Full text: Lübeckische Anzeigen 1795 (1795)

  
achdem ich meine Badeanfalt von Neuem in Ordnung 
gebracht, indem nun die beffe Kahrezeit zum Baden 
bherannabet: fo mache foldhes meınen Freunden und 
@önnern, welche fich des Falten, lauen und warmen 
Bades bedienen wollen, ergebenf bekannt, und bitte 
zugleich, mich mit ihrem Zufpruch zu beebran; auch Fön» 
nen Kranke nach der SBorfchrift ıhres Arztes, Sees, 
Stahl: und vorzüglich Schwefel = Bäder befommen, 
Weinberg, Wundarit, 
9% bevorftehenden Stockelfiorfer Markttag , den 1, 
Kunii, wird in Cofeehaufe zu Mittage gefpeifet, 
Sch Erfuche um geneigten Zufpru, Tdnnies, 
SS find 1c00 mE 2168 ficheres Ufandgeld, in einen 
gut ausgebauten Haufe zu 4pEt, belegt, annoch auf 
Dftern oder Johannis zu verkaufen, 
ES fiehen 3000 mF vörrätbig, melche zum Tohannie: 
termin in zwen Pofen von 2000 und 1000 mE als 
ficheres Pfandoeld zu 3% pCt. belegt werden follen, 
n einem vor menig Yabhren neu erbauten; Haufe und 
a) Lönderenen, wie EEE TOT vor den: Burg: 
£hor, weiche Wohnungen jährlich 156 mt Miethe geben, 
zverden entweder gleich oder zu devorfehenden Yohannis 
2000 mE 2tes ficheres Pfandgeld gefucht, 
YNuch werden in einem Feinen Haufe 600 mE erfies 
ficheres Pfandgeld gefucht, 
KH einer deutfcben Herrfehaft in St, Petersbur 
Fann ein Mädchen von guter Aufführung tu Dien 
Fommen, von welchem hauptfächlich die Wartung eines 
Kindes verlangt wird, U ® 
n einer Seidenhandlung wird ein Burfche von guten 
(Eitern verlangt, der im Schreiben und Rechnen 
wohl gehbt fepn muß. a K 
N bey der Stadt wird unter Aannehmlicher Bedin: 
gung ein Mädchen verlangt, die fchon bey Kinder 
oder als Yıme gedienet hat, Mer dazu Belıeden hat 
Fann fi bey Herr Fran am Pferdemarkt melden, 
$ wird ein junger Burfche dey einer Weinhandlung 
nach Wismar verlangt, Nähere Machricht ıf im 
MNddrefhaufe zu erfragen, 
ch erfuche biedurch, an mein Tußıldes MolE nichts 
verabfolgen zu Jaffen, weil ich für Feine Bezahlung 
Halfte. Schiffer Perer Daniel Schder, 
Du Sounabend auf dem Sonntag, als vom 23 — 
24ften diefes Monats, if vor dem Holfkenthore, 
auf der fogenannten Moddenkoppel, von der 2ößen Par: 
<ele ein Stück gefäetes Kleverfaamen : Land, 16 bis 18 
Fuß lang und 7 bis 8 Fuß breit, diebifcherweife abge: 
mähet und gefkobhien worden. Wer den SEhäter anzeigen 
Tann, hat eine gute Belohnung zu erwarten, 
9% Sonntag und Montag fährt eın ledıger ee 
magen mit Verdeck nach Hamburg, Mer ich diefer 
Gelegenheit bedienen will, der heliede Ach Im Nddvreß- 
Haufe u melden, #N. EE N 
a fahrt am Sonntag und Dienftag ein Lediger 
GStublwmagen mit Berdeck nach Hamburg, ? 
un ‚fährt amı Montag oder Dienftag ein Kediger 
Stublmagen mit Verdeck nach Hamburg, 
<biffer. Claus Spifermann, gedenket mit feinem 
GSobifte, die Wohlfahrt, unter Lübeckifcher Flagge, 
nach St, Petersburg zu fegeln, und wird gleich 
nach der erfien Flotte Feinen vor fich dahin adgehen laffen, 
Gr erfuchet die Herten Kaufleute, Ihre dahin befimmten 
@iter den idDm zu DEFIADEN, 
  
Sit, Zans Peter Börck, gedenket mit feinem 
hiffe, Immanuel, unter Lübeckfcher Flagge, nach 
St. Petersdura zu fegeln, und gleich nach der erfien 
Flotte Feinen vor ich dahin abgehen zu lafen, Sr em 
pfichit fich den Herren Kaufleuten befleus, 
SE Chriftoffer Aanffen, gedenFet mit feinent 
bifie, Maria Catharina, unter Lübeckifcher Flag 
ge, von bier nach St, Petersburg zu fegeln, und 
wird gleich nach der erfien Floste Feınen vor fich dabin 
abschen laffen, Er erfuchet die Herren Kaufleute um 
idre Gewogenbeit, 
S*% Ainrich Diedrich Aıky, gedenket mit feinem 
Schiffe, die Hoffnung, unter rußifcher Flagge, 
mit dem erkien nach St, Petersburg zu fegeln, und 
wird mit fein flachgebendes Schiff die ganze a an 
die Stadt bringen. Er empfiehlt Ach den Herren Kauf’ 
Wuten defens. a 
bir. Zans Sinrih Schobl, gedenket mit feinen 
Sie, Emilia, unter Lübeckifcher Flagge, nad 
St, Petersburg zu fegeln, und wird mit dem erfen 
dahin abgehen, Er erfuchet die Harren Kaufleute um 
ibre Gun, n v 
SE Claus Schröder, gedenket mit feinem Schiffe, 
Mrouw Dttilia, unter rußifcher Flagge, nach St, 
Vetersburg zu fegeln, und wird nach Schfr, LiNy 
unter rußifcher $lagge Feinen vor ich dahin abgeben 
Taffen. . Er empfiedlt fich den Herren Kaufleuten befens, 
SE Cbriftian Lorenz Raßf, gedenket mit feinen 
Eobiffe, der Junge Georg, unter Lübeckifcher Flagge, 
nach Er, Petersburg zu fegeln, und wird nach 
Schfr. Klind(porn und Spiefermann Feinen vor fich das 
hın abgeben laffen. Er erfuchet die Herren Kaufleute 
um ibre dabin befmmten Giter, 
SE, Peter Daniel Schöer, gedenket mit feinen 
Schiffe, Margaretha Elıfabeth, unter rußifcher 
Fiagge, nach St, Petersburg zu fegeln, und wird 
mit dem allererfien dahin abgehen, Er empfiehlt fich den 
Herren Kaufleuten befens, 
Sr Yohann Zinrich Rirchbhoff, gedenket mıt feiz 
nem Schiffe, der ringende Yacob, unter rußifcher 
Flagge, nach St, Petersburg zu fegeln, und wird 
mit dem allereriten dahin abgehen, Er bittet die Herren 
Kaufleute um ihre Gewogenheit, 
fr. Yohanı Joachim Prahn, gedenFet mit (einem 
ESohifie, Margaretha Amalia, unter rußıfher Flagge, 
nach Neval zu fegeln, und wird nach Schfr. SodtEnccht 
zu aBererft dahin abgehen, Sr empfiehlt fh den Herz 
ren Kaufleuten befens, 
SE, Ricolaus Schröder , gedenket mit feinem 
Schiffe, Wilbelmina, unter rußifcher Flagge, nach 
Neval zu fegeln, und wird nach Schfr, Prabm Feinen 
vor fich dahin abgeben laffen bey Berluft der Fracht, Sr 
empfiehlt fich den Herreu Kaufleuten deffens, 
S%, Daniel Perer Lunau, gedenket mit feinem 
Schiffe, die Stadt NMiga, unter rußifcher Flagge, 
nach Niga zu N und wird Feinen vor ih dahin 
abgehen laffen, Er empfielt fich denHrn. Kaufleuten befens, 
SHE Chriftophber Nicolaus Lobfien, gedenket mit 
einem Schiffe, der Friede, unter rußifcher Flagge 
nach Niga zu fegeln, und wird Feinen vor PA dabın 
AEOEOR Tallenm, Er empfiehlt fich den Derren Kaufleuten 
7
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.