Full text: Lübeckische Anzeigen 1786 (1786)

  
     
ıf Dewr dung einer hoben Obrigkeit wird 
‚Herr Detlary, Fra Aller NRußifch « Kaiferl, 
Mujeftät privalegırter franzöfifcher Schaufpieler 
und Operift , heute Sonnabend ven 26. Auguft die 
Ehre daben in dem hiefigen OpernhHaufe ein großes 
Bocal: und FufirumentalsConcert zu geben. Es {ollen 
viele Arien aus Opera comique gejungen werden, 
von der Eompofition der Herren Sretry, Picıni und 
Düny. Die Preife find wie bey der Eomöbdie. Dilet8 
find im (hmarsen Adler in der Mübhlenfiraße zu 
haben, Der Anfang if um 6 Ubr. 
rau iarıa Sophia Rebecca Saveron, gebobhrnc 
Stredern, 21 Sabhr alt, aus Eelle gebürtig, if 
vor etwa viertehalb Fahren über Lübeck zu Schiffe 
nad Niga gegangen. Sollte jemand, ob fie noch 
am Leben {fep, oder von ihrem Aufenthalt etwas 
ficheres wijjen : der wolle davon Königlicher Burge 
voigten u Celle Nachricht geben, und vier Mark zur 
Crfenntlichteit, von den Verwandten erwarten. 
a mir mein Dienftmädehen heimlich entloffen 
DH ift: fo erfuche dem geehrten Yublico, an nie 
mand auf meinen Namen, er fey wer er wolle, 
etwas verabfolgen zu laffen , weil ich für Peine Des 
jaßlung einftehen werde. 3. %. Hinzpeter, 
$ ift ein viertel Loß No, 1149 in der 42. Lübee. 
€ Etradt-Cokterie verlohren worden. Der Finder 
wird erfucht, e8 den Eigener wieder zuzuftellen, wels 
cher dem Colleckeur bekannt if, 
hiffer Claus SpicFermann , gedenket mit feinem 
S Schiffe, dıe Wobhliahrt , mit dem allerersten nach 
St, Detersburg zu fegeln, Er erfuchet dader die refp. 
erren Kaußeute, die DRNE Güter zu verfenden haden, 
e ben ıdm zu verlabden. nl 
Ve Adolph Zinrich Zaafe, gedenket mit feinem 
S Schiffe, Catharına Friederica, mit dem erfen von 
bier nach St, Vetersburg zu feg:In, und wird niemand 
wor fich dahın abgehen laflen, Er erfuchet die refpect. 
Herren Kaufleute, ihn ımıt ihren Gütern zu begünfıgen, 
Kir, Jacob Sinridh Seger, gedenket mıt feinem 
; Sihifie, die Newa, von hıer nach St. Tetersburg 
zu fegefn, und mird Feinen dahın vor fich abgeben faffen. 
Er erfucht alfo die Herren Kaufleute, welche dahin Güter 
zu verfaden Haben, um die Verladung derfelben. 
ce, Yohann Peter Bendfeldr, mit dem Schiffe 
EEOP nebft vÖBiger Nubiicher Zolfrenheit, wird 
ımt dem erfien. nach St; Detersdurg abgehen. Er erfus 
het daher die refp. Herren Kaufleute, Yore dahin ber 
Aımmten Shter bey ibn au-verladen, 
(bfr, Thomas Zinrich Dade, gedenket mit feinen 
Schiffe, der Yokılion, nach Königsberg zu fegeln, 
und wird niemand vor fig aus derı Bauın gehen Laffen, 
Er erfuchet die refp. Herren Kaufleute, (On mit den dahin 
befimmten Gütern zu beqüntigen. Er wird felbige nicht 
nur zu einer ganz billigen Fracst mitnehmen, foudern 
fe auch mit fein Sdyff {rey und, vOne DordungsslinFofen 
an der Stabt Kefern. 
  
Dit, RS Tachim Yenffenz gedenFet mit feinem 
Schiffe, PEfperence, na $Önigeberg zu fegeln, 
und wird nicmand vor fid) aus cm Baum gehen Jaffen, 
Er erfuchet die vefp. Herren Kaufleute, ıdn nut die dahın 
beiunmten Güter zu begünfıgen, Er mird feldige mıGt 
nur zu einer ganz billıcen Fracht mufnehmen , fondern 
fie auch mit fein Schiff Irey und ohne Bordings Unkofen 
an der Stadt liefern. 
Dir, Johann Aınridh Bendfeldt, gedenket mit feis 
nem Soıffe, dıe Hoffnung, nach Königsberg zu fee 
Ge und wird nicmand vor KO dahın abgehen lafen 
eo Berlult der Fracht. Er erjuchet die refp. Herren 
Kaufleute, idn mit Ibren dorthin beftimmten Gütern u 
5 ff Er wird feldige NIE nur zu einer ganz bıls 
Ligen Fracht mitnehmen, fondern fie auch mit fein Cchuff 
frey und obne Bordıngs Unkolken an der Stadt liefern. 
Dir. Daniel Tönnis Maas, wird mit feinem Schiffe 
„die Sattöfactıun genannt, mit völliger KRusifcher 
Bollirenheit, chelens nach Yernau fegeln. Er erfuchet die 
ref. Herren Kaufleute ıdrn mit den dadın befimmten Gi: 
tern zu begünftigen, 
fr, Tochim Zinrich Schomacker, gedenFet mit feis 
nem Schiffe, die Hofnung, mit dem erfen nach Yes 
Bau zu fegeln. Er erfjuchet die vefp. Herren Kaufleute 
ihn mit die dahin beftinmten Güter zu begünfigen, 
Sat. Yobann Chriftian Zufch, gedentet mit feinem 
— Schiffe, Maria Magdalena, mit dem aßererften von 
bier nach Fıebau zu fegeln, Er erfuchet die refp. Herren 
Kaufleute ıbn mit idren Gütern zu begünftigen, 
Hiffer Jochim Nicolaus Scheel, gedenFet mit feis 
nem Schiffe, die Frau Anna Chrifina, nach Fiebau 
zu fegeln, und wird nach Schfr, Sawe und Schomader 
Feinen vor fi dabin abgeben lafen. Er erfuchet die 
refp. Herren Kaufleute, welche dahın Güter in verfenden 
baben, foldhe ben ihm zu verladen. M 
it. Sans Schütt, gedenket mit feinem Schiffe, die 
offnung, nach Liebau zu fegeln, und wird nach 
biffer Gawe und Schomacker niemand vor fih dahin 
abgehen offen, Er erfuchet dıe refp. Herren Kaufleute, 
welche dabhın Güter zu verfenden haben, felbige in fen 
Schff iu verladen. 
Set TJobann Jürgen Steinfelde, gedenket mit feie 
nem Schiffe, Dorothea Iobhanna, mıt dem erfen 
nach Narva zu fegeln: Er erfuchet die relpect, Herren 
Kaufleute, welche dahın Güter zu verfenden Daben, folde 
bey ıbm zu verladen. 
St. Yobann Yacob BöcFenhauer , gedenket mit 
feinem Schiffe, dıe Hoffnung, mit dem erfen nach 
Stettin und Schwinemünde zu (egeln, Er erfuchet die 
tefp. Herren Kaufleute jdn mt ihren dorthin befimmten 
Gütern zu begüngfigen. ; 
Montag den 4. Sept, mırd Yuction in meinem Haufe, 
M. €. Kipp. 
lm morgenden Sonntage baden : 
Die Faßbeker Sottfried Ainrich Rüfau unten auf 
der Sleilhhauerfirafen Che, deffen Litt am Kohle 
markt fi befindet. 
Und Johann Andreas Söw am Mingberg.im Brei: 
fenflein, deffen Litt oben der Mengkrafe if, 
Der Losbecfer Michel Nreinde in. der großen Burgs 
firaße, deffen Litt oben: der Fohannisfraße unter 
der Apotheke fie befindet N 
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.