Full text: Lübeckische Anzeigen 1795 (1795)

r. Thomas Zintidy Yürngens, gedenket mit fetr 
ST q ohanıa & Catbarina Unter rußi: 
feber Flagge, nach St. Petersbur äu fegeln, und 
wird den 25, Yulli dey Berluft der gl und ohne 
Sufentbalt pain abgeben, Er empfieb| den Herren 
aufleuten beftens, De } 
Soft. Carften Radloff, (ame mit feinem Schiffe, 
S Ebrifian und Elifabeth, unter rußifcher Flagge, 
nach St, Tetersbur 8 zu fegeln, und wird nach den 
in_©aden Hegenden. Sebiffern Feinen vor ich abgehen 
Jaffen, Er empfiehlt fid; den Herren Kaufleuten beftens. 
Oft. Emanuel Cbriftian SpiFermann , gedentet 
S mit feinem Schiffe, Sohanna Elifabeth, unter ruf 
fifcher Slagge, nach St, Vetersbu FO zu fegeln, und 
wird nach den in Laden Kiegenden Schiffern keinen vor 
fich dahin abgeben faffen. Er erfuchet die Herren Kauf: 
leute um ibre Sunf, 
Sdhfer Thomas Sinrich Made, gedenket mit feinem 
Schiffe, Augufina Carolina , unter Lübeckifcher 
Flagge, nach St, Petersburg fe fegeln, und wird 
zu allcrerft dabin abgehen, Er empfiehlt fich den Herren 
Kaufleuten beftens, ® 
Stier Sans Yürgen Yenffen , fübhret das Schiff 
Catharina Torofhen Clifabeth , gebt unter ur 
fcher Flagge von bier nach Xeval, und 1äft nach Sohfr, 
Schröder keinen vor fih_ dahin abgeben, Er erfuchet 
die Herren Kaufleute um Ihre Gemwogenbeit, 
Sf. Simon Stabi, gedenket mit feinem Schiffe, 
Yeolus, unter rußifcher Flagge, nach Meval zu 
fegeln, und wird nach Schiffer SSenffen Feinen vor PN 
Babin abgehen laffen, bey Deriuß ber Fracht, Er em: 
Pfledit fich den Herren Kaufleuten befens, 
S%%. Yochim Ricolaus ‚Scheel, gedenket mit feis 
nem Schiffe, Anna Chrifina, unter rußifcher Flags 
Be, nach Neval zu fegeln, und wird zuverläßig nach 
Schfr. Yenfen zu alererft dabin abgeben 5ep Berluft 
der Fracht, Erempfielt ich den Herren Kaufleuten befens, 
rt, Yodann Barchold Räcer, gedenket mit feis 
m die Frau Catharina, unter rußifher 
agge, nad Miga zu fegeln, Sr empfiehlt fi den 
erren Kaufleuten beftens, Ned n 
Sfr, Marcus Schmide, gedenFet mit feinem Schiffe, 
Sohanıa Ugatbha Unter rußifcher © ge, nach 
d nach Sch 
vor fi dahin abgehen laffen, Er erfuchet die Herr 
Saufeate, ihre da  DegCeleiten Güter bey ibn zu ver: 
aden. 
iffer Claus Rahlf, gedenket mit feinem Schiffe, 
Chiac unter Tuer len €, nach Yernan N 
Niga # fegeln, und wird na Schfr, Boy keinen 
»or fich dadin abgehen laffen, Er empfiehlt fich den Herren. 
Kaufleuten beftens, 
St. Wicolaus Yochim Zarder, gebenFet mit feiz 
nem Schiffe, Anna Elifabeth, unter rußifcher Flagge, 
den 8. Yuguf von hier nad Dernau und N 
dem Banın zu gehen; und da er fhon einen ziemlichen 
Tbeil feiner Ladung Angenommen hat, fo erfucht er die 
Kaufleute, ihre dadin befunmten Güter bey 
2dm zu verladen, . 
fr. Borcharde Sineıch bremann, edenFet mit 
feinem Schiffe, die Hofinung, nach tiehau u 
Vene ir wird N u De ARE San N 
eriuchet die Herren Kaufleute, ihn Fe dahin Des 
Bimusten @hfer zu Begünfigen, # 
3 
Stifte Yobann Yochim Grevsmübt, Gedentet i; 
„Fürzem mit feinem Elfabe Eleonora 
Schiffe nach Liebau 8 fegeln. Er eMpfiehlt fich der 
Herren Kaufleuten befen: N 
fr, Jobann_ Peter ‚Bodtkneche edenket 
ne Schife, der junge Johannes, nad Qi 
bau zu fegeln, und wird in Eurz 
abgu 
. Ere edit d err. 
S int EA Oel De © Kaufleuten bezeng. 
7 TC CET gie fm 
erf na RigSberg zU fegeln, 
Iufß der Fracht Feinen Dr fich Sa 
erfuchet die 
verfenden A 
: Gans Taco! 
Sdife, die Wohlfahrt 
Berg zu fegeln, und wird D 
erren Kaufleute, we 
Herren Kaufleuten beftens. 
ach Stodbholın gebet Schiffer Ydolph Lindfelt, 
; mit feinem Yına Catharina 
innerhalb ı4 Tagen ab, Er empfi 
Kaufleuten beftens, n 
fr. Yochim Schulz, Jiegt 
Ubentheuer genatnt, auf Stralfund in Labhden 
und wird In Zeit von ı Tage 
4 Tagen 
empfiehlt fich den Herren Kau eufen beflens, 
A differ: 
Den 22, Julii, $ €. £rohn von Wismar, DM, Schmidt 
. Grube von Laland. 3.5 
‚bon Marva. FH DVendfeld von Königsberg, 
Den 23en, I, Yampa und S pafe von Copenhagen, 
. Kommar v. SHelfingburg, 
bgegangene Schiffer: 
2 nach Cappeln, ) 
nach ‚BrofDenbut X 3- Chriftianfen nach Sonderburg, 
erfen m, 
ngekommene S 
von Yernayu, 
D. Larffen ul Ndemwala. 
Den 22, Yulii, $ 
SR, Gidfon nach 9. 2. 2, Yn 
Den 23Ren, D. Wede nach Heiligen 
nad Danaig. €. Dahlke nach 
nach Flensburg. % 
obanffen nach Copen 
nach Liebau. Y. Sehiu na Eriedri DM, 
Bernau, €, Surmeifer Ta 3 
Mulff nach 
8. Nablff nach Petersburg. 
Moutag den 27. Yulli, werden 
der, neues Leinzeug, Wworunter 2 dammaken Til Hgedecke, 
und verfchiedene Betten, unten in der 
itfwochen den 29. Juli, werden AUSge;äthe, Kei 
der, ein und Betten, in der Siefau vu en Ne 
gelegrube und Fifchergrube verFauft, 
Donnerfag den 30. Juli werden Hausgeräthe, Kleis 
tengewächfe, außer dent Holfenthor- ohnweit dem ebes 
maligen Gäbelfhen Garten verkauft, ME. Kipp. 
Am morgenden Sonnta 
Die Faftbeker z Jobann Sriedr, 
Wwertsgrube, deffen Litt am Ko 
nd Mzeihigs LTicol, Cbrift, 
der Engelsgrube, deffen Litt 
fivaße ift. 
Der Losbecker Yobanız Hinrich Michel Meind im 
der großen Burgfiraße , defien Litt oben der 
Sohannisfivaße unter der Apotheke fich befinder, 
bin abgeben I 
en, felbige ın fein Schiff zu verladen, 
Sen, der ante nd a 
zu fege ed Berluß der Fracht Feigen 
vor fid dabin abgehen Taffen, Er empfledlt fich den 
eterfen, 9 Sr 
e bagen, SB ec 
Genannte 
er Zeit dabin 
rrmann , gedentet 
Matthias”, zu aller: 
Und wird den Mer, 
A le 
Iche Dabin Udierre 
acht Feinen 
Senannten Schiffe, 
ebit fi den a Ohfen 
mit feinem Schiffe, 
„ Micoladfen 
en nu, Vetersbh: 
Dafen. €. Mn 
ılems und 2, DBriant 
DHausgeräthe, Kleis 
In 9 7 
Dundfrafe verkauft, 
ge baden: 
Aroll in der Danke 
Dlmartı ift. 
Thomfen oben in 
oben der Menge 
  
a
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.