)02/10

 

 

LÖÜÖB E CKI S CHE

BLÄT TER

 

25. Mai 2002 . Heft 11

167. Jahrgang -.

Alte Bücher dürfen aufatmen
Festakt für restaurierte Säle der Lübecker Stadtbibliothek

Im festlichen Rahmen wurden der res-
taurierte Scharbausaal, der angrenzende
Konsistiorialsaal und der teilweise reno-
vierte Kirchenvorraum der Stadtbiblio-
thek am 5. Mai ihrer zukunftsweisenden
Bestimmung übergeben.

Rund 800 000 Euro hat die dreijährige
Wiederherstellung der historischen Räu-
me in Anspruch genommen. Mit 250 000
Euro beteiligte sich die Stadt an der Fi-
nanzierung, weitere 250 000 Euro steuer-
te die Possehl-Stiftung bei, 200 000 Euro
kamen von der Deutschen Stiftung Denk-
malschutz, zusätzliche 85 000 Euro wa-
ren dem Entgegenkommen Lübecker Fir-

men, Vereine und privater Spender zu
verdanken. Entsprechend groß war die
Freude bei Bibliotheks-Direktor Dr. Jörg
Fligge, dass seinem Ringen um die In-
standsetzung der baulichen Juwelen
letztendlich nachhaltiger Erfolg beschie-
den sein sollte.

Vorab hatte Senator Ulrich Meyen-
borg die illustre Gäüsteschar begrüßt und
seiner Genugtuung darüber Ausdruck ge-
geben, dass die Räume als Denkmale
hansestädtischer Bibliotheksgeschichte
nun auch für künftige Generationen zum
Zwecke geisteswissenschaftlicher Tätig-
keit, zu Führungen, Vorträgen, Konzerten

vllD
wut wia.

ille gr

Teil der wertvollen Bücherbestände im Konsistorialsaal

Zeitschrift der Gesellschaft zur Beförderung gemeinnütziger Tätigkeit

und Ausstellungen genutzt werden könn-
ten.

In ähnlichem Sinne hatten auch Dr.
Helmut Pkteitker, der Vorsitzende der Pos-
sehl-Stiftung, und Dr. Robert Knüppel,
Geschäftsführer der Stiftung Deutscher
Denkmalschutz, auf die Bedeutung der
historischen Büchersäle verwiesen und
ihren finanziellen Einsatz dafür nachhal-
tig begründet.

Nachfolgend sei der Vortrag wieder-
gegeben, den Prof. Dr. Helwig Schmidt-
Blintzer, der Direktor der Wolfenbütteler
Bibliothek, im Rahmen der Festveranstal-
tung gehalten hat. vdL

 

(Fotos: Gerda Schmidt)

 

Abbildung auf der Titelseite: Im frühlingsfrischen Glanz erstrahlt das Freibad Falkenwiese (s. S. 161)

(Foto: Cornelia Gauss)

 

Lübeckische Blätter 2002/11

157
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.