Libeckische Munzeigen 
von allerhand Sachen, deren Bekanntmachung den gemeinen Werfen 
ndrbig und nüßlich ift, 
  
Acht und Zmwanszigftes Stück, den 4. Yulil 1772, 
Proclama. 
Off imploriren Lti. Chriftian Nicol Carftens, 
für fich und Conr. Etienne Jordan,al$ Adınini+ 
Atratores des Michacl Dibberufchen Dı birWefjens 
tft allhier valvis Cupiae, wie auch zu Hamburg 
und Altona cin Publicum Proclama affıgirt vore 
handen, Kraft deffen alle und jede, welche an 
Impetrantes, al$g Adminiltratores bonorum De$ 
Cridarii Michael Dibbern einige rechtliche Ans 
fprache ex capize debiti zu haben glauben; voragce 
laden werden, kängficus deu 22. Aug. diefes Bis 
Taufenden 177 zften Yahres fich althier im Nicder» 
Gericht entweder m Perfon oder per Mandatarium 
zu melden und ihre Anfprache rechtlich zu erweis 
fen und auszuführen, In Enrfichung deffen aber 
äu gewärtigen , daß fe nach Ablauf der beftimms 
ten Srift weiter nicht gehöret, fondern auf ewig 
präcludiret werden follen, Acum Lübeck Den 
16. May 1772. 
  
Qua in des @läfer Meißlers Nicol. Berend 
Buchholg Shthern am 17. Därs 1772. ein 
Coneurfus Creditorum erreget morden, al& merden 
Biedurch von Gerichts wegen alle und jede deffen 
GSildubfger, weiche ih mit iHren Forderungen bey 
biefer ConcursWafja anzugeben gefannen find, 
fchuldig erkannt, längliens den 7. Man des zu hof: 
fenden 1773ien Jahres Tolche im NiederGericht 
zu profitizen und zu jufßificiren, wiedrigenfalg fie 
ab hac maffa auggefehloffen fern follen. Adum 
Lübeck den 16, May 1772. 
Fa am 23. Upril 1772. in des vor dem 
Holfen Tbor mobnhaften Erdmann Hinrich 
Krackau Güthern ein Concurfus Creditorum erre 
get worden ; als merden Hiedurch von Gerichtswegen 
‘alle und jede deffelben Gläubiger , welche ich mit 
ihren Forderungen ben diefer miemohl Ggerinafügt: 
en Mafla anzugeben millens find, fchuldig erkannt 
olche Jängfiens den 7. Yunit des bevarfichenden 
1773fien Nahres an Hiefiger Gerichts Stube ans 
zugeben und zu juftificiren, im midrigen fie ab hac 
maila prächidiret fepn follen. Acdtum Yübet den 
30. Way 1772. 
A ten May diefes 1772fen Kahres ik in des 
verfiorbenen David Nicolaus Wendt Güthern 
ein Concurlus creditorum eireget worden, und 
werden alfa von Gerichts wegen hiedurch alle deffen 
Gläubiger, welche fich mit Ihren Forderungen bey 
diefer Concurs  Maffa anzugeben gefonnen find, 
fhnldig erkannt, Kngfens den z3Üüirn Kunli des 
1773fen Sahres folche an Bicfiger Gerichtetube 
aufzugeben und gebührend zu rechtfertigen, im wis 
drigen fie ab hac mafla qufgefchloffen feyn follen, 
Actum EübeeF den 30. Way 1772, 
  
Ey Publico dienet zur Nachricht, wie mut 
den von £, Hochweifen Rath befieklten 
dreyen SHornfieinfeger-Meyftern wegen Reine - 
gung der in diefer Sradr befindlichen Schorus 
Heine folgende Einrichtung gemachet worden. 
Sohann Georg Klind, annoch in der 
Blocks-Dueerfirafe wohnhaft, hat das Maricm 
Quartier nebft der Stadt-und Bauhofs-Arbeit 
alleine zu fegen. 
SIohann Georg Seidel, welcher in der 
unteren Wahmfiraße wohnet, if angewielen 
worden, das ganze Tohannis Quartier, und vom 
Hacobi Zluartier die ganze Fobannısfirake und 
die Hundes- und Glockengiefer- ES rrafen auf bens 
den Seiten, wie much die Königfiraße von der 
Glocengießerfirabe bis die Yohannisfirafe auf 
beyden Seiten zu bedienen, 
— Johann Chriftan Kind, welcher auch 
in der Blocks-Queergaffe wohnet ‚hat das ganze 
Marien Magdalenen Duartier und von Facobi 
Quartier den übrigen Theii, fo vorgedachtens 
Seidet nicht beugeleget morden, zu reinigen, 
Adtum übe an der Wette den 9. May 17725 
 
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.