Full text: Lübeckische Anzeigen 1785 (1785)

E 
Qibeekische Mnzeigen 
von allerhand Sach 1, deren Bekanntmachung denn gemeinen Wefen 
nöthig und nüßlich if, 
  
Dreysehntes Stück den 26. März 1785, 
Proclamata, 
A imploriren Le, Chriftian Nieolaus Carftens, 
für Valentin Yacob Schmidt, werden hics 
dur von Gerrchtstwegen diz etmanigen Gläubis 
ger; des von bier vor einem Fahre und darüber 
entwichenen Pofamentirerg Peter Martin Rrull, 
welche an defjen höchfgeringfügigen zurückgelaf» 
fenen Güthern einige Anfprache zu haben ver» 
meinen, vorgeladen , innerhaub einer Sächfifchen 
Frift, alhier an der SGerichtsfinbe, un? zwar 
Jängftens den 3. May diefes Fahres, zu erfcheinen, 
und ihre efmanige Foderunger gehörig anzugeben 
und zu erweifen, mıt der ausdrücklichen Vermwars 
nung, daß alle und jede, welche fich vor Ablauf 
des präfigirten Termini nicht gemeldet mit ihren 
Anfprüchen weiter nicht gehdret, fondern damit 
präcludiret, dabhingegen das aus den wenigen 
Sachen geldfete Selb an die fi angebenden 
and ihre Forderungen jufßificirenden Gläubiger 
Drdnungmdßig vertheilt werden fole, Actum 
Lübek an der SGerichtsfiube den 17. März 1785. 
MM mploriren Le. Chriftian Nicol, Carftens, 
für Daniel Friedrich Lehmann if albier 
valvis Curiz , wie aud) zu Hamburg und Altona 
ein publicum Proclama affigirt vorhanden, vers 
möge deffen alle diejenigen , welche wegen des 
von den Kaufleuten Arufe & Aagefeler in St, 
Metersburg den 4 Junii 1784. über 225 Rubel 
33} Stüver holländifh Courant an die Ordre 
Sanfen Gebröder Prinfens zu Laften Berend 
Yobhann Rodde & Sohn in Hamburg gejugenen 
and von diefen nicht nur acceptirten , fordern 
auch zugleich bey £. 3. ZAoltbuyfen in Amfters 
dam domicilirten oder addreffirten, von Yanfen 
Sebröder Prinfens an Arnold Aornemann in 
Lübeck, von dielem an Ymylorantifhen Prinei- 
palem Daniel Friedrich Lehmann indofirten, 
and von (oıchem endlich mit feinem Indoflement 
au Gotthard Paßftor Peters Sohn zu Burke 
fheidt bey Nachen vemuttirten , auf diefem lego 
fern Wege aber verlohren gegangenen Prinmd- 
MWechfels an jemanden Yafprüche u machen fd 
berechtiget Halten fokten, peremtorie yorgeladek 
werden, (ängftens ven 16 April a.C, fich aUbiet 
im NRiedergericht zu melden und ihre vermeinte 
MNechte zu deduciren, mit der ausdrüclichen Bere 
warnung, daß in Ermangelung deffen ale und 
jede mir ihren Anfprächen daran präcludiret und 
ihnen ein cwiges Stilfichweigen auferleget, der 
befagte Prima-Wechfel aber gerichtlich Mmortificie 
vet und annuliret werden fole, Actum Lubecae 
d. 15. Jan, 1785. (L.S.) 
  
u wiffen fep biemit, daß Martin Gottfried 
Audwig Rambow auf dem Klingenberge 
elegenes ganz neu ausgebautes Haus den 126 
März 1785. zum Ztenmal gerichtlich aufgeboten 
und zu 4600 ME. eingefeket worden, cum annexo, 
daß dasjenıge , was über den Einfag geboten 
werden wird, bey der Abs und Zufchrift baar 
besahlet werden müffe, 
Wer nun Belieben hat obiges Hans gerichtlig 
an fi zu Faufen, der Pann Ü® in Termino Jieitz 
als den 9, April a. ce. Hiefelbft im Niedergeriht 
gebührend melden, alıyo es den Meiftbietenden 
adjudiciret werden (ol. 
u wiffen fey biemit, daß Job, Zinr. Zeils 
manns Brandtmeinbrenner- und Diflilierea 
Am den 12, März a, c, zum ıfenmal gericht 
lich aufgeboten und zu 900 MP. eingeleket more 
den, cum annexo, daß der Sinfaß geündigety 
und alfo mit dem; mas Aber den Einfaß geboten 
werden wird, bey der Ab- und Zafhrift haar 
besahlet werden müffe, e$ wäre dann, daf man 
fi mit dem Fünftigen Käufer eines anderen vers 
einbaren Fönnte. 
Wer nun Belieben hat obiges Brandtweids 
brenner- and Diftilier- Amt gerislid an fd 
zu Faufen, der Fann fi in Termino lieitationis, 
welder in der dritten Subhaflations-Scheduf 
befannt gemacht töerden wird, biefelbft im Rice 
dergerieht gebührend melden, atdo felbiges plas 
Meitanti Adjudieivet werdet (08.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.