ibeckitche 
DMnzeigen 
yon allerhand Sachen, deren Bekanntmachung dem gemeinen QWefen 
nöchig und nüßliqh if. 
. 32fte$ Stü, Mittwochs den 22. April 1795 
  
Damm in des Stublmachers Nohanı Zinrich Otto 
Güthern den 22. 9300, 1794, Concurfus Creditrorum 
entfanden, als werden hiedutch alle Gläubiger deffelben 
fub poena praeclufi vorgeladen, längffene Den 7. Sanuar 
1796. ihre Forderungen an Der Gerichtsfiube Hiefelbf zu 
orofitiren. Adtum Lüdeck au der SGerichtsfubde Den 25. 
Do. 1794 
Da in des von bier fid entfernten Mahlers Toh, 
Ainrich Sveft Güthern den 12, Dec, 1794. Con- 
Curfus Credirorum entRanden, als werden diedurch ale 
Gläubiger deflelben fub poena praeclufi vOrgeladeN, Jäng: 
fieng den 28. Januar 1796, be Korderungen an Der 
Gerichtsftnde Hiefelbf wu rofitiren. Adum Süb;eE an 
der Gerichteftube den 16, Der, 1794: “% 
DZ am Sten d, MM. zu Blnforf hinter NMeufkadt 
AD von den dafigen Fifchern ein befhädigtes Drboft 
mit einigen darauf befindlichen Zeichen, unter Dem Ereid- 
eife (hreummend, (0 Halb mit Franzbrandtwein UNd Salı: 
mwafer vermifcht, gefunden, und darauf (ogleich zur Huf 
Bewahrung nach des dortigen Förßers Stein Haufe ges 
bracht worden; fo wird folches hiemit bekannt gemacht, 
damit der OT ten deffelben fich dazu innerhalb vier 
Mochen gehörig Legitimiren, oder trgend jemand Davon 
einige Nachricht ertheilen Farın, derfelbe (ich dieferhalb 
Den dem Catands-Bogt Veblenfchläger allhier zu melden 
dabe. Lübeck den 13. April 1795- BA 
emnad) der Einwohner Zans Derlev Leppenrhien 
zu Nenfefeld fein Dafeld belegenes Haus nebf Zus 
Debör an den Schußer Detlev Tanım zu Horkorf FKäufs 
lich überlaffen hat, und unı Abgehung eines Proklams 
nachaefucht worden; A 
Als werden alle und jede, welche diefes Haufes we 
gen neblt Zubehör an gedachten eppenthien Forderun: 
gen zu haben vermeinen , fie rühren her, aus welchen 
runde fe wollen, hiedurch porgeladen‘, am 1öten 
vn Monats Man, als am Sonnadend 
nach dem Sonntag Mogate, Morgens um 10 1lbhr, vor 
Died Amtsgerichte zur Angabe und Jußificirung ih: 
ver Forderungen in Perfon oder durch genugfaın Bevok: 
mäüchtigte zu ER I mit der Verwarnung, daß diejes 
nigew, welche fich fadanı nicht angeben , Ddder ihre 
Forderungen nicht juffificiren, Damit präckudiret werden 
jolen, | 
Unter dem vorgedructenKaltenhö fifchen Yınts-Gurfiegel, 
GSwartow den 31. März 1795, S 
(L.S.) Zochfürftl. Dilhöfl, Lübbe, 
Amtsgericht Dafelbf, 
DI amd jede weiche aus irgend einem Grunde au die 
von Tohanın Iwe bewohnte Stele zu Lorrade, 
  
oder an deffen (onfigen Nachlaß, Forderungen und Mur: 
fprüche zu machen Willens find, werden fchuldig orEaung 
fi damıt binnen 6 Wochen alhier gebührend zu melden, 
und folche gehörig Darzuthun; ulıter der Verwarnung, 
daß He nachher damit nicht gehört, fondern mit der 
rechtlichen Yuflage des Stilfchmeigens präcludirt werden 
follen, Adtum fübet den 17. Ypril 1795, am Gross 
ydglen : Gericht Eints Hochwürdigen Dom: Capıttels, 
$& €. Schnoor, 
(L. $.) Rev. Capituli 
Hui; Kntmann, 
a Marcus Ainvich Man die von ihur bisher be: 
mohnte Boltifche Keuglele zu Stackelkorg an feiz 
nen Stieffohn Aurich Jürgen Bolr abzutreten geiwillet 
if: als merden alle und jede, welche an gedachte Krug- 
Kelle cum pertinentiis, € {eh aus welchen @runde es 
wolle, Forderungen und Unfprüche zu Daden vErNIEINER, 
‚Kraft diefes vorgeladen a dato bianen 6 MWochen folche 
ben mir Endes unterfehriebenen anzugeben, auch der 
Gebühr nach en jußificiren, in defen Entfehung zu ge: 
märtigen, daß fie Damız weiter nicht gehört, fonderm 
unter Uyflegang eines ewigen Stillfchweigens, gänzlich 
abgewiefen und präcludıret werden, Gegeben Stodkel- 
for den 18, Ypril 1795, 
, U. Magius, p. rt. Jußitiarins, 
9% in Sachen Weyland Serd Brubhns ın Landau 
nachgelaffener Kinder der Bauervoigtin Rüzwsann 
zu Kühlen, Jobenn Jochen Drubns zu Gotfın und 
Aans Auır. Brubns zu Möln Klägern wider Johann 
Jochen Zenrich LübeFe in Lanfau Beklagten in punde 
Forderungen erfern Behuef des in diefer Proce5:Sache 
angetretenen Beiweifes gebeten, daß diejenigen welche 
in Yufehung derjenigen auf Weyland_Zinrich Lübke 
zu Lanckau Hofe gehafteten 100 m& Schulden, welche 
Jaut Haus: Briefes vom 8, July 1739. Weoland Gerd 
Druhne als Interims- Wirth übernommen u00 Anfprüs 
che machen zu convociten , Und fothane AYnfuchen auch 
Deferitet worden: So werden alle Diejenigen , welche 
wegen vorbenrelbeter 100 m& An den DBruhusichen Erben 
noch Forderungen zu begründen vermögten, Kraft diefes 
zemtorie verabladet den 19. May diefes Yahrs, wird 
jeon der Dienkag nach dem Sonntage Eraudi, frübe 
10 1lhr, vor biefiger Amtkube zu erfheinen und ihre 
Forderungen zU Nquidiren, mit der Berwarnung, daf 
Diejenigen weiche In diefenı Termine nicht erfcheinen zum 
ewigen Stilfchweigen verwiefen und Idre etmanige For: 
derung als getilget und bezahlet angefehen werden {oM, 
Kagedurg den 14. April "anigt WourTarfL Am! 
. mt, 
2. Vogl. 
  
=.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.