Full text: Lübeckische Anzeigen 1777 (1777)

{” Dienftag den 28, Detob. Morgens um 9 
9 und Nachmitrags um 23 Uhr, fol in Der 
uhanntsfirape über Haafı nboff, cın Heiner Borz 
Tarh Gold und Sılder-Waaven, a tout prix 
völlıg aufgerdumer werzen, Durch den confrmirk, 
Mackler Match, Kulal. 
m Montag den z7ien Detodb, wird ın dem 
98 YHudırorıv iu St, Carharınca .cInc gute 
Sammlung gqröftentheuls ncuc Ducher aus allen 
QBıffenfchaften , tn verfhwdenen Sprachen, dem 
Meyjibaetenden Öffentlıch verkaugt, durch den 
Bücher-Auctionarium Zuhann Frand, Der 
Catalogus wird in deffen Behaufung und Laden 
gratis abgegeben, SH 
u meffen {en hiemit, daß 250 Stück Düchen 
Bäume in der Welierauer Do zung angehams 
mert und bezeichnet worden, welche am Montage 
nach dem 23 ken Triniratis, als den zten Novem» 
ber, um ır Uhr, an der Canzley durch die p, ct, 
Herren Borfiehere der Stiftung Wefteraug an 
den Meufibaetenden verFaufe werden [ullen, Die 
Bedingungen bey dıefkem DBerkauf And bey des 
Herrn Senatoris Bagge Wohliwershutt. zu dcr. 
nchmen. Danchen hat der Yager Difjau den Des 
fehl, denen Liebhabern, dır diefe Düchen in Mus 
genichein nehnıen wollen, willig an die Hard zu 
gehen, Lübzck, den 23 September 1777. 
a brreiss vor 14 Dage als den 6. Dctob, 
DH die 388 € der 267ien Lübeckijch. Stadt 
Lotreren grzegen ıft, fü Fünnen die Gewinne das 
yon bein die befannten Eullectcurs täglıch in Ems 
pfang genommen werden; die Yppelliv = und 
Umfchreibung der nicht gezogenen Voller muß 
Linaftens vor den 6 Nov. bey Verluft des Loffes 
gefechehen , weil mir Ziehung der geen Clajie präckfe 
den 10, Novemb. fortgefahren werden fall, 
  
    
  
  
  
cp mir Endesbenanuuten wird auf das (v [ehr 
belichte Buch, der Kınderfreund vder 
Schriften für Rinder, mit Kupfer und Mufib 
verfehen, weiches in 8vo0. zu Hanau herausacs 
Fommen u, aus 4 Zheilen bejtehet, jeden bh, ıMr, 
Lüb. Cour, Pränumeration angenommen, nach 
Ablauf diejfer Frift aber wird jeder Zheıl nicht 
aunter ı ME. 10 fl. verkauft werden, Der ıfte 
und zfe Theil if bereits fertig, und Fann alcich 
in Empfang genommen werden; der ze Theil 
wird in 14 Tagen die Prefje verlaffen ; beym 
Aten heil bittet man fich die Namen der Kinder 
qus welche pränumeriren, damut (oldhe dem Werke 
vorgedruckt werden Fönnen, Lıcbhaber werden 
ergebenft erfucht fih bey Zeiten einzufinden. 
Arnold Hinrich Bölckers. 
Buchbinder hinter Petri Kirche, 
  
Fin guf und fees Brauhaus mit cinen Sarı 
Ne fen, an einen wohlbelegenen Dree der €iadt 
Toll aus der Hand verkaufe werden, 
$Du dem bekannten Haufe in der Albfirage ind 
befte Wefiphältfche Schinken zu haben. 
59 N. SG A. Diöler Buchbinder wohnhaft 
m Schöttelbuden find zu haben: Berlantche 
Gencalogijche uud andere Corzen Calender, auf 
das Jahr 1778. 
hir. Anchon Kucck gedenker mir (cm € hif 
‚Frtederich genakrut, mit dem alcrerfien von 
hier nach Königsterg zu [cgeln, und wird feinen 
vor fidh dahın angehen lafjen; er erfuchet Lie Fe[p, 
Herren Kaufteure Yhm mit die Güter zu begüns 
fligen, die fie dorthin befiunmt haben, 
chfr. Soh. Chrift, Voß, geher mır fein CHif 
der Junge Georg Ludewig, cheftens nach 
Er. Petersburg, und wırd niemand vor fich dahın 
abfegeln laffen, Er erfucher daher die refp. Hın. 
Kaufleute , die dahin Güter zu verfinten haben, 
felbige ın fein Schiff zu verlahden 
S S EU Eos endE Schiffer: 
en 14. Dctob, Mund oterTi 
N COCICRIEN Mic. Munck und Pet, Peterfen von 
Den 15. dtv, Andre, Perfon und Yet, Löhrfivdm von 
Da clan on Th. Kalies von Königsberg, 
 AUIEE CH KONDONE ET Zn BHEFO: 30 
Den 18, Detodb, Koh, Herm, Gäthens von Neval, 
Hans Mnlos von Petersburg, Pet. Gröndahl von 
AM Ce ale ET DBöttger von 
A X AN . (10 DIEO: 
SGob. Danckert von Neunadt. SU SO 
Den 19ten, ob. Chr. Bruhn von Copenhagen. 
DBengt Yarıon von Warberg. Mart, Bliefemer 
von Petersburg, 
Den 20. dito, N. Y. Brandt und X. Erreboc von Arrds, 
4. Dobde von Gottlandt. Carl Kunderg v. Neval, 
Hader. Hallen von Stockholm, 
Den 21. dıtv, I. Y. Steenfeldt von Stettin. Yens 
Lund von Copenhagen, PD, Hartwig von Nuykiöping. 
S. Sohanfen von Ylıfland, G, Will v, Bordeaug, 
pet, Wichmann von Gottlandt, 
86 A echenne Schiffer, 
cn 16, Detob. HN. Hınr. von Re 0 
Chr. Babbe 0 A EREADRUTKE Hab Erden, 
Den 17. dıtv, Matth. Meyslahn nach Fehmern, 
DH Den_nach Nofiock, H. Fldtker nach Vetersburg, 
Hans Sıctam nach Pernar. 
Den 18, Dcetob, Aldr. Hanfen nach Arröde, 
Den 19. dıto, Chr. Minor und L,Y. Dreyer nach Arrde, 
MH Freytag den 24. Dciub. werden Hausacs 
värh, Kleider, Leın und Betten in der großen 
DBurgfirafe verkauft; und am Montag den 27, 
dito, Yollen Hausgerärh, Klevder, Lein und Beta 
ten, nebft etwas Silberzeug an der Trave über 
der Waage verkauft werden ; durch den Auctigs 
navium Sodann Sivdenburg, 
   
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.