Cübeekiiche Munzeiaen 
von allerhand Sachen, deren Bekanntmachung denz gemeinen Weien 
nöthig und nüßlich if, 
Egites Stück, Sonnabends8 den 265, Auguft 1797, 
  
NOTIFICATION. : 
m Montag, als den aıten ( embir , if di 
Jährlıch grwdbnliche Gafen-Keinig £ 
belıebet worden. Es werten fich alf 
‚Mormittags um 9 hr, fomobl alle 
       
      
c al: 
} 
   
         
    
und Yandleute, weide bishero den € : Weiß und 
‚Kebricht aus den ıhnen anaewiefene und au der 
Zrave abzuholen fich verpflichtet, a!s die Ach necuerz 
ich on der Wette angegeben dude heil gu 
   
        
  
nehmen, auf Der Kruegsli 
und erfiere fich erflären: ob fie au 
smeiter forfiufepen oder aufzugeben ae 
ader gewärtigen, IK vie ferne fi 
“ednnten, und (odann dazu die Er 
rgeach nehmen ge 
weiche jich erniee 
Pflichten und Ein 
Fudlicirten Ordnung zu & 
deren Yıugade man jeden, Den Minıgeert der Gagen 
Jieb in, unter Werfhweigung {eums Namens erfuchet, 
föndern auch die jur gemeldeten Toges Siunde bey dies 
fer Zommifion, nicht erfheinen, un DI Ihnen Ubrede 
zu nehmen; mie die Gefchäfte der Meintgung der Gaffen 
Dreffer als gefehehen, befordert werden Fdnne, Dievon 
QUSSefhlofeN. 
fübecet an der Wette den 24. Yugud 1797, 
F Mdeliche Yllodial : Guth Klcnen Stieten ın Medks 
Z) Tendurg (Amt SGrevesmühlen) ı Meile von Wiss 
anar, 2 Meilen von Schwerin, und 6 Meilen von Yüs 
“bet belegen, weiches ın 7 ovaße und 5 Fleinc Schläge 
‚eingetheut, davon die erfirren z Laßt, 6 Drömbt, die 
deßt re 6 Drümbt Minier ; Kbrn Yusfant halten, von 
den vorzüglichften WWeizcn : und Gerfien Boden If, dey 
welchem Guthe 60 bis 70 Fuder Hru, etwas Fifchercy, 
binlänglice Feuerung an Dolz und Torf, eine Eleine 
-Hölzung von fehr Harken Eichen, auch (ine 1000] 3, 
“große Lam un Cavel, nıcht weniger Jagd: Gerechtigkeit, 
und die Gerichtsbarkeit gleich andern Wdelichen Ghthern, 
mi: auch auf dem mitten in den Schlägen neu gebauten 
Hof Neu Stieren genannt, en febr bequem eingerichtez 
tes berrfchefflichts Wohnhaus befndlıch if, fol anı 9. 
Sept. d. 5. zu Schwer an den annebmlich Meukbie: 
tenden verkauft meiden, Die Bedingungen find im Ydz 
dreß Komtoir ın Hamburg, wie auch zu Großeu Stieten 
einzufehen 
Dj Donneriag den 31. Aug, Bormiuttags um 9 Uber, 
734 fol ın meinem Haufe an den Meiftdietendan vers 
Fauft‘ und aufacräumet werden; Eine Feine Parthey 
weiffe wollene Bettdecken, weılfe feidene Stekmpfe, 
ıgathune Shawels, efwas Woufeline 16. 
5.5. Heon, beeydigter Makler. 
   
  
     
  
  
de 
  
   
tbs den 17, May 1786. 
Hochwe 
7 n iafjien, um: 
       
  
  
   
  
Se den 5. Sept. Nachmittags um 3 1lhr, fol im 
) Schonenfahrer Haufe Öffentlich den Merkdietenden 
verkauft werden: Sın Haus auf der Engelswifch beles 
g.n, das Lämgen benannt, woben die Moldäckerey und 
Kruggerechtigkeit, und morın heigbare Zimmern, Kams 
men, guter Hof: und Bodenraum defindlıdd, auch 1m 
guter Nahrung ıf, durch den beendigten Makler 
N 3.9. Deva, 
den 11, Septemb, und die folgenden Toge wird in 
dem Haufe des Hırrn Car! Friedrich Wertpbal, 
in Öffentlicher Auction a tour prix verkauft merden; Eine 
auserlefene Sammlung Enalıfdber, Franzöncher und 
Stallänıfber Kupferkiche, tbeils In lofen Blättern, 
£beils ın reich und gefhinackvollen Kbhmwarz mıt Sold, 
und ganz vergoldeten Franjdjijpen Mühmen , nebit vers 
fehiedene fehr fauber gearbzıfcte Gouaches, und vielen 
anz neuen Kupferkichen, die einzelne Handlungen der 
evolution vorgehen, die neue Galerie des Palars Nojak. 
Das Berzeichnmf if zu 251. den Armen zum Beiten, zu 
Daben durch br. Ludw. Nordimann, 
. beeidigter Makler, 
Sf n ontag den ur, Sept, präcife 9 Uhr fol In einem 
Haufe tn Fünfdaufen der ganze Meberref des alda 
gewefjenen Wanrenlagers als; a 
diverse Sorten feine und ordinaıre Tücher (wohl 
couleurte als fchmarze; 
und fchlichte Costings in alcır Farben; 
blaue und rothe Friefen; 
couleurte und weil: Multums ; 
engl, weiße und coulemrte Släneken und Flanels 
x 09005 
blaue frifade Boneu; 
CoMiCUFIE Futter: BoyCN ; 
2 St. edt rothe Boyen; 
fhwarze Sergen; 
„engl. und ordinaıre geftreifte FlaneNen 5 
in Öffentlicher Auction an deu Meildietenden a tour prix 
verkauft merden durch den beeydisten Mailer 
s . ©. 4. Wendt, - 
{8 der Hand if zu verkaufen: ein großes und räum: + 
liches Wohnhaus, un einer guten Gegend der Scade 
beleven ; wovon weitere Machricht zu erfragen ben dem 
beendigten Mukier €. . Nord:mann, 
us der Hand ik zu verfaufen; en bequem eingerihs 
tetes Mobhnhaus, moden ein Feiner Garten Das 
Haus if ım gu.en daulichen Stande unterhalten, For: 
  
  
Oraf 
Here Machrucht giebt der deeydigte Makler 
4 i ‚€. 2. Nordimanı. 
€ neues Haus auf dem Klingberge belegen, welches 
anj.G0 in wohnbarenı Stande ıft, Hehet zu verkaufen. 
e wird ein Fein:s Daus, weiches im guten baulichen 
Stande if, zu Kauf gıfucht.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.