Mıga, nach Niga zu fer 
geln, und wird den 23, unp der Verluk der Fracht dabin 
abgehen, Srempfieblt fich den Hırren Kaufleuten befens. 
fir. Jobann Sinrich Bendien, füdrend das Schiff 
S Meptunus unter ruß. Flagge, fegelt nach NMiga, 
und geht den 30, Yuny odne Yufenthalt ben Merluk der 
Fracht aus dem Baum, Er empfiedlt fich den Herren 
Kaufleuten beftens, won e 
ft. Chriftoph Cantel, gedenket mit feinem Schiffe, 
S genannt; die Hoffnung, von bier nach Miga zu 
fegeln, und wird den 30, diefes aus dem Baum legen. 
Er crfucht die Herren Kaufleute, ihn mit dahin zu vers 
Tadenden Gütern zu begünfigen. 
fr. Chriftoph Sinrid Diederichfen, EEE mit 
S feinem Schifie, der Diamant, unter rußifder Flagge, 
nad Yernoaw zu jegeln, und wird nach Schfr, Neger 
Tein?n vor ich abgehen Lafen, Er empfiehlt fh den 
Derren Kaufleuten defens, 
(55 Oft. Andreas Sorrlieb ZucFer, führende das Schiff 
N DNictvirmagt, wird am Sonnabend den 30. Sunny 
Bang Onnfehlbar und ben Merlu& der Fracht vom hier 
nu Od abgeben; welches er deuenshiefigen Herten 
G5 Feuten Dienflıch anzeiget, und Ach ihnen Deftens 
Hide, 
  
  
A. bir, Wiercus Yobann Ripp, gedenket mit (einem 
%.. Schiffe, Catharina und Charitas, nach Liecbay 
4u fegeln, und wird den 23, Yuny odne Uufentdalt dadin 
abaeben. Erempfieblt Ach den Hercen Kaufleuten befens. 
Soft. Yobann Yochim Srevemübl, gedenket mit 
feinem Schiffe, Elfabe Eleonora, in Furzem von bier 
nah Liedau zu fegeln. Sr empfiehlt ich den Herren 
Kaufleuten befens, n nn 
fr. Yobann Ainrih Bendfeldr, gedenket mit feis 
nem Schiffe, Leopold 1I., nach Königsberg zu 
fegeln, und wird in Eutzer Seit dabin abgehen Gr emıs 
Dfiedlt Ach den Harry Kaufeuten befens, 
   
geln. Er empfiehlt fh den 
Sr Joachım Sriedrih Gruel, geventet mıt {eu 
nt 
Den ı9ten, 
2 N PN 
Dir, Ainrid Derfev Srahm, gedenket mit feinem 
Schiffe, Carolina, na Windau zu feaeln, und 
mit dem erfen dahin abzugeben, Er empfiehlt fich den 
Herren Kaufleuten befieng, 
Ser Lauren Roclufs, führende das Schiff St 50m 
bannes, gedenket ım nn nad Danzig zu rer 
erren Kaufleuten befens. 
m Schiffe, die Hoffnung, nach Danzig zu 
fegeln, und mid Feinen vor Ach dabın ebgedhen lafen, 
auch die Marktgüter zu recht:r Zeit binlieferu, Er eıms 
pfiebit Ach den 
erren Kaufleuten bepens 
Oft, Aartwig Tode „grörnlet Mut finem Schiffe, 
die Einigkeit, nach Danzig zu fegein, und wird 
den 23. diefzs obne Aufenthalt von bier abzeben, Da 
er aus Dem Lande befrachtet ift, fo erfucht er die Herren 
Kaufleute die dahin Güter Ä verfenden haben ıhı damit 
zu begünfigen ; er wird fle fü 
N Stettin fegelt nut dem erten Schfr. Claus 
ür billige Fracht mitnehmen, 
Klahn, mit feinem Schiffe Maria. Er erfucht die 
Herren Kaufleute um ihre dabin defimmten Güter. 
N'2 Roßock gedenket Schfr. Sinti Zarder, mit 
feınem Eharlotta Dorothea genannten Schiffe, 
eb.ens abzufegeln. Er empfiehlt Ach den Herren Kauf: 
Leuten beßens. 
Ungekommene Schiffer: 
Den 16. Yuny, I. Forfıdm von Tbrifkianfradt, N, 
8lachlein von Bordeaus, 
Deu ı7tcen, MM, Teffen von Hadersleben, MY. Mafelius 
», SGothendurg. 3, nd 3. Türges und 4, Guns 
ter von Moltock, H, Zodde von Bergen. U. Deboer 
von Königsberg, £, Bergitedm von Abus, H.Carlı 
fen von Wornbolm, S. Soderlund und CE, org v. 
Carisbhafen. - Ybrens und 5. I, Srevsmübhl v.. 
Liedau, €. D, Malchas, F. Brand und €, Gronow 
von Stodholın, WR. *, Dahl ppu Nocarlebo. WM, 
A von Ha fa. 5 % nd von Mernay, 
. Mabderg von Calınar, H. U, Sir ypn Niga. MD. 
DBackhnann von Ehriftinafadt. 8 
Den 18ie1, B. Silberblad von Sundwal, 3. Hanelius 
von Ehriftianfladte, DH. Gaufen de Hong von Peters: 
burg. €, 8. Waden vd. Louifa, Z, Zeiplien v. Corig: 
bafen, €, 8. Kaucke von Anclam. 
Zbgegangene Schiffer: 
Den 16. Juno, I, T. Schlit nach Amferdam. Knud 
Hanfen nah Malıde, 8. Klahn nad Neußadt. 
3. N. Beyer nad Danzig. DH. MY. Sıetam 
nach Petersburg, S, Stenbodhw und €. Wuyiu nach 
Gotland. Y, Siindmann nach Friedrichshafen. S, 
Dersfrcdın nu. Friedrichshal, N, D. SKraeft, L. Swens 
fon und 97, ES, Hamann nach der Dffee. SH. DH. Uns 
berfen nach Flensburg. F. Volkmann nad Stettin, 
DO. Daulfon nach Sothendurg H..Nogere n. Mahnıoe, 
3. €. Krohn nach Wismar, 3, Kayfen nach Roftogt. 
  
  
  
Montag den 25. Yuny werden Hausgeräth, eins 
und zweifchläftıge Betifelen, Spiel: urd Zdeetifche, 
EComoten und Gueridons, mie audh ein fchönes Schreidz 
Pult, nedß Brieffhrank von Meahagonp und vetfchies 
bene andere Mobilien von ordinairem Hol, aı der 
Brave bei der Marzfehre verkauft, 
MM. E, Kipp. 
  
  
| d. 24. Jun, Joh, F. 0 auf der Ladhom.hr | 
] 
um 123 Ubr. | 
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.