15 
Heinr . Schmidt , 
obere Mengstraße No . II , 
hält seine aufs Vollkommenste und mit den neuesten Schriften und Pressen ausgestattete 
Auchdruckerei 
dem hiesigen und auswärtigen Publikum sowohl zu größeren Werken als kleineren Arbeiten bestens empfohlen . 
Derselbe tjätt zum Verkauf stets vorräthig : 
Mehrere Sorten Kalender , als : Staatskalender , Kalender mit rothem Eindruck , Notiz - und Stickkalender . Wandkalender in vier verschiedenen Sorten , — Eisenbahn - DiSpositionS - und Anmeldungsscheine . — Gon - noifsemente . — Frachtbriefe . — Recive . — Anweisungen . — Wechsel . Warenwechsel , Hypothek - und Solawechsel . ^— Wechselproteste . — Obligationen . — Vollmachten . — CessionS - Acten . — Bödmereibriefe . ~~ Chartepartien für hiesige und auswärtige Befrachtung . — Zinfen - Öuittrnigen . — Post - Declarationen . — Policen auf Güter , CaSco rc . —■ Pathenbriefe in verschiedenen Mustern , Briefbogen mit Ansichten und ähnliche dergleichen Artikel . 
Completes Lager von Wein - Etiquettes . 
Die Merkwürdigkeiten der Marienkirche in Lübeck , ( der Caihari - nen - , Jacobi - und Aegidienkirche ) , mit der lithogr . Ansicht der 
Kirche , geh . 8 / 2 . 
®ie Merkwürdigkeiten der Uomkirche , mit der lithograph . Ansicht . 
Neue Aufl . geh . . 5 / ? . 
Ausführliche Beschreibung und Abbildung des Todtcntanzes in der 
Marienkirche , geh . 8 / 2 , 
mit illuminirter Abbildung . 1 - #• 
Die Beschreibung deS TodtentanzeS ohne Abbildung . Zß - 
taktischer Fremdenführer durch Lübeck und dessen Umgegend . 
Mit Ansichten , geh . 
X . von Lübeck und Umgegend . Mit Ansichten , geh . \Zß . 
as Kchnitzwerk des Friedenhagen'fchen Zimmers in Lübeck . Geh . 
r . in Umschlag . 4 / 2 . 
ixbfrtj . Volkssagen , Legenden und Märchen . Zweite Aust . Mit Illustrationen . . . . . 
sämmtlicher privat - W - hlthätigkeitsanstalten . . . Aß . " 'fllfment über die Passagier - Lffccten der nach Nußland Ne» - 
L senden . 5 / 2 . 
■ " " mlung Lübeckisch'er ’ Urordnungen und Bekanntmachungen . 
<25 Bünde ) zu billigen Preisen .
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.