Full text: Lübeckische Anzeigen 1786 (1786)

VEEEEEEEEEETTEEEETEEERMGEEEEEEE LEE ESEEESE SEI SZENMN MM 
  
welche dıe Kohlen von Newcafile nach Schields fahren, auf 400, und der Kohlenfchiffer auf 2600 Per: 
fonen, Auf der Tyne fahren 500 Schiffe zum Kohlenkandel, 
In Cumberland, in der Gegend von YOhitehaven in Durham und Yorkfbhire find Kohlen: 
werke von g:oßem Ertrage, 
Brrdg: wateriche Canal vorzüglich angelegt 1. 
im Ucberfuffe. 
Auch Zancafbire hat wichtige Gruben, zu deren ÜUbyaße der berühmte 
In der Gegend von Wigan find die Caudlefohlen 
Su den mittlern und weßlichen Vrovinzen Englands in Sbropfbire und im Shrktenthume 
Wallis find auch reiche Gruben, vorudmlich tn bem Peakgebürge in Darby und in Stafford, wo 
die Steiukobhlen zu feinern Arbeiten am meifteir gefunden werden. 
Selbft in der Nähe von Koudon 
3u DIsFbest find Kohlen, die man aber zur Schommng des Handels von Newcalile unbenußet lägt, 
In KFiederfchottland werden Kuhlen von ungemeaner Güte, durchgängig von hellerm Feuer 
als die englıfhen, und in großer ‚Menge gefunden, 
ergiebigfien von Dumfrics an bis zu Shire of Sife, 
EShiffsladungen nach Amerifa und Iceland. 
Die nächften Graffchaften an Eugland find die 
Uu8 der Sraffchaft Renfrew gehen viele 
Wenn In diefen Steinfohlengruben Feuer ausfömmt, foiß es (dwer e8 3u [fchen; greift e® 
um fich, fo muß man die Gruben verlaffen, fie brennen oft viele Sahre ununterbrochen fort und 
erdfnen ihren fürchterliden Schlund an verfchiedenen Stellen, gleich feuerfpeyenden Bergen, Der 
Fall war vor Kurzem oder if noch in der Srafichaft York, 
  
Proclamata, 
Dj Imploriren Le, Johann Henr, Albinus , alg 
gerichtlichen confiitwirten Curatoris fyel, Carl 
Sricdr. Wulf Maike, werden Diedurch vun Gerichts 
wegen alle nnd jede, welche ein gegründetes Necht 
uRd Anfprache an des Defundti Bermögen zu haben 
vermeiren, vorgeladen, fich innerhalb einer doppels 
ten Sächfiihen Frift und zwar längftens den 10. 
Decober diefes ikflaufenden Jahres mit ihren 0deo 
rungen an Hiefiger Gerichtsftube zu melden und {oiche 
gebdıig zu rechtfertigen, die efwanigen Schuldner 
und Pfandhaber aber ihre Schuld zu berichtigen und 
die in Händen habende Pfänder anzugeben, mit der 
ausdrücklichen Verwarnung, daß diejenigen Gläus 
biger, weiche vor Ablauf des präfigirten Termini 
tore Anfprüche nicht angegeben, noch foldhe gehörig 
gerechtfertiget, weiter nicht damit gehöret, fonderr 
p-äclüdiret und denenfelben ein emges Stilihweis 
gen auferlegt, dıe fi nicht angegebene Schuldner 
und Dfandhabere Hingegen auf dem etmanigen Bes 
tretungsfall , und zwar erficre zur Erfattung des 
dupli, leßtere aber ihres Piand» Rechtes verkußig 
erfannt werden follen, Actum Lübeck an der Seo 
r.tsfiube den 6. Sulii des 1786fßen Habhres, 
9i nf imploriren Lti,Gottlob Hermann Fürftenau für 
Chriftian Albert Aüdert, in Cura bonorum des 
bon hıer nach Sr. Petersoura gezogenen Brandtweins 
Brenners Ainrich Balthafer Simmermanns, were 
den Hirdur ale und jede Gläubiger deffelben, welche 
An der eigentlich in nichts befiehenden Concurs-Mafla,, 
da aus deffen ım Niedergericht aufgebotdenen Haus 
fe und Aınte Feine Berbefferung heraus gekommen, 
bielmehr dem vorlekten Pfandherrn Überlaffen were 
den müfßen, und derfelbe meiter Feine Güter urück 
  
gelaffen, annodh einige Anfprache zu machen fich ges 
trauen follter, vorgeladen, innerhalb einer Sächffchen 
Sri, und zwar längfiens den ıften Auguft dieles 
Sabhres ich an hiefiger Serichtsftube zu melden und 
ihre Fod-rungen und Anfprache zu rechtfertigen, mit 
der ausdrücklichen Verwarnung, daf fie nach Ablauf 
des präfigirten Termini weiter Richt gehöret, fondern 
präcludiret und ihnen ein ewiges Stlfchnwergen auf: 
erleget , hingegen Implorans yon aller weitern Un: 
fprache gerichtlich quitiret werden folf. 
YUctum Lübect den sten Fumi 1786, 
u mwiffen fey biemit, daß Job. Bernd Scheinert 
MKeiflhläger Bude (amt Bahn, vor dem Hols 
ftentdor auf der Rerfichläger Bahn belegen, und wor; 
auf 5 MP. jährlidhe Grundhauer haften » nebf: den 
dazu gehörigen Gerdtkfchaften, den 8. Fnlii wirdere 
um abereins zum 3tenmal gerichtlich aufaeboren und 
zu 100 MP. eingefeßet worden, cum anncxo, daß 
forsohl diefe 100 ME. als auch dasjenıge was über 
den Einfaß geboten wird, ben der Mb- und Zufchrift 
baar bezahlet werden müffe. N 
Wer nun Belieben hat obige Meiffdläger Bude 
famt Bahn aerichtlih an fich zu Paufen, der kann 
fich in Termino licitat, alg den 29. Fulti a, c. hiefelbft 
im Miederaericht gebührend melden , allno dıydes 
plus Hcitanti qdjudieiret werden (ol. 
Mn Sonabend den 22. Suly Nach Mittag um 
br foll in einem Haufe ın der Mengliraße 
eine Darthen aufe weiffe Franz Wein auf Dryofften 
an den Meillbietenden dffentlg verfauft werden, 
durch dem confirmirten Mackler BP. © Coffel. 
3 Kindler & Schloepke find gute getrochnefe 
Schollen um billigen Yreis zu haben,
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.