Full text: Lübeckisches Addreß-Buch auf das Jahr 1811 (1811)

Zweyter Abschnitt s8y 
MQ . Nrr8 - Riemer : bey ' C . H . Steinfeld t , in der Slavenstraße , ie Atckind« ! ' JohQ . Nr . 520 
her ; Bu»t - tzchiffozimmcrmcisier : bey A . H . Berg Wwe . , in bec ! àdlèr ; Pà» ^ifc^erçjvube , MMQ . Nr . 270 gießet . Scbnciver : bey J . J . Zimmermann , , in ber großen 
HIQ . Nr . 4 ? 5 ^ Schmiedestraße , MQ . Nr . 814 . Auch Reissch läget 
uSstr . impH und S chwerdtfeger . 
, versamwch tzchuhmacbermeister : bey 6 . 0 . Howe in ber Müh - riUre . lenstraße , JohQ . Nr 721 . Ebendaselbst : Gelb - 
nlQ . Nr . 793 gießermeister ; Korbmachermeister ; Seidenwebermeister 
ifer , KlE und ReifschlLgermeister . 
. iSkccfr . ttzfahrer : auf ihrem Amthause bey J . H . in ber®^ nbifm in der Hartengrube , 134Q . Nr . <£§4 
t , ' . Tiscylcr : in ihrem Amthause bey F . H . Voigt in der Brei ? iQ , Nr . 7®° tenstraße , JacQ . Nr . 646 ' 
¡scViborn«'111 Tuchmacher : bey bl . ^eisz in den drey Krönen , Jtt Aucbhat'^ ^ der Kreyenstraße / JohQ . Nr . z6z ch . und Rai» ànmcrlcurc : bey J . ] . Satteiberg in der Dreitenstraße , JacQ . Nr . 648 . Ebendaselbst : Fischer ; Glockengießer ; ^ehwan " . Müller ; Schoppenbrauer ; Stuhlpiacher ; Töpfer unb 
Au» Weber . 
Fleischhau'l' 
u . cl>W««r e ) Namen und Wohnort einiger Miethkutscher . 
Baum garten , Deckergrube , im Stuhl , MMQ . Nr . 2 ¿3 ‘ ' Clöris , oben in der Deckergrube , MIVJQ . Nr . 131 
fiunM * ‘Deriien , Fleischhauerstraße , JohQ . Nr . iag 
. J Franck , am Pferdemarkte , MQ . Nr . 788 
lfn * Nr . J3i Freytag , Fleischhouerstraße , JohQ . Nr . 121 hriiau^ Gramkau , oben in der Fischergrube , MMQ . Nr . gjft lCer - i Keii , cbfn jn Hundestraße , in der Pforte . 
6 , cr * . Kbop , Marleögrube , MQ . Nr . 487 'n6el Müller , Johannisstraße» JacQ . Nr . 8 
inttf Rathsack , Sßslfjmflrslfje , JòhQ . Nr . 435 Sasz , Fleischhauerstraß« , JohQ . Nr . 8z «Ztf . Seemann , hinter Jaeobi , MMQ . Nr . 688 
Yexück«^' Seemann Wwe . , Deckergrube , MMQ . Nr . 128
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.