Full text: Lübeckische Anzeigen 1770 (1770)

  
  
  
  
fen, VYormis, Flanell, feiden Tücher weis Mary, 
N & wollen Strümpfe, Engl, Brieftafhen, 
Manchefter, Chalong, Bon, Cothing, Andpre und 
Band: durch den confirmirten Mackler Dell, 
Niclas Nappel, 
A" Mittwochen den 10. Detob, Nachmittag um 
3 Uhr, fol fm Schonenfahrer Schütting bey 
dem Becken am Meiflbictenden verkauft werden ; 
Ein in Mauren feftes Haus oben In der Zleifchs 
Hauerfirag belegen, mit aqute Boden, drey ncwvölbte 
Keller, 2 Seitenflägel und in der Mitte cin Garten, 
Na Kunfiwaller vor der Zöhre mit einer Pumpe 
verfehen, 
Zu gleicher Zeit fol dafelbit auch cine Frauens 
Kirchenfteke in der St, Pıtyk Kirche unter der Ds 
gel fub Mc. 34 belegen, verkauft werden, En 
„Mehrere Nachricht ertheiler davon der confit‘ 
inivıe Mackler Andreas Schiick, 
8 der Hand, oder ndchfens öffentlich im Scho: 
nenfahrer Schüttlug foll am Meiftbierenden 
verFanft werden: > Dart Cafeo des Schiffes die 
MNıdlichkeit, fo Schtr. Toh Thomas Calick (Mhret 
und aufge vor Königsberg Hcact 5 wovon ben den 
confirmirten Mackler Ydanı Kacob Witte nähere 
Machricht zw erhalten. 
fa vor bem Hürtertbor auf der Wackenig lie 
gendes Holz Schiff fol aus der Hand verkauft 
werden. Wer daffelbe zu Fanfen gewiliget ik, der 
geliebe fidy ben der Wittwe Hoffmanns unten In 
der Hürfkraf zu niclden, 
SG“ anfehnliches Yraubanugs unten in der Fifcher- 
grube befegen, und mit allen Braugerärhtchaf: 
fen wohl verfehen , Toll unter vortheilhaften Bedins 
gungen aus der Hand verPauft werden. Der Verler 
ger diefer Unzeigen giebt hicvon näher Nachricht, 
n dem beFandeen Haufe. oben in der Breitenfiraß 
„find annoch unta allen auderin Arten von 
Krahmwaaren, auch ı SthcF fhön weiß aeblähmt 
gelden Mir, Dray d’Homme, und Gold & Silber, 
fun Einkaufg Preif zu haben, 
n der Mühlenfiraß gerade gegen der Nönigivaße 
ift unter mehreren Waaren zu haben: feinen 
offer ben LP. a Pf ı14 bis y24 61 neue Dbers 
Jändifche , Mecklenburger & Franiche Pflanınen a 
Yyf. 2085. Neue Holland. Heringe In 4 Tonnen zu 
308. 88, und gerducherte Arrocfche Schinken, a 
Yrund 3461. 
eo feel. Tohann Schön Wittme In der großen 
) Schmiedfiraß find allerhand Sorten Schwes 
difche Nagel, wie auch eiferne Platen , fowmobhl in 
Kifien als einzeln, im billigen Yroeife zu haben. 
  
Ho Friederih Sthrholz unten in der Beckers 
grube find unterfchivdl. Sorten fette Holland, 
Käfe a 0 zu 3,4 und 5 6 zu Haben: wie auch 
Srländifche Butter ALP 5 DE Intaleichen evft an‘ 
gekommene neue gelbe recht gute Eurfche Butter 6 
LP. 5 DM, 4 und 6f, 
Fin modern feuern Schrank mit 4Thüren , auf 
Mahagoni Holart veımabli,und zum Behälte 
niß allerhand Waaren eingerichtet, ft für eineg 
billigen Preig abzufichen. 
  
Ey Publico wird zur Nachricht angezeiget, 
daß die Hamburger fahrende Sradr-Poft 
am bevorfichenden 24ffen Sept, a. c. zum erfiens 
aral wieder um 12 Uhr zu Mittage vonhier abs 
fol; Dahero alle au diefer Pot mitgeges 
Zuchen bis halb ız Uhr Bormucrags um 
PoftzContoir angenommen werden, und zur bez 
ftmmten Zeit, die Abfertigung gefchehen möge, 
Nübeck, den 18, September 1770: 
DR am Montag über 8 Tage als den 1, Dctob, die 
54100 Hamburg, Stadt-Lorteren ıfte Clafe 4ez0001 
wurd, Io Eönnen Siebhaber darum noch Yoße nut felbits 
wablende Deviyen dia den 26. Sept. ben Det, Peters 
an der Wiengjitaß bekommen, Zu der zton Zıchung 
der Hambura, Zahlen-Votterey wcrden bis Den 29101 
Drefes Enfase angenommen, Aud) nd noch viertel, 
halbe und ganze Coße In der ısten Lübecker Stadl- 
Votferen zten Clafle, weiche FHınftigen Montan den 
24. Sept, gezogen wird, ben denfelben zu erhalten, 
Bl der g3feu Ziehung Churfärfgt.Piälifch. Zahlen 
- Yolterıc fund nachliehende Dir. zum Vorfchenn ge: 
kommen: No. 08, 18, 81, 67, 6. x 
wodurch denen Antepefenten abermabl anfehnliche 
Gemwuune zu Theil geworden And, Die prompt und 
obue Abzug ausgezahlet werden, Die 941 Ztchung 
gefhicher den 4. Detob, und werden ben denen De: 
Fandien Colleeteurs bis den 26, Gept.die Zufabe auf 
feldiiwahlende Nummern und belebige Spielart an 
CHOMMEN, 
8 wird den 4. Detob, eine afikige Kutfhe von 
Srankfurt anbero Fommen und Den 7ten wieder 
dahın oder nach dortigen Gegenden abgehen, mel 
chcg denenjenigen zur Nachricht dienet , die fich etwa 
diefer Gelegenheit bedienen wollen. 
Al Monfage den ı fen Detober foll das in der 
biefigen Yandmyehre vor dem Burathore belegene 
Buth Weslohe Öffentlich verpachtet werden, Die 
Yichhaber Fönnen fich am gedachten Tage Morgends 
um Lo Mr an der Stadtcaffa einfinden, da dann 
folches den Meiflbiesenden zugefchlagen werden fol. 
nn jeinand ein paar gute Kutfh Yferde zu 
N verPaufen hat, der wolle cs im Yddreshaufe 
melden. 
   
  
  
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.