Full text: Lübeckische Anzeigen 1795 (1795)

Ye Si, Yetersbhurg gedenket Schiffer Yoachim 
AL Chrift. Drefemeifter mit feinem rußifchen Graaff 
Alerander genannten Schiffe, ehefens abzufegein, Et 
empfieblt fich den Herren Kaufleuten beftens, _ 
Re St, Detershbu 3 gedenket Schiffer Ryenek 
Tanf, mit feinem rußifhen Frau und Kinder ges 
Nannten Schiffe, ebefens abzufegeln, Er empfiehlt fi 
den Herren Kaufleuten beffens, S 
S fr, Derer Sriederich Rablff, gedenket mit feinem 
Schiffe, Ia Direktion, unter Pübeckifcher Flagge, 
nad St, Y efersburg zu fegeln, und wırd mit dem 
erfen dabin abgehen, Er empfiehlt fi den Herren 
Kaufleuten befiens, N N 
Stier Jobann Arend Zarmefen, gedenket mit (eis 
nem Schiffe, Margaretha Clifabeth, unter rußifcher 
Blagge, nach Meval zu fegeln, und wird nach Schfr, 
Godiknecht Feinen, er fey wer er wolle, vor fich dabın 
abgehen lafen ben Berluft der Fracht, Er empfiehlt 
Sich den Herren Kaufleuten befens, N 
Zugleich erfuchet er hiedurch an feine rußifhe Matros 
fen obne baare Bezahlung nichts vercbfolgen zu lafren. 
ST, ‚Ricolaus Schröder , gedenket mut feinem 
Schiffe, Wilhelmina, unter rufifcher Flagge, nach 
NMeval zu fegeln, und wird nad Schfr. GodtEnecht 
Eeinen vor fich dahin abgehen Iaıfen den Verluf der Fracht. 
Er empfiehlt fih den Herren Kaufleuten befens. N 
fr, Sans Yürgen Tenffen, gedenket mit feinem 
Schifie, Catharına Dorothen Elifadeth, unter ruf: 
fifher Flagge, nach Neval ii fegeln, und wird nach 
Schfr, Schröder keinen vor fich dadın abgehen Iaffen, 
Er erfuchet die Herren Kauflzute um idre Gunft. n 3 
fr. Nochim Zicolaus Scheel, gedenket mit feiz 
nem Schiffe, die Frau Anna Ehrifina, unter rußiz 
fcher Flagge nach Meval zu fegeln, und wird nach 
GSchfr. Schröder Feinen vor fich abgehen Iaffen, Sr em: 
Pfiehlt (ich den Herren Kaufleuten beffens, ne 
fr. Chriftoph Mıcolaus Lobfien, gebenFet mit 
feinem Schiffe, die Hoffnung, unter rußifcher Flagge, 
nach Miga zu fegeln, und wird den 24. Octob, dahin 
abgeben. Er empfiebit fh den Herren Kaußcuten befens, 
hir. Yürgen Richard Commien, gedenfet mit feız 
nem Schiffe, der junge Friederich Yacob , unter 
Lübeckifcher Flagge, von bier nach NMign zu fegel, und 
wird den 20, Oetober aus dem Bauın gehen den Berz 
Zuft der Fracht, Er erfuchet die Herren Kaufleute um 
ihre Gemwogenbheit. . na 
hir, Daniel Perer Aunau, gedenket mit feinem 
Eoiffe, die Stadt Miga, unter rußifdher Flagge, 
nach Miga zu fegeln, und. wird nach Schir. Wulff 
Feinen vor {ich dahin abgehen laffen. Er empfiehlt fich 
den Herren Kaufleuten beftens. ‚ 
Si Claus Rabhlff, gedenfet mit feinem Schiffe, 
Zutela, unter rußıfder Flagge, nad Mernau zu 
gesem, und wird, da cr nur ein Feines Schiff dat, ın 
urzer Zeit dahin abgehen. Er erfuchet die Herren Kaufs 
Aute, ibre dabin beffummten Güter ben ihm zu verladen, 
<hfe, Nlarcus Schmidt, gedenket mit feinem Schiffe, 
<tobanıza Agatha , unter rußifcher Flagge, nach 
Bernau zu fegeln, und wird nach Schfr. Barsdau 
Feinen vor fich dahin abgehen laffen, Er empfiehlt fc 
den Herren Kaufleuten befens. A N 
Sir. Johann Keutber, gedenFet mit feinem Schiffe, 
der gesreue Dienfbotbe, unter rußıfder Flagge, 
won bier nach Yernau und Niga zu fegeln, und wird 
mit dem erfien dahin abgehen. Er crfucher die Herren 
SEE? ire dorthin heffimmten @hter bey ibn zu 
oriaden. ; 
fr, Anton Zinrih Boy, gedenket mit feinen 
Schiffe, die Morgenröthe, unter rußifher Slagge, 
nach Dernau und Niga 3” fegeln , und wird na 
den in Laden Kiegenden Schiffern keinen vor fich dabın 
EUR Jaffen, Er erfuchet die Herren Kaufleute, ibre 
dabin beffimmten Güter ben ihın zu verladen. 
fr, Yicolaus Jochim Zarder, gedenfet mit feiz 
nem Schiffe, Anna Elifabeth, unter eubifcher lagge, 
nach Pernau zu fegeln, und wird nach Schfr, Meuter 
und Schmidt Feinen vor fi dahin abgehen laffen, Er 
erfuchet die Herren Kaußeute um ıbre Sun, 
hir. Yobanın Perer Godtknede, gebenket mit 
feinem Schiffe, der junge Yohannes, nach Bier 
bau zu fegeln, und wird mit dem allererfien. dahin 
abgehen, Er empfiehlt fich den Herren Keußeuten befens. 
Oft. Yochim Ainrich Abrens, gedenket mit feie 
nem Schiffe, die Hoffnung, nach Liedau zu fez 
geln, und wird nach Schfr. Godtfnecht Feinen vor ü 
BE MER Er empfiehlt fh den Herren Kaufleuten 
S4. Jobann Yoachim Grevemübht, gebenFet miß 
feinem Schiffe, Cifade Eteonora, nach Liebau 
Y Ye Er erfuchet die Herren Kaufeute um Shre 
unft, 
fr, Zans Yacob Yäger, gedenket mit feinem 
Schiffe, die” Wohlfahrt, nach Königsderg zu 
egeln, und wird Feinen vor I dahin abgehen laffen 
eh Deriuft-der Fracht, Sr erfuchet die Herren Kaufe 
Teute um ibre Gunk. UWE 
fr. Johann Gerhard Ehrtmann gedenket mit feis 
wem Schiffe, Yohann Matthias genannt , nach 
Königsberg zu fegeln, und wird nach Schfr, Bendz 
feldt mit dem erfen dadin abgehen, Er erfuchet die 
Herven Kaufleute, weiche dahın Güter zR overfenden 
haben, felbige ın fein Schiff zu verladen. 
NH CEopenhac n gebet Schfr, Deter Peterfen, 
    
  
  
mit feinen e Die zmwen Gefchmwifter, am ı7ten 
diefes ab, und Eprehit fich denHerren Kaufleuten befiens, 
Mugekommene Schiffer: 
   
Den.9. Detob. € Cantel von Riga. 
Den 10ten, D, Stechum von Colberg, I. DH Scebiffs 
mann von Dichnu, 
Den rıten, % DO, Boy von Stettin, M, Muderfen von 
Moftoch, D, D. Lunau von Niga, SZ, Pateell von 
KCarlsbafen, 
Den 12101, D. TKepfen von Yarhufen. DM. Bokelund 
von Eurfshafen. 9. Harder von Miga. 
Den 136, €, Hanfen von Moen, M. Meislahn von 
Feduen, aD f 
Abgegangene Schiffer: 
Den 11. Oetob, OH, H. Meinsers nach Detersbum, ES, 
Albertfen nach Stralfund. S, NMasmuffen und M, 
Dielfen nach Markrand., 3, E, Zander und €, Halle 
na Yernau, D, Popp nach Bilau, 
‚Dünnerfiag den 15, Detob, werden Hausaerathe , 
‚Kleider, Lein und Betten, in der Breitenfrafe nahe ben 
St, Jacobi Kirche verkauft, j 
Stentag den 16. Dctob, d'4leichen, in der Depenatt, 
Wioutag den 19, Dctob. uuu folgenden Tagen werden 
Hausgeräthe, Kupfer, Zinn und Mefing, Kleider, Leinen 
und Betten, Gold und GSilberzeug, goidene und filberne 
Uhren 1c. inı Leidbhaufe in der Egidienfraße REFERUNTG 
Sreutag den 23, Octob, werden Hausgeräthe, Kleiz 
Tl GES UOTE I REN Pi N 
ein gelegles Kleider = und Leinihrane, in der Sleifhe 
Dauerfrafe verfauft, ME AN 
  
  
| 
  
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.