Full text: Lübeckische Anzeigen 1793 (1793)

 AEENEN EN 
ibechifche 
MSN SEE EEE 
MnzEigen 
von allerhand Sachen, deren Bekanntmachung dem gemeinen Wefen 
ndthig und nüßlich if. 
3Z2fte8 Stück, Sonnabends den 20. April 1793. 
  
— 
  
A—.— —————.>.- 
er bereits vor dem Yahr 1762. von bier in die Fremde 
gegangen? Backergeiele AZans Cbhriftoph Srube 
mird hiemit peremtorie Cifiret, binnen zen Yahren a dato, 
Tängftens am ı5ten Aprık des 1795fen Jahres, Morgens 
zu Uhr, vor uns auf dem Mathhaufe Ach iu Vecfon Dder 
durch einen genugfam Bevollmächtigten zu melben, und 
aD MNufenthattsort bekannt zu machen, lub praejudieio* 
aß in Entfehung deffen fein hiefelbit bisher fub cura 
efkandenes Vermögen confitutionen6ßig feinen nächffen 
jerwandten für anheim gefallen ertläret und darüber 
wie NMechtens werde erkannt werden, N 
NRhena im Mecklenburgifchen am 13, April 17938 
Dürgermeifter und Rath, 
Als zum Waifengericht gnadigfk Berordnete, 
$. Rudow. 
  
D! gewiffer Hrfachen wegen, der auf den 27. diefes 
anderaumte Terminus Licitationis des Marquard: 
fehen SGehöftes, anıoch bis weiter ausgefehet worden : 
fo wird folches von Gerichtswegen hiemit bekannt ge: 
macht. Mory den 18, April 1793. S 
E, A. Magius, p. t. Jußticizrius hiefelbk. 
Armen: Sachen. 
ev _rühmlichen Mildthätigkeit einiger Armen: 
Freunde hat das Armen; Inftitut nachfiehende 
milde Saben, die in diejfer Woche eingegangen 
find, zu verdanken 
Sn der Canton Büchfe Nr. 1. befanden ih 
30 8 gr. Cour. ohne Beftimmung. 
Desgl. in der Canton Büchfe Nr, 15. 5 dan, 
Ducaten unter bettlägerige und Franke Arme 
zu vertheilen 
und in der Canton Büchfe Nr. 19. ein d. Ducat 
für 6 alte bettlägerige Arme, 
Annod) find am Donnerftag dem Praefidi der 
Armen Anftalt so MB Et. eingereicht. 
MH Sonnabend den 20. April, Nachmittag um 4 1bhr, 
foll vom 10bl. Wall: Officio die Grafnugung von 
der Contrescarpe vorm MEAN linfer Hand Dei 
Schülerteich , Imgleichen vom Krähen = oder Stabenwall, 
AUfs ‚neue wieder vernriethet werden. Die Liebhaber 
werden fich zur oben angefesten Zeit auf den Lohubhof 
Sen Beil las A die Bedingungen zu ET nd 
N u_gewärtigen. ere ri ie 
Cbrift, Zudew, Xlenz, Bunfeeder. ? 
enn jemand hoHänd. Klinkers iget 
W Deliche fich im Hddreh BE HE NT 16 
"9 aaa 
Bekanntmachung, 
er runde Thurm ben der MWipperbrücke, Tejjen 
Mauren von den gehauenen Nuaderfeinen an 51 
Fuß Höhe enthalten, und deren Dach 38 Fuß Höhe 
beträgt, fo, me deffen ganzer Durchmefer fıch auf 63 
Fuß beläuft, foW ganz bie auf die erffe Schichte der 
Zuaderfieinen am 27, Aprit d. I, auf der Kriegsfiube 
um ız Ubr an den Hichfidietenden verkauft werden. 
Ser denfelben zu Faufen Neigung hat, Fann die Kaufs 
bedingungen vorher beym Bauhofsvogt Stolrerfohr 
einfeben, und folchen jeden Mittwochen und Sonnabend 
des Nachmittags auch inwendig In Augenfchein nehmen, 
Lübeck den 9, April 1793, 
Dom Bauhofsdepartement, 
SC den 29, April, Nachmittag um 3 Uhr, foW 
ım Schonenfahrer Haufe verkauft werden: 
tel Part des Schiffes, Der glückliche Georg, geführt 
von Schfr, Ber, Hans Bendfeldt. S 
ygtel Mart des Schiffes La Direktion, geführt vom 
_ Sihfr, Peter Fricderich Nabif, Binde Schiffe 
liegen hier in der Trave. Die Zuventaria find dep 
denen Schiffern durchzufeben, 
Eine Yetie In der ten hiefigen Afecuranz:€ompaguie, 
Mehrere Nachricht ertheilet der confirmirte Mackier 
N „3.5. Deyn, 
ontage den 22, Spril Mormittags um 9 Ubr if 
JE Yuction in meinem Haufe von einer Menge engli: 
{ben harten Waaren, Würnberger Kram, LEifens 
Fram, Band Waaren, Camehl Earn, Sianz Leinen, 
Spiegels und mehrere Sachen, Ules en gros UND a tout 
prix. „3. 2. Coflel, confirın. Makler. 
Ss den 22; April, Nachmittag um 3 Ubr, foM 
in einem Haufe unten in der Mengfiraße dffentt, 
a tout prix verkauft werden: eine Marthey Catharınen: 
Pflaumen, braun und gelben Harz , Sothenburger Thrau 
gang qrfen feine Provence Del ın Fälfer auch in Släfer 
in Kiften, und frildhen Citronfaft In Bouteiken; durdy 
den conArmirten achler „3. D. Deyn, 
Aenläg den 23, April, Vormittags um 9% hr, (ol 
in «ww HET Daufe Sn PO I De Eine 
ine Parthey feine Melis Zuckern und verfchiedene 
andere Wanren 3. D. Heyn. 
itfmwochen den 24. April, Nachmittag um 23 Uhr, 
NM Pi in einem Keller in der Mitte der adfirafe A 
den Mebhrftbietenden in Sffentlicher - Auction verkauft 
werden: eine Partey fehr guten Brandtwein, dur 
den beeudigten Makler MY. L. Lang. 
ep Deter Perers find ganze, Halbe, viertel umd 
Dh oft iu bekommen In der, neuen 106ten 
SW Den, SAnD ROTER 2:50 ME. Einfag, in einer 
Affe, darin das größte Gewinn 100,000 ME, if.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.