Volltext: Lübeckisches Addreß-Buch auf das Jahr 1809 (1809)

314 
Zweyter Abschnitt . 
Der grosse Enlrur - und ners Loy ; auf dem Wege nach Genin . t S . auch Runstgärtner . 
In der Stadt selbst : 
Befindet sich am Ufer der Wacknitz : der öffentliche Garten der Schaffercy , mit einer angenehme» Aussicht . 
Der Garten des St . Johannis - Rlosters . 
S . auch Lunstgärrcn . 
Gebäude , öffentliche . 
I . Lerchen , a ) tzauptkirchcn : 
Sr . Acgidien - Rirche , in der St . Aegidien - ( oder Tilgen - ) ' Straße . 
Domkirchc , nabe am Mühlcnthore ; hat einen nehmen , mit alten Linden besetzten Kirchhof , dessen Eingang am Ende deö Paradeplatzeö . Sie ist von vorzüglicher Größe und enthalt , außer viele» len und Epitaphien , die Fürst ! . LübeckischeBegräb - nißkapelle , und manche andere keiten . 
Sr . Jaeobi - Rirche , am Knhbcrge , mit einer sonders zierlich gebauten Thnrmspitze . 
St . Marien - Rirche , der Börse gegenüber . T'lt berühmte Orgel ; der mit marmornen Säulen und Statuen , auch mit einem in Marmor gehauenen haut rollet versehene Altar ; die Uhr , mit einem hundertjährigen Kalender , und der mechanische " Einrichtung , nach welcher sich 7 Figuren , lich Churfürsten , Mittags 12 Uhr um einen fon bewegen ; die langen Granitsäulen in der j0 - genannten Bilderkapelle ; viele Epitaphien , unter das von Gbnmacht verfertigte dem meister Peters errichtete Denkmal , und ändert Merkwürdigkeiten sind sehenowerth . 
St . Petri - Rirche , südwärts des Marktes , h " ^ ebenfalls ein künstliches Uhrwerk .
	        
Waiting...

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.