Full text: Lübeckische Anzeigen 1786 (1786)

  
  
  
Bun der Parcelift Hans Lampe beym Königl, 
Amthaufe angezeiget , daß er feine vom Cızs 
mar{chen Vorwerk erkaufte Parcelen: Ländereyen 
nebft Haushaltungs: Gebäuden und Zubehör von 
aller Anfprache frey verkaufer, und zu folchem 
Endeum die Abgebung eines Proclamaris gezienend 
gebeten; Us werden alle und jede, welche an des 
gebachten ans KLampe angelegten Sehöfte cum 
ertinentiis einige Forderungen und Anfpıüche haz 
fan, fie rühren her aus weldyem Grunde fie wolz 
len, hiedurch von Amts» und Dorigkeitswegen, 
ein für allemal vorgeladen und angewiefen , folche 
ibre Forderungen, Anfprüche und Gierechtfame, 
und zwar die Einheimifchen innerhalb 6 Wochen, 
die Augwärtigen aber binnen I2 Wochen von dem 
Tage der Bekanntmachung diefes Prociamatis Anz 
gerechnet, bey hiefiger Königl. Amtfiube zu Gi8: 
mar anzugeben, ihre habende Beweisthümer in 
der Urfchrift zu produciren und davon beglaubte 
Mbfchriften zurücklaffen , demnächft den gten Des 
cember als am Montage nach den ıften Udvent, 
morgens um 10 Uhr perfönlich, oder durch genugs 
fame Bevollmächtigte auf hicfigem Amthaufe zu 
er(heinen , ihre profitirte Angaben zu juftificiren 
und Spruch: Rechtens zu gewärtigen, Mit der 
augbdrücklidhen Verwarnung , daß diejenigen , welz 
che während obgedachter Frift fich zu melden, oder 
die angegebenen Forderungen, demnächft zu recht: 
fertigen verfäumen werden , mit ihren etwanigen 
Kufyrüchen ferner nicht gehöret, fondern gänzlich 
präcludiret, und ihnen jeßt als dann, und dann als 
jeßt, ein immermährendes Stillfchweigen werde 
auferleget werden. 
Wornach ein jeder, dem es angehet, ich zu 
achten. Gegeben im Königl, Umthaufe zu Cismar 
ben 28ften Nugußt 1786. 
». Sievers 
in fidem 
SHleiß. 
Sn Dienftag den 5, Septemb. Nachmittags um 
3 Ubr, fol im Schonenfahrer Haufe bey dem 
Becten am Meiftbietenden verkauft werden: Ein in 
der Heinen Burgkraße vor Furzen erfi ausgebauetes 
Haus, mobey- ein Raum nebft ein Heiner Holzfal, 
dahen gehöret noch eine Wohnung, die jährlidh ı2 
Mehl. Miethe trägt. 
Ferner, noch cin Haus dafelbft belegen, fo gleiche 
fans erft vor Furzen ausgebauet, und moben fid) au 
eine Wohuung befindet, die ebenfalls ı2 Rthl. jähre 
Kıche Mieche giebt; durch den confirmirten Mackler 
€. £. Nordtmann. 
n einen Hanfe unten in der Hürfiraßec if gutes 
Eurfches Flach im billigen Preis zu haben. 
  
MM Montag den 11. Sepfemb, Vormittags um 
zr Ubr, wird nachfiehendes in Faden aufgefele 
tes Dal; an der Canzelen öffentlich verkauft werden. 
81 Faden büchen Klaftholz im Büchenberg und 
orfimobhrbol:, 
10 Seden eicher Kluftholz eben dafetbft. 
54 Saden heimbüchen Kinftholz in der Engelklope 
pel, Heimbüchenkoppel Rd Steinkrug. 
17% Faden eichen und allerhand Kiuftholz cher 
dafeibft. 
6 Faden dieo Knäppelholz dafelbft, 
2 Faden olmicht Klufthols auch dafelbfk, 
9 Faden eichen Klufthulz anı tiefen Mohr. 
15% Faden eichen Stubbenholz in der Frankenfoppek 
81 Faden büchen Kluftholz am Schweinkoven 
längft den Schelbrock, 
z5 Faden eihen Kluftholz dafelbft. 
5 Faden allerhand Knüppelholz auch dorf. 
5 Faden büchen und a ER Kluftholg 
afelbft. 
z Faden eKern Klufthols im Schelbrock, 
ıı Faden dergleichen Knüppelholz, worunter aus 
etmas eichen ift. 
33 Faden olmicht eNern Kluftholz im Luftwalde 
und auf Bernhards Hofftelle, 
1 Faden Knüppelhols dafelbft. 
Die Kanfliebhaber Fönnen fich wegen des Befehens 
bey dem Sfraelftorfer Förfter Chelius melden und 
von demfelben von allem nähere Nachricht erhalten. 
ME den 6. Sept. Nachmittags um 3 Uhr, fol im 
Schonenfahrer Haufe benm Becken an den Meißts 
Dietenden verkauft werden, ein Haus in der Braunfraße 
Beruntergehend Iınker Hand belegen. In diefen Haufe 
befindet NO eine Borfkube, Heines Zimmer gaffenmerts, 
geräumliche Diele und Küche, ein Seitenflügel, unten 
4nd oden verfhiedene Zımmern und Kammern, eine 
Feuerfelle 10. Steinhof und Wafchfehauer , laufendes. 
Kunfgwaffer im Hofe, 5 gute Böden, ein dito übern Ser 
tenflügel, z gemwölbte und ı SpeifekeNler, erfiere find für 
2 ME. in Miethe, Nähere Nachricht ertheilet der cons 
mitte Madler. Detl. Nic, Räppel. 
DI Mittwod) den 6, Sept. Bormittags um 917 
und Nachmittags um 3 Ubhr, follen unten ın 
der Fifhergrube, veıfchiedene Materialwaaren, als 
Pflaumen, Nofienen, Corinten, Mandeln 10, wie 
aud) Wangfhaalen, Gewicht und eine wohl einge» 
richtete Boutique an den Meiftbietenden verkauft 
werden, durch den confirmirten Mackler 
Eorift. Ludw. RNordtmann. 
Hp Freytag den 8, September Nachmittag um 3 Mbr 
foll jm Schonenfahrer Haufe beynı Becken an den 
Meiflbietenden Öffentlig verkauft werden, Ein Haus in 
der Hürfiraße, weiches bequem, feß und wohl ausge 
Dauet if, mit verfehiedenen heißbaren Zimmern und 
Medenzimmevn, einer Zukücdhe, Seitenflügel, Hintere 
Bebäude, Steindof und Baum-Garten verjehen, dur 
dem confirmirten Makler Peter Ludemwig Coffel.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.