Full text: Lübeckische Anzeigen 1770 (1770)

A 
m Dienflag den 19. Fun. Nachmitfags um 3 
A Uhr, folk durch den confirmirten Mackler Detl, 
Nic. Nılppel im Schütting verkauft werden: Eine 
feß und gut von eichen Holy gebauete Brigantine , 
weld)e gegenwärtig allbier auf der Fraye Heget und 
bishero von Schfr. Gericke geführet worden. Die 
Sregele find ben Hr. Zahn zu befehen, das Znvens 
tarlum und Abrige Nachrichten find ben den confirs 
Mmirten Korn: und Waaren Mackler Zohan Yürge 
Siemers zu bıFommen. 
o Monfag den 23. Yulit, Nachmittags uin 3 
Uhr, fol im CSchonenfahrer Schütting ben 
dem Becken Öffendlich veı Fauft merden ; @in Wirths 
Haus In der Maydelsgruhe belegen, der verguldte 
Adler genannt, worin 3 Scuben mit Difen,4 Kam 
Men eine ZuFäche auf der Diele, ı Kellır, 3 Boden, 
Stallraum für 30 Pferde, bencbft 2 Wohnungs 
Boden, Mühere Nachricht hievon ertheilet der cons 
firmirte Mackler Hinr, Soh, Fricdr. Danerke, 
$ wird den 26. Hujus und folgende Zuge hiefelbft 
eine Yuction gehalten werden , woranf goldene 
und filberne Medailles, Fabatieres, Etuis, Sefchumel 
den, Dhr- Hänafel und Minge, auch vieles Silbirs 
Kupfer Meßingrund ZinwZeug , Imgleichen Feidene 
and andere Kleider, nebflt allerlen Hauggeräthe zu 
erbandeln ftehen, Diejenigen nun, welche dası 
Belieben finden, wollen fich zu erwehnter Zeit mit 
Dbaarem Gelde oder genugfamer Sicherheit hiefelbft 
einfinden und auf den höchfien Bot den Zufchlag 
gewärtigen, Yloca, den 6, Yunli 1770. 
A wohlausgebauetes Brauhaus mitten In der 
Filchergrube belegen, mit 4 Zimmern, ı groffen 
Saal, allc mit Dfen, 3 Kanımern, 2 Küchen eine 
auf der Diele und eine im Hofe, auf 3 Stellen 
Kunflwafler, einen groffen Steinhoff und Hinten ein 
Garten mit Portal, viel Stall. Raum, nebft alles 
mas zum Braugeräthfchaft gehöret wohl verfehen, 
fol aus der Hand anf annehmliche Conditiones mit 
der obne die Braun GerechtigFeit verfanft werden. 
Mer bievon ndbhere Nachricht verlanget, der beliebe 
fich bey dem Berleger diefer Anzeigen zu melden. 
of der Hand If zu verkaufen, des feel. Hieron, 
Kohann Fentzams Haus hinter der Burg bes 
Tegen , woben eine Dinter-Wohnung nach der Meinen 
Burafvaß, auch ein Mein Raum untern Hanfe bes 
findlih, Mehrere Nachricht hievon if bey den 
Brauer Leyanyı In ber Glockengleßerfraß zu haben. 
m Ybdreßbhaufe ik zu erfragen, wer eine fchöne 
neue Safıfarben Tapete, 100 Ellen groß und 
5 Ellen hoch mit Galanterie Stücke gemablt, im 
gleichen frifch Selserwaffer bey Körben a7 61, und 
einaeln Syufen a 86134 verfaufen Dat, 
Ba 
SM 
Mn Dienfag den 26. Funit, Nachmittags um 
3 br, full in einem Saufe in der Deengfraf, 
eine Parthey Wahrendorffer Lein an den MDeifihlen 
fenden verfauft und aufgeräumet werden, durch den 
confirmirten Dackler Adam Yac. Wirte, 
Al Dienfiag den 10. Sulti, Nachmittag un 3 
Mr, fol um Schonenfahrer Schötting, oder 
vor der Zeit aus der Hand verfauft werden: Ein 
Haus mit dem Branitweinbreuner Aınt und Ges 
rechtigkeit oben in der Fifcherarube im Herabgehen 
linfer Hand belegen, Nuhere Nachricht ertheilet da 
yon der confirmirte Mackler Chrifian Palnıs. 
$ des verflorbenen Fıiedr. Ulbr, RMöhler feinen 
Hanfe unten in der Altenfähre follen in dffentl. 
Auction verfauft und aufgerdumt werden, alleı hand 
Material Gewürz und Farbe Waren, mie auch 
Icere Fallagien von diverfer Größe mit Deckels auf 
eine Krahmflanımer , und damit Monkags den 25, 
Zunü Morgens um 9} Uhr der Anfang gemacht 
werden. Ymaleichen eine Wwobleingerichtete neue 
Krahmbude, welche lestere auch unter der Hand vor 
Bero verFauft merden Fann. Nühere Nachricht ers 
Uhrilet der confirmirte Mackler Del, Nic, Näppel. 
Auch werden diejenigen erfucht, fo Yldnder umd 
dergleichen von ben verflorbenen in Handen baben, 
nicht weniger die welche Foderung haben , fich bey 
bie heftellten Bormlnder Geurg Math, Köhler und 
Hiervon, Noh, Pohlmann zu melden, 
De unten In der Hundfivaß belegene Brandt, 
weinbrenner Haus, worin 2 S tuber, ı @reim 
Hoff u. Stallraum für 16 Kühe, moben auch Kubs 
Ten 4ur Lohgärbercy fich befinden, foll am Moutag 
nach Zohanni den 25. Yunii Nachmittags um 3 
dr, im Schonenfahrer Schütting Sftentl. verkauft 
werden, Mehrere Nachvichr ertheilet der confirmivte 
Macher Det, Nic, Näppel, ; 
A Breytag den 29, Kunii, Nachmittags ER 
Uber, fol im Schonenfahrer Schhtting Öffentl, 
Cober vor der Zeit aus der Hand) berFauft werden 
Ein in der Albfivaße belegenes‘ wohlausgebautes 
Wohnhaus, woben gemölbte Keller, Sfeinhof und 
HintergebAude 20, welches in der Brand Cala zu 
ade faxivet und zu 000 ME. eingezeichnet it, 
ehreve Nachricht errheilet der confirmirteN ackler 
Dell, Micol, Nippel, 
SE woßleingerichtetes und In der Brand Cala 
berfihertes Hans mit 2 Giebeln, Inder König 
firaß bey St, Yacobi belegen; mit vielen Wohnzime 
mern, großer rAumlichen Diehle, mit theils gewölb 
fe und ungewölbten Rellern , 2 Steinhöfe, großen 
Barten und viel Stallraum verfehen, fol aug der 
Da verFaufet werden. Die Liebhaber Diegu gelies 
m fih bey Devın. Sarı Dünter desfals zu melden. 
  
  
X
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.