Dienftag den 7. 
NS 
MAmtlicher Tbeil. 
Bekanntmachung. 
Nach Maafgabe des fünften NMachtrages vom 
15. vorigen Monats zu der Verordnung vom 28, Fe: 
bruar 1852, die Reform des Verlehntenwefens berreffend, 
hat die unterzeichnete Deputation befehlofen, vorläufig 
acht der erledigten Trägerlehne wieder zu befeßen, 
Sefunde und Fräftige Männer von gutem Rufe, welche 
ein foldies Lehn zu erlangen wünfben und den Befiß 
der dazu erforderlichen Geldmittel nachzuweifen im 
Stande find, haben fich, unter Einreichung ihrer Zeug: 
niffe und fonftigen Documente, an einem der nächften 
AWochentage vor dem 8. diefes Monats, Nachmittags 
zwifhen 5 und 6 Uhr, bei dem Syndicus Dr. Elder 
zu melden, 
Lübeet %, 1, October 1856, 
Verlehnten: Deputation. 
  
  
Ullgemeines Krankenhaus, 
Um Montage den 13. October wird in diefem 
Sahre mit der für das Allgemeine Krankenhaus bewil: 
ligren Hausfammlung begonnen, und wird diefelbe durch 
ie Herren 
3. DH. Evers, 
3. 3. Struve, 
Dr. med, 5, Weltner, 
2. Ch. SG. N. Hartwig, 
eb, D. W, Riesland, 
Senior Dr. L{ndenberg, 
u 
I 
» 
= 
= 
- 
$. 3. 9. ' 
Prediger P. N. H. Carftens 
und Dr. jur, £, Müller 
wahrgenommen werden. . 
Die unterzeichneten Vorfteher erlauben fi hiedurch 
an ibre Mirbürger die freundlide Bitte, dem Kranken: 
baufe recht reiliche Gaben zuwenden zu wollen. 
Lübbe den 5, October 1856, 
Die BVorfteher des ANgemeinen 
Kranfenhaufes. 
  
Kinderpflege : Anftalt. 
Bei der Sammlung am Sonntage d. 5. diefes 
befand fid in den Brettern der Hacobis Kirche 
„ein Preußifder Thaler, 
wofür dem gürigen Geber freundlichft danken 
die Borfteber. 
  
Detober 1856. 
Bekanntmachung, 
berreffend 
die Auflieferung der Correfpondenz für die nach 
St, Petersburg fahrenden Dampfichiffe. 
Für die fortan Mittwoch früh von bier nıd 
St, Petersburg abgebenden Dampfichiffe Neva und 
Trave find die Briefe 
Dienftag bis 9’. Uhr Abends 
im Stadt: Pofk-Umte aufzuliefern, 
Lübet, 4, Dcetober 1856. 
Stadt: Yoft: Amt. 
SH. Lingnaw. 
  
YMuzeigen. 
  
Deffentlide Berfteigerung. 
Durch unten benannte beeidigte Makler wird in 
öffentlicher Auction meiftbietend verfauft: 
Um Mitrvod den 8, Dcetbr,, Vormittags 9 Uhr, 
im Haufe Bedergrube Nr, 158, d& tout prix: 
Eine Parthei neue an und Facaranda 
öbeln, 
ohne Ueberzüge, mir Berliner SGeftellen, als: 
Causeuse, Sopha, Yehnftübhle (NB. davon | mit 
Ueberzug), Divan, Comtoir:Scfjel, Clavier- 
Seffel und 2 Stühle, . 
Am Montag Nachmitrag, fo wie am Dienftag find 
obige Mobilien im Berkaufslokale zu befeben. 
Heinr. Brodmann. 
um Mittwoch den 8. Detbr., Nachmittags prä: 
cife 34 Uhr, im Keller des Heiligengeift: Hofes, 
für Rechnung wen es angeht: 
Eine Meine Parthei Havanna und 
Lewards Mum. 
Suinand. Boufet. 
Yın Ereitag den 10. Detbr., Vormittags 9% Uhr, 
im Haufe Holitenftraße Nr. 184, 
auf Ordre von Herın Curator bonorum: 
Das annoch vorhandene Lager von Damenhüten, Stroh: 
büten, Bändern, Blumen und fonftigen Puhgegens 
ftänden, Handiduben, Blau: und Weiß-Stiereien, 
EAN UI OUT er 
1 Ladentifh und Ladenreole, 
Koh, N, Gtolterfoht Sotti, Sohn. 
WE
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.