LÜBECKISCHE BLATTER
HERAUSGEGEBEN VON DER GESELLSCHAFT ZUR BEF O RDERUNG GEMEINNUTZIGER TATIGKEIT
SCHRIFTLEITER: DR. PHIL. EBERHARD GROENEWOLD
LU B E CK, D E N 23. DE Z E M B E R 1976
EIN H U N D E RTS E C H S U N DO REI SS I G ST ER I A HR G A N G .- NU M MER ez
Ihr findet solches nirgendwo anders auf der Welt

Die Schiffergesellschaft feierte am 10. Dezem- heiligen Mutter, der Jungfrau Maria, und aller

ber ihr 5rsjähriges Bestehen. Höhepunkt der Heiligen, insbesondere aber des heiligen und
i - ; ;

[ettlithzn peisrsfunds qm B391s der schitle." treuen Nikolaus, zu Hilfe und Trost der Leben-

Jer Gesellschaft, des Stadtpräsidenten Gere den und der Toten und aller derer, die ihren

hard Gaul. Sie veröffentlichen wir – nur redlichen Erwerb auf dem Wasser suchten, seien

am Anfang leicht gekürzt – im Folgenden. gg Schiffsführer, Kaufleute oder Schiffsleute.

Die Urkunde, die uns von der Stiftung der Die besonderen Gefahren dieses Berufs waren
Schiffergesellschaft in Lübeck Zeugnis gibt, ent- der Grund gewesen, daß man sich zu dieser Ge-
hält das Datum des zweiten Weihnachtstages des nossenschaft verband: die Tatsache; daß die see-
Jahres 1401, des 26. Dezembers oder – wie es fahrenden Leute mehr als andere dem Tode täg-
nach der damaligen Sitte der Tagesbezeichnung lich ins Auge sahen und yiele ihr Ende ohne Beichte
heißt – des Tages des Heiligen Stephan. fanden, der Wunsch auch, diesen armen Seelen die

1401. ewige Ruhe zu schaffen, in besonderer Fürbitte für

Wie sah es damals in Lübeck und der damaligen fis ru Sott ynd itz) eiligen zlleq; .
Welt aus? Lübeck hatte schätzungsweise 19 000 . Darum stiftete man zugleich in der Burgkirche
bis 20 000 Einwohner und diese besaßen vermut- cine ewige Messe, so daß alle nun in der Bruder-
lich etwa 1500 Schiffe große und kleine. 1398 schaft Verbundenen dort am Altar ihre Gebete
war der Stecknitz-Kanal zwischen Lauenburg und Vereinigten zur gemeinsamen Fürsprache für die
Lübeck vollendet, auf dem das Lüneburger Salz dahingegangenen Genossen.
nach Lübeck zu den Salzspeichern transportiert Der heilige Nikolaus war und ist der Schutz-
wurde. heilige der Schiffer, weil er der Legende nach auf

Im Jahre 1400 waren die Vitalienbrüder unter ciner Seereise nach Agypten durch die Kraft seines
Klaus Störtebeker an der ostfriesischen Küste von Gebets das Schiff vor dem Untergang rettete.
Bremern und Hamburgern besiegt, und 1401 war Die Nikolaus-Bruderschaft gehörte nicht eigent-
Klaus Störtebeker in Hamburg hingerichtet wor- lich zu jenen frommen Bruderschaften, die sich aus
den. einem einzigen Berufskreis ergänzten, wenn auch

Die Geschichte erzählt, daß im Jahre 1401 die ein Gemeinsames, das mit ihrem Beruf zusammen-
Mongolen in Damaskus einfielen und vieles von hing. nämlich die Scefahrt, das einigende Band
dieser alten Stadt zerstörten. Also, auch damals der Mitglieder bildete.
war jene Gegend der Schauplatz blutiger Kämpfe. Den Seeleuten im eigentlichen Sinne war eine

Wir wissen, daß um das Jahr 1400 herum in zweite Stiftung vorbehalten, nämlich die ,„St.-An-
den deutschen Städten die Zünfte die Gefahr von nen-Bruderschaft des seefahrenden Mannes“, die
Arbeitslosigkeit ihrer Mitglieder verhinderten. im Jahre 1497 in der Jakobikirche der heiligen

Und für die Damen wird es interessant sEin Zu Maria und der heiligen Anna und allen übrigen

. erfahren, daß die sogenannte flandrische Kleidung Heiligen, unter denen wieder der heilige Nikolaus
fÖr- ein enges, weit ausgeschnittenes Kleid mit sehr und der heilige Moritz besonders genannt sind,
ft weiten, gezackten Armeln bevorzugte, und seitdem cinen Altar stiftete.

. im übrigen in Frankreich und Deutschland für Diese beiden Bruderschaften hatten die „guten
m. etwa 100 Jahre die hohe Taille vorherrschte. Werke“ der alten ~ katholischen – Kirche zum
7 6 1401 also traten ehrliche Kaufleute. Schiffs. Gegenstand gehabt.

herren ~ wir würden sagen: Kapitäne oder Schiffs- Als 1530 die Reformation in Lübeck eingeführt

führer – und Schiffsleute, so heikt es in der wurde, nachdem schon in den 1520er Jahren die

Urkunde, zusammen, um eine ewige Bruderschaft Lübecker Bevölkerung mehr und mehr von der

"t und Gilde zu gründen, zur Ehre Gottes. seiner evangelischen Bewegung ergriffen wurde, trat der
273
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.