Full text: Lübeckische Anzeigen 1786 (1786)

Proclamata, 
fu Imploriren Lt, Andreas Chriftoph Ahrens, für 
Sr. Conrad Plagımann , werden Sieinich von 
Berichts wegen alle und jede, weiche au rs Implo- 
rantis vor Kurzem verfiorbenen Gutjcher Otto Chris 
fopb Schulz uRd deffen gerigfügigen Ttachlaye 
einige rechttiche Anfprache und Sodrrungen zu haben 
vermeinen, Richt weniger deffen:twanige Schuldner, 
vorgeladen , innerhald cuner Sächfiichen Fri und 
zwar längfien$ den 28. Novemb diefes Japııs uch 
an hiefiger Gerichtsfiube zn melden, 1b! 
   
   
  
‚gvache 
und Foderungen gebührend zu rechsjerm4en KnD (Dre 
Schuld zu berichtigen, mit der ausdrüclichn Bere 
mwarnung, daß Rad Berlauf des präfigli ten Termini 
erfierg weiter mıcht yehöret , |okdern präcludirel, 
leßtere aber, falis fir ausfünlig gemacht werden 
foliten , zur Srlegung des dupli fauldig erkannt, 
dem Imploranti aber erlaubet werden (vkte, den 
geringfügigen Nachlaß des defundi Eiteru anszu- 
liefern.  Metunı Kübeck an der erichtsfiube ven 
12. Dctob, 1786. 
DI Auguft Sriederich Hardt in Schürs 
frorff mc Dbragkeitkcher Gonchmigung ferne 
dafelbft beiegene Siele fenuwm SCohne übertragen: 
fo werden zur Nichtigfielunag deffen Schulven- Zuz 
frandes, alle diejenigen, welche an beregten Augaft 
Sriederich Hardt und deffen in Schürfforff deicgene 
Stelle einige rechtliche Aufprüche, es rühren folche 
Ber, woher fie immer wollen, zu haben vermeinen, 
Biedurch citirk und vorgeladen, am zoften d. M, 
wird feyn der Donnerfiag nach dem 24. Trinitatik, 
Moraens um 10 1hr, bry dem Secretario Rev, Capit, 
Schnoor zu erfheinen, dafelbit ihre etmanigen Ans 
fyrüche aningeben, und rechtlich zu befheinigen; In 
Entftehung deffen aber zu gewärtigen, daß fie damit 
weiter nicht gehöret, fondern präcludiret werden, 
Lübeck den 6. Rovemb, 1786. 
Sroßvogtey: Sericht Rev, Capit, 
NR Hinrich Chriftian Hardt in Wulffiorff 
feine dafelbit in Befißg habende Stelle unter den 
nofhmwerdigen NRejivicklunen und mit Dbrigkeitlidher 
Genehmigung verkauft, Käufern diefelbe (Hulden» 
Frey zu überliefern verfprodhen, und desfals um ein 
dffentlihes Proclama gebührend nachgefucht hat; 
diefem Sefuch auch faft gegeben morden: Als wer» 
den hiedurch alle diejenıgen, weiche an die Stelle 
des befagten Ainrich Chriftian Hardt in Wulftorff 
irgend einige gegründete Yu und Zufprüche haben, 
hiedureh citırk und verablader, fidh damıt Anafens 
‚den 30. Dreemb, d, F. wird feyn der Sonnavend 
nad) dem 4ten Mdvent, ben dem Secretario Rever. 
Capit, Schnoor anzugeben und foldhe rechtlich darı 
Ba — 
zufßun, midrigenfalls zu gemärtigen, daß fie damit 
pracludiret werden, übe den 10. Nov. '1786, 
Großivogtey- Oiericht Rev, Capir, 
SE foll der dem Mufikanten Chriftoph Peterfeir 
jußändige Kathen zu Fackenburg, worauf acht 
Mark Herrengefäle haften, mit dem daben befinde 
licher Kohihof und funfigem Zubehör, am 14, Dec. 
Ddiefes Yabrs, wird [cpu der Donunerfiag nach dent 
atın Advent, Morgens um 101l6r, ın dem Haufe 
des Hevrn Tanzleo» Alfefloris Magdius, als Jußi- 
türii dıefelbft Öffentluch an den Meuibiekenden vers 
Fauft werden und Fönuen die Kaufliebhaber foldhen 
vorher in Mugenichein nekmen. Zugleidh werden 
alle und jede, weiche an befagten Nathen dingliche 
Dechte und Antprüche zu Haben vermeinen y Fraft 
diefes peremtorie citirt, im beregten Termino fid) 
damız ben Strafe der Yus(hlieffung und eines ihnen 
Aufiulegenden ewigen Stiüjhweigens, gehörig ane 
zugeben , auch ihre Angabe, der Gebühr nach, jw 
Jullıficıren, Gegeben Mory den 9, Nov, 1786. 
(5 Adeliches Gericht hiefelbft. 
Da wegen fich hervorgetharer Smfolvenz 
und anf eignes Nufuchen des vormalıgen hie 
figen Hausfifcher Abell in Naßeburg wider felbigem 
der Concurs formaliter hiemittelft erfannt wird: 
Al werden dem Schuldner Abell alle und jede Ber; 
Ange: ungen beweglicher und undeweglicher Sachen, 
die Eincaffirung der etwanigen Activfchulden und 
die Beytreibuna auer Art Sachen , imgleihen alle 
Zahlungen bey Strafe der Nichtigkeit alles Eruftes 
biedurch unterfaget, jeder der UbeAjchen Schuldiger 
zugleich verwarnet, bey Strafe doppelter Zahlung 
an gedachten Cridarium feine Zahlung zu lcifien; 
übrigens fol zur Liquidirung der abgeleugreten 500 
derungen, wie aud) zu Klarmadhung und erdlihen 
Manifeftirung des Cridarii Vermödgen- Zufiandes 
Terminus auf den 14. Novemb, wird fepn der Diens 
flag nach dem 22len Sonntag Trinitatis anftehnt, 
in melden (Ämtliche Abellfche GlAubrger und Debitor 
Abell nebft deffen Ehefrau Morgens 9 Uhr vor 
biefige Königl. Amejiube zu erfheinen , Fraft diefes 
vorgeladen merden. Rakeburg den 18. Dctob, 1786, 
(L. 5.) Königl, Churfürfl, Amt, 
3, D., Kaufmann. 3. €. Meyer, 
3. 3. Schlemm. 
Oont0a den 13 Novemb. Morgens 10 Uhr, 
werden an der Trave bey Gottlob Rbon eine 
Darthey angelaufene doch nicht von Seewaffer be 
fiüh&ädiate graue und weile Königsberger Erbfen an 
den Meiftbirtenden verkauft, durch den confirmire 
fen Korn-Madier €. 5. Srosfdopff. 
  
  
  
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.