8 HS 
SA SE N 
A zz Ze es == N 
ZT nal Ns = 
Lübeckifche Wnzeigen 
von allerhand Sachen , deren Bekanntmachung dem gemeineh Werfen 
. nÖrbig und möglich if, ] 
Erfies Stück, den 2, Yanıar 1765. 
Des Berlegers Gedanken und Wünfche 
benm Sintritt des 1765. Saßres, 
———————— 
SE iverde: hicß das Work, das ung und alles fchuf; 
  
Es bleibe: tönt noch iBt der Schöpferifche Ruf 
Und unterlüßt mit Kraft die großen Himmelsbürben , 
Die in ihr altes Nichts obn ihn serfallen würden ; 
Denn alles frägt der HERR durch fein allındchtigs Wort. 
zn aber Bält Fein Arm; FYdn unterfügt kein: Ort. 
Sl der Ereatur, (old) einen HERRN gu haben! 
Denn warum quält e8- dich, Misbraucher feiner Gaben, 
Daß du Khm nie entfmmft, wohin du immer Aichf; 
Daß du Ihm fichtbar bleibft, auch, wenn du niemand fiehft? 
Wär etwas Yhm verdeckt ; du Fönnteft nicht Geftehen, 
Den Ddem, den du fhöpft, bewahrt: Sein treues Sehen: 
Und wenn Fein Wächter macht, „fo: treibt die Liebespflicht 
Den Hüter Jfraels ; Er (Hlift noch fchlumnnert nicht. 
Dort wänfhen Kinder Üorem Thu alleine. 
Die Huge vn merftg lan iÖ nen Schreine 
Berborgen an die Wand und Hat auf ales Mo; 
Biewohl ir Bölflein glaubt, dap A 
Seren Me ra le 
mummt fich,: Mn "Tänzer. 
Doch einem Klügling fällt die Fackel aus der Hand’: 
DE Bar Ed ne a DAR make 
! Beftürzte ar! nm da 
Macht diefe Segentwartz die hr vor Lift O an % 
Seo frobß, du (Hinacher, Wenfeh, daß. nie ein-11 if} 
Bey welchem. du in @Dit Ed weöf und, bil Tan Bi U 
f 
 
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.