Full text: Lübeckische Anzeigen 1795 (1795)

DOOR NEL n 
N 
 Ailbeciiche Anzeigen 
von allerhand Sachen, deren Bekanntmachung dem gemeinen Wefen 
; ; anöchig und nüßlih if, ) x 
Jorfies Stück, Sonnabends den 19, December 1795. 
  
‘Bekanntmachung. ee eilan® Shrger hr Sn autier, mit 
i % i nterzeflung eines Teftamıents, fie zu. feiner Univerlals 
D' am sten d Dt de YbendS obngcfebr um 6 um 7 din eingefenet, fie ader, bewandien Umfäuden nach, 
vor einem Haufe ın der genden Meterögrufe el fi genötbiget finde, diefe Erbichaft nicht anders als 
neugebobrnes leDendiges Kınd m nulichen Gefchiechts PN Sr ES in0g, DEE SED Mereten, mit Gele: 
Er einem Socbe g:funden worden, fo merben von Ge: no DEP SEIM SEN (erwearh TH OHUMDNEE 10 
richte wegen ol Bieienigne melde DOT DE GES diefes N AP EM KM Dieferwegeh ein 9 €$ Proclama 
Kindes oder diefem Borgange Nechricht zu geben Ur Dani ABl s 
Seterte find, aufgefordert, folche bey dem alteffen Hertk SDanu Air yun diefem Gefuche Statt gegeben; als 
5 8 Atech DEM eitiren, deifchen und faden Wir hienut ein für allemal, 
Praerore unverzliglich qualieigen , und zugleich demjents Sind aYO peremtorie, alle und jede welche an der Vers 
gen durch weichen, man die Mutter des Kindes erfahren Taflenfsbafl 045 Drerfeldft verHorbenen Würgers und Krd 
wird, eine Belohmung DON 2O bir, zugefchert. mers ans Sinrid Schmufer, einige Anfprüche und 
Füpet, 1795 DEN 120 DC "Forderung n, feige rühren her ex capite hereditatis, 
Die zur erichEIgUNg des Maghlafies ‚der, den credizi, debiti vel alia quacunque caufa, fie immer wollen, 
18. Qpril diefes Kabhrs in der ohnung des Zins zu haben vermeinen , diefe ihre Anfprüche und Fordes 
rich Aamann zu Cbrifionshoff, Amts A zungur, oder mas fie dem Merforbenen anno (chuldıy 
feorbeiicen Dienfinagd 117agdalena Doxolhea Rod, ebiteden, a dato hujus 'proclamacis , nd zwar Dre Ein» 
einer Tochter des menl. Halbbhufners Yochim Ko S Biimifweh innerdalb fechs, die Yusmwartigen aber, Unter 
@tein’eid, die Ubeebung eines Prockamatis nöthig era: fhchung eines Procuratoris ad adta olldier, innerhalb 
tet worden z Que MER alle und jede, welche an der zwölf Wochen, coram Protoco!lo Profeflionis Fechtebed8s 
gedachten L ENHMAAD WericmenkDafe ex Capire hacıedi- gig anzugeden, von Den {N Händen Gebenden Documens 
zatis vel crediri, einige Unfprüche zu haben vermeinen, ten Deglaubte Abfebrifter zurückulaffen, und demnächf 
an diefelbe etwas fhuldjaNnDd, ODE auch derfelben zu: qmeiter Mechtens zu gemwärtigen, unter Der ausdrücklı; 
fimund-ge Afander befigen, biedurdy peremrorie & (ub chen Commination und Berwarnung, daß, doferne der 
oem praeclufi & perpeteui filentili, doppelter Zahlung eine oder andere KO inzra terminum praefixum nit gez 
and Berluft ıbres Mfandrichts , yorgeladen und befeh- bührend angeden würde, feldiger mil feuen CZwaNigER 
liget, als Einpelmifche innerbalb 6, als Auswärtige, Unfprüchen und Forderungen nicht weiter geböret, (0w= 
na vorber unter dem GSerichtsawange des Yınta Mein Deru ıdm dann als (Bf, und jet als dann, ein cwiges$ 
Fed Defellten Procurator ad ada, junerbalb ı2 Wochen, Stilfchweigen auferlegt werden, die Schulbaer aber die 
von dem daro Der Publicarion , ibre Forderungen, Schul: Strafe doppelter Zablung gewärtigen foßen, MWornadh 
den und in Händen babenden Pfänder bey der Meinfelder ich eın jeder dem Daran Selten, zu achten und ver 
Amtfude coram protocollo profelliopis Techtebebdrig an: Schaden zu düten. Segeden Eutin unter Uuferm Stadt 
zugeben. ıdre Berfchreidbungen iu originali 30 produciren, Serichts Yufiegel den 26, Biosemd- 1795. 
D 
Mod MM TS RE TIER 7 fr el 
m. „ ER A EEE EEE TE 
  
  
  
beglaubte Vbfchriflen zurück zu Jaffen, ın dem auf den ‚germeiftere und Rath 
ZZ Cat EEE Er erde Tuff nad) (L.$.) Hiefelbft. 
em Somitage Reminifl. angefeßten Termino Jukı cati0- nl zZ 
nis, Se WRordens um 101er auf dem Königl, Aınthaufe NOTIFICATION. 
zu Traventhal oder durch genugfant Bevolmächtigte zu a diefes Jahr der Weyhnachts und Neujahr&s 
A und AEChE DEMO Een Abend am Donnerftag einfällt; fo ift von eis 
aber weitere Te A ü . i i 
ker ein jeder den es augebet fich au achten. nem Hochlöblihen PoftDivectoris belieber worden, 
Segeben auf dem Königl, Amthaufe zu raventhal daß die auf Hamburg fahrende Stadt Poft anftatt 
den 25. November 1795- Freytags , diefesmal am 24ften und 31, December 
Ludner, fi des Mittags zu behörende Zeit präcife abgehen 
ar ntarthiele folle, Lübeek den 11. Decemb., 1795. 
  
ni Hochfürf: Di: Zi von Stogkhoim bier vor Furzem angelangtes Yanda 
DI SEM Th nn BrADEHF OU re fr Ce € Schiff, vhngefehr 30 Lalt NMoggen Pommer he Wianbe 
Tmönig Lübedifhen Diehheni 0 PER 170 roß, gut und mit dem dinlanglichen Gnventario verfer 
dierdurch jedernränniglich, dem daran gelegen, zu wiffen, Den % une Der DaND IB ELAULE URD AULIGER DiaM0e 
ywagmagen ng Die Witte Larharina Maria Schmüfer weifung IM OL UAUN A A Dieles ut 
Bebohene Sabhır hiefelbft cum Curatore zu-vernehmwen al N tt raunfraßt Ss 
gegeben; daß ihr verfiotbener Ehemann Zaus Sinrich ) ey . 
  
  
  
  
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.